no consumer

Canon stellt das Objektiv EF 50mm 1:1,8 STM vor – für erstklassige Porträts und attraktive Hintergrundunschärfe

Krefeld, 11. Mai 2015. Canon hat heute das EF 50mm 1:1,8 STM vorgestellt – eine neue Festbrennweite, um Motive vom Hintergrund abzuheben und mit interessanter Hintergrundunschärfe zu begeistern. Der Nachfolger des sehr beliebten EF 50mm 1:1,8 II ist eine ideale Ergänzung für Anwender mit hohem Qualitätsanspruch. Das EF 50mm 1:1,8 STM überzeugt nicht nur bei Porträts und Aufnahmen bei wenig Licht – dank seiner hohen Lichtstärke von 1:1,8 und 50-mm-Brennweite ermöglicht es auch kreative Aufnahmen von alltäglichen Motiven. Das EF 50mm 1:1,8 STM ist ab Ende Mai zum Preis von 135* Euro verfügbar.

EF 50mm f/1.8 STM.jpeg

Das EF 50mm 1:1,8 STM kommt im verbesserten Design, der Canon Super Spectra Vergütung, einer 7-Lamellen-Irisblende und die Canon Stepping Motor (STM) Technologie für den kontinuierlichen und nahezu geräuschlosen Autofokus. Kompakt, leicht und erschwinglich: Das EF 50mm 1:1,8 STM ist eine willkommene Ergänzung in der Kameratasche von ambitionierten Fotografen mit Anspruch auf beeindruckende Bilder.

Kreative Porträts und exzellente Leistung bei wenig Licht
Hervorragende Porträts oder beeindruckende, künstlerische Bilder und Videos sind mit dem neuen Objektiv ganz einfach einzufangen – die hohe Lichtstärke von 1:1,8 ermöglicht eine präzise Steuerung der Schärfentiefe. Es gibt die kreative Freiheit, den Fokus auf das Motiv zu legen und den Rest des Bildes in eine weiche Unschärfe zu tauchen – dadurch kann der Blick des Betrachters sofort auf einen bestimmten Bereich des Bildes gelenkt werden. Darüber hinaus fällt durch die große Blendenöffnung mehr Licht auf den Sensor der Kamera – für überzeugende Ergebnisse auch bei schlechten Lichtverhältnissen.

Das Festbrennweitenobjektiv liefert mit seiner Brennweite von 50 mm qualitativ hochwertige Ergebnisse mit sichtbar verbesserter Schärfe und hervorragender Kontrastwiedergabe. In Kombination mit einer EOS mit APS-C Sensor eignet sich das Objektiv ideal für Personenaufnahmen mit dem typischen Portrait-Bildausschnitt. Es ist auch an Vollformat-DSLRs ein praktisches Objektiv für eine ganze Reihe alltäglicher Aufgaben mit natürlich wirkendem Bildwinkel und entsprechender Perspektive.

Das Objektiv bietet eine Naheinstellgrenze von nur 35 cm. Damit kommt man noch näher an das Motiv heran und erreicht einen höheren Abbildungsmaßstab. Die 7-Lamellen-Irisblende sorgt bei einem unscharfen Bildhintergrund für attraktive Lichtreflexe. Die im Vergleich zu seinem Vorgänger verbesserte Bildqualität des Objektivs ist der Canon Canon Super Spectra Vergütung zu verdanken, die effektiv Blendenreflexe und Streulicht reduziert.

Die perfekte Ergänzung für jede Kameratasche
Das Objektiv hat eine kompakte und leichte Bauform und mit einem Gewicht von lediglich 160 Gramm, passt es problemlos in die Kameratasche ohne sich zu stark auf das Gesamtgewicht der Ausrüstung auszuwirken. Das neue Design des Objektivs passt sowohl zu den Einsteiger- als auch semi-professionellen EOS Kameras und überzeugt mit einem Objektivbajonett aus Metall für eine robuste Verbindung mit dem Kameragehäuse. Zusätzlich gestattet das Objektiv mit seinem manuellen Fokussierring die Freiheit die Schärfeebene exakt zu steuern.

EF 50mm 1:1,8 STM – Hauptleistungsmerkmale:

  • Ein fantastisches Objektiv für Porträt-Aufnahmen
  • Schnelle, praktisch geräuschlose Fokussierung
  • Erstklassige Low-Light-Eigenschaften
  • Gestochen scharfe Abbildungsqualität
  • Kompaktes Design für unterwegs

EF 50mm 1:1,8 STM 135* Euro
Verfügbar im Handel ab Ende Mai 2015

* Unverbindliche Preisempfehlung inkl. MwSt. Irrtümer und Änderungen vorbehalten.
Stand: Mai 2015

spacer
            image
Weitere Informationen
EF 50mm f/1.8 STM Fotos
EF 50mm f/1.8 STM Technische Daten [PDF, 51 KB]
Presse-Informationen
Corporate News
Business Imaging News
Consumer Imaging News
Medical News
Canon Inc. News
Presse Center
Presse-Informationen
Presse-Fotos
Ressourcen & Kontakt
Messen & Events
Presse-Abo
RSS-Feeds
Corporate News
Business Imaging News
Consumer Imaging News
Medical News