Canon LEGRIA HF M32: Full-HD im Mini-Format und mit Maxi-Speicher

KREFELD, 14. Juli 2010. Die LEGRIA HF-M-Modelle der Frühjahrskollektion bekommen starken Zuwachs: Der HF M32 glänzt nicht nur mit den bekannten, innovativen Leistungsmerkmalen der LEGRIA HF-M-Serie, er besitzt zudem neben einem Slot für austauschbare SDXC-Speicherkarten auch einen riesigen internen 64-Gigabyte-Speicher für mehr als 24 Stunden Videomaterial. Kombiniert ergeben sich satte Kapazitäten zum Speichern von jeder Menge Videos. Der neue LEGRIA HF M32 ist ab September 2010 zum Preis von 999,-* Euro im Handel erhältlich.


Beachtlich

Jede Menge Technik im kompakten Format – der neue LEGRIA HF M32 ist mit dem Canon HD-Kamerasystem ausgestattet. 15-fach Zoom-Objektiv mit optischem Dynamik-Bildstabilisator und Powered-IS-Modus, HD-CMOS-Sensor und DIGIC -DV-III-Prozessor  sorgen für Bildqualität vom Feinsten. In Verbindung mit dem Canon Highspeed-Autofokus Instant-AF und der Face-Detection-Technologie wird das Filmen zum Kinderspiel. Egal ob bei Weitwinkel- oder Teleaufnahmen, beim Filmen in Bewegung oder auch bei schlechten Lichtbedingungen, das kleine Kraftpaket weiß mit brillanten Bildern auch ambitionierte HD-Hobbyfilmer zu begeistern. Das Gehäuse des LEGRIA HF M32 ist schlank und kompakt –wenn es allerdings um die Speicherkapazität geht, erweist sich der Camcorder als stabiles Kraftpaket. Er verwendet das Dual-Flash-Memory System mit internem 64-Gigabyte-Speicher und Kartenslot für austauschbare SDXC-Speicherkarten. Schon der interne Speicher zeichnet Videomaterial von bis zu 24 Stunden auf. Eine SDXC-Speicherkarte bietet die Möglichkeit,  die Kapazität um bis zu zwei Terabyte zu erweitern. Die unterbrechungsfreie Aufnahmemöglichkeit Relay Recording sorgt dabei auch dann für die fortlaufende Videoaufzeichnung, wenn der interne Speicher voll ist.
Ab August wird es für die aktuellen LEGRIA-HD-Modelle ein Firmware-Update geben, das dann auch einen Einsatz von SDXC-Karten ermöglicht.

Berührend
Wie alle LEGRIA HF-M-Modelle hat auch der Neuling ein 6,8 Zentimeter großes Touchscreen-LCD für innovative Bildsteuerung und exzellenten Bedienkomfort. Es ermöglicht die mühelose Einrichtung des Camcorders, Einstellung von Belichtung, Schärfe und Schärfenachführung per Fingertipp. Für die Wiedergabe lassen sich Videos schnell und bequem mit dem Finger von Seite zu Seite auswählen. Ideal ist dabei die einfache Szenensuche in der 3D-Flip-Ansicht.
Und auch programmseitig geht es komfortabel weiter: mit dem intelligenten AUTO-Modus mit automatischer Szenenerkennung, der intelligenten Funktion Pre-Recording, mit der keine Aufnahmesituation durch einen zu späten Aufnahmestart verpasst wird, und natürlich Video-Schnappschuss-Modus für den ganz besonderen Videospaß mit attraktiven Collagen aus kurzen Videoclips. Die Videoclips können im Camcorder sogar zusammengestellt und bearbeitet werden. Zur Betrachtung im Camcorder kann zusätzlich Musik unterlegt werden.

Begeisternd
Ganz unkompliziert können die HD-Videos in webtaugliche Standard-Definition (SD)-Dateien konvertiert werden. Ideal, um sie auf DVD zu brennen und auf einem Standard-DVD-Player wiederzugeben oder sie schnell und unkompliziert online zu stellen, um sie mit anderen zu teilen. Ein integriertes Tool zur HD-SD-Konvertierung ist mit einer Web-Upload-Funktion zum automatischen Hochladen der Videos ins Internet kombiniert. Mit wenigen Mausklicks erfolgen Anmeldung, Upload und Kommentierung der Videos. Benutzerkontodaten können für einen schnellen Zugang zu YouTube™ gespeichert werden. Zum kabellosen Datentransfer hat der LEGRIA HF M32 „Eye-Fi-connected“-Funktionen. Die Benutzeroberfläche der Kamera beinhaltet einen speziellen Eye-Fi-Bereich. Eye-Fi-Karten sind die ersten Speicherkarten mit eigenem Wi-Fi-Transmitter zum kabellosen Datentransfer direkt vom Camcorder ohne Verwendung eines PC.

Begleitend
Im 25p- und CINE-Modus bekommen die mit dem LEGRIA HF M32 aufgenommenen Videos echtes Kino-Flair. Der integrierte erweiterte Mini-Zubehörschuh unterstützt neben dem Mikrofon DM-100 auch das neue Canon Mikrofon SM-V1 mit Surround- Sound 5.1. Des Weiteren kann alternativ an den Mikrofoneingang ein externes Mikrofon angeschlossen werden. Ein Kopfhörer-Ausgang bietet die Möglichkeit der direkten Tonkontrolle. Optional im Handel erhältliches Canon-Zubehör wie Objektivadapter, Videoleuchten und das Canon-Unterwassergehäuse WP-V2 für bis zu 40 Meter Tauchtiefe sind ideal für die kreative Entdeckungsreise. Und mit dem Canon DVD-Brenner DW-100 lassen sich aufgezeichnete HD-Videos auf DVD kopieren und über einen kompatiblen Blu-ray-Player wiedergeben.


Verfügbar im Handel ab September 2010: 
LEGRIA HF M32 für 999* Euro


*UVP inkl. MwSt. Irrtümer und technische Änderungen vorbehalten.
Stand: Juli 2010.

spacer
            image
Download
LEGRIA HF M32 Produktfotos
LEGRIA HF M32 Technische Daten
Presse Center
Presse-Informationen
Presse-Fotos
Ressourcen & Kontakt
Messen & Events
Presse-Abo
Presse-Informationen
Corporate News
Business Imaging News
Consumer Imaging News
Medical News
Canon Inc. News