no consumer

Canon gibt die Gewinner seines Fotowettbewerbs „Iconic Images“ bekannt

Krefeld, 25. November 2015. Canon Europe präsentiert heute die 10 Finalisten und den Gesamtsieger seines paneuropäischen Fotowettbewerbs „Iconic Images“. Mit seiner Arbeit „Visionary Changes“ konnte Matt Doggett aus Großbritannien als Gewinner unter mehr als 12.500 Einsendungen aus 18 europäischen Ländern überzeugen. Die Entscheidung traf eine Jury aus international renommierten Fotografen, darunter Canon Ambassador Brent Stirton und Getty Images Fotograf Toby Smith. Matts markante Unterwasser-Aufnahme von tauchenden Basstölpeln bei der Nahrungssuche wurde für seine Technik, Kreativität und originelle und interessante Interpretation der kurzen Geschichte des Wandels gewählt. „Wenn die Basstölpel ins Wasser tauchen, verändert sich sofort die Form ihrer Augen – das ermöglicht ihnen eine perfekte Sicht auf die von ihnen gejagten Fische“, sagte er.

image1.jpg

Juror Brent Stirton merkt dazu an: „Die Unterwasser-Aufnahme zeigt eine chaotische Situation, es ist schwierig, unter diesen Umständen den Bildausschnitt zu wählen, von der Fokussierung einmal ganz abgesehen. Dieses Bild hat diese Probleme sehr gut gelöst und überzeugt mit seiner Dynamik.“

Als Gewinner trifft Matt seine Wahl aus einem von drei Canon Produkten (EF 70-200mm 1:2,8L IS II USM, EF 16-35mm 1:2,8L II USM oder EF 85mm 1:1,2L II USM ) und bekommt darüber hinaus zusammen mit den anderen neun Finalisten auch eine Canon EOS 5D Mark III, ein EF 24-105mm 1:4L IS USM Objektiv und einen Fotodruck seines siegreichen Bildes über den neuen Canon imagePROGRAF PRO-1000 Premium-Fotodrucker.

Getty Images Senior Creative Director Anthony Holland Parkin sagte: „Das Sichten und Bewerten bis hin zu den zehn Finalisten aus über 12.500 Einsendungen war zweifellos eine gewaltige Aufgabe. Doch die Vielfalt der Inhalte – von Landschaft, über Natur, Stillleben und Porträts bis hin zur Reportage – machte es zum Vergnügen. Von Anfang an war klar, dass sich die Qualität der eingereichten Arbeiten auf einem sehr hohen Niveau bewegte. Wir waren vom kreativen Ansatz von einer Vielzahl der Fotografen beeindruckt – speziell ihrer hohen technischen Fähigkeiten. Unsere Glückwünsche gehen an die 10 Gewinner des Wettbewerbs, deren Leidenschaft und Visionen uns am deutlichsten erschienen.

Die anderen Finalisten des Wettbewerbs sind:

1.
Finalist: „Transition“
Name: Stephane Droal, Land: Frankreich
Beschreibung: Einheitliche Farben zeigen den Übergang zwischen Sommer und Winter. Die Herbstfarben erfreuen unsere Augen.
Kommentar der Jury: „Schönes weiches, gedämpftes Licht, ein Hauch von Nebel und eine dezente Farbpalette heben diese faszinierende Szene aus den anderen Landschaftsaufnahmen hervor. Es ist auch zeitlich gut auf den aktuellen Wechsel der Jahreszeiten in Europa abgestimmt. Die Nachbearbeitung ergänzt die Bild, ist aber nicht dominant und lenkt nicht von der schlichten Szene ab. Technisch wirkt das Bild sehr gut komponiert und belichtet.“ Toby Smith.

2.
Finalist: „Ready for changes“
Name: Oskar Zak, Land: Polen
Beschreibung: Die Original-Serie wurde von einem Elternteil am 7. Tag nach der Geburt aufgenommen. Wir kennen die genaue Uhrzeit und das Datum der Veränderungen ... und auch das Gewicht.
Kommentar der Jury: „Eine ziemliche Abkehr von den anderen Bildern in der Gewinnerauswahl – aber ich liebte die Zusammensetzung, die Planung und die Aussage. Gut gemacht.“ Anthony Holland Parkin.

3.
Finalist: „Ivory Burning“
Name: Tobias Corts, Land: Deutschland
Beschreibung: Kenia verbrennt seinen Stapel von Elfenbein. Stoppt die Wilderei und das Töten von Elefanten, die innerhalb der nächsten 10 Jahre vom Aussterben bedroht sind.
Kommentar der Jury: „Dieses Reportagebild lenkt das Thema auf einen kritischen Punkt. Die schroffe Bildkomposition verstärkt die Dringlichkeit der Aussage.“ Anthony Holland Parkin.

4.
Finalist: Provovaction au changement
Name: Emmanuel Brossier, Land: Frankreich
Beschreibung: Manchmal kann Änderung herbeigeführt werden. Es gibt keine Änderung, ohne die Notwendigkeit der Entwicklung. Die Fotografie kann diese historischen Momente einfangen.
Kommentar der Jury: „Die starke Bildkomposition reflektiert den Kampf und die Niedergeschlagenheit eines Bürgers gegen eine möglicherweise autoritäre Kraft.“ Toby Smith.

5.
Finalist: The Great Encounter
Name: Tobias Friedrich, Land: Deutschland
Beschreibung: Über 80 Buckelwale leben vor der Küste von Oman und Jemen und gehen nicht wie andere auf Wanderschaft. Die Wissenschaftler sagen, dass sie eine eigene Spezies sind.
Kommentar der Jury: „Die Form der Wale greift Elemente der Landschaft auf und verschmilzt mit ihr. Ein wirksames Bild.“ Toby Smith.

6.
Finalist: Schroffe Kanten ganz weich
Name: Christian Kraus, Land: Deutschland
Beschreibung: Dieses Bild zeigt sehr schön, wie selbst die härtesten und schroffsten Objekte im richtigen Licht ihre Schönheit entfalten.
Kommentar der Jury: „Dies ist ein klassisches Landschaftsbild, gut ausgeführt und zeitlos. Die Tageszeit ist gut gewählt und die Nachbearbeitung ist nicht übertrieben.“ Brent Stirton.

7.
Finalist: Lake Agnes
Name: Erik De Boer, Land: Niederlande
Beschreibung: Beim Wechsel vom Winter zum Frühling beginnt der Schnee zu schmelzen und wandelt sich schließlich in strahlend blaues Wasser.
Kommentar der Jury: „Ein schönes Panorama. Ich liebe Landschaftsbilder, die meine Aufmerksamkeit erregen und in mir den Wunsch wecken, dort zu sein.“ Toby Smith.

8.
Finalist: Pushed aside
Name: Rupert Hitchcox, Land: Vereinigtes Königreich
Beschreibung: Ein Demonstrant bei den G8-Protesten in London wird mit dem Schutzschild einer Polizeieinheit abgedrängt.
Kommentar der Jury: Großartiger Einsatz der Schärfentiefe, Fokuspunkt und Komposition machen dieses Bild besonders beeindruckend. Gute Beobachtung.“ Anthony Holland Parkin.

9.
Finalist: Deafening silence
Name: Aleksandr Dymov, Land: Russland
Beschreibung: Bescheidenheit ist die wahre Schönheit eines Mädchens.
Kommentar der Jury: „Was für ein Unterschied gegenüber den anderen Bildern der endgültigen Auswahl. Ein schönes, offenes und faszinierendes Porträt“ Anthony Holland Parkin.

Um alle 10 Siegerbilder vom Wettbewerb zu sehen, besuchen Sie bitte die Wettbewerbsseite „Iconic Images“ im Bereich der Canon Galerie auf der „Come and See“ Webseite.

Hinweise an Verfasser

Über den Wettbewerb
Vom 1. September bis 2. Oktober 2015 feierte Canon mit seinem Fotowettbewerb „Iconic Images“ das zehnjährige Jubiläum der Canon EOS 5D Serie. Diese Kameraserie wurde auch dadurch bekannt, dass sie Menschen ermöglicht, mit Bildern jene Geschichten zu erzählen, die erzählt werden müssen. Die Teilnehmer des Wettbewerbs konnten Bilder einreichen, die eine Geschichte des Wandels ausdrücken und hatten die Möglichkeit, eine Reihe von limitierten Produkten zum EOS 5D Jahrestag zu gewinnen.

Iconic Images des Jahrzehnts
Die 10 Siegerbilder werden neben einer Reihe von bewegenden Bildern ausgestellt, die von einigen der weltweit führenden Fotografen gemacht wurden. Sie zeigen legendäre Momente aus den letzten zehn Jahren und verdeutlichen die Kraft des Bildes und die daraus erfolgten Veränderungen im globalen Maßstab. Die Bilder und die Geschichten dazu sind über die Canon Galerie auf der „Come and See“ Webseite zugänglich.

Irrtümer und Änderungen vorbehalten.
Stand: November 2015

spacer
            image
Weitere Informationen
Foto [ZIP, 3.7 MB]
Presse-Informationen
Corporate News
Business Imaging News
Consumer Imaging News
Medical News
Canon Inc. News
Presse Center
Presse-Informationen
Presse-Fotos
Ressourcen & Kontakt
Messen & Events
Presse-Abo
RSS-Feeds
Corporate News
Business Imaging News
Consumer Imaging News
Medical News