Canon EOS 40D (Archiv)

EOS DSLRs und kompakte Systemkameras

EOS 40D

Canon EOS 40D (Archiv)

EOS 40D – die Herausforderung.

Die EOS 40D – leistungsstark und vielseitig. Reihenaufnahmen mit bis zu 6,5 Bildern pro Sekunde, satte 10,1 Megapixel und eine Vielzahl attraktiver Funktionen – klasse Voraussetzungen für alle, die eine echte Herausforderung suchen.

Benefits

  • 10,1 Megapixel CMOS-Sensor, APS-C-Format
  • 6,5 B/s, Pufferspeicher für bis zu 75 JPEG-komprimierte Aufnahmen
  • Präziser Weitbereich-Autofokus
  • 7,6cm (3,0-Zoll) LCD-Monitor mit Livebild-Funktion
  • DIGIC III Prozessor
  • EOS Integrated Cleaning System
  • Picture Styles
  • Gehäuse aus Magnesiumlegierung
  • Kompatibel mit allen EF/EF-S-Objektiven und EX-Speedlites

Details

10,1 Megapixel CMOS-Sensor

Der Canon CMOS-Sensor sorgt mit seinem großen Dynamikbereich für präzise, detaillierte Abbildung von Schatten und Lichtern. Optimiertes Pixeldesign und On-Chip-Rauschunterdrückung sorgen für klare, gestochen scharfe Bilder im gesamten ISO-Bereich. Für eine noch feinere Gradation bzw. optimierte Farbwiedergabe werden die Bilder mit 14 Bit Farbtiefe pro Farbkanal verarbeitet.

Reihenaufnahmen mit bis zu 6,5 Bildern pro Sekunde

Die EOS 40D erfasst bis zu 6,5 Bilder pro Sekunde und bietet einen Pufferspeicher für bis zu 75 Large-JPEG-komprimierte Bilder (17 bei RAW-Dateien).

Weitbereich-Autofokus mit 9 Kreuzsensoren

Das Autofokus-System nutzt 9 Kreuzsensoren für eine präzise Scharfstellung der horizontalen und vertikalen Bildebenen. Das zentrale AF-Messfeld arbeitet bis Lichtstärke 1:2,8. Die Messfelder sind über den gesamten AF-Messbereich verteilt – so werden auch Objekte außerhalb der Bildmitte erfasst.

7,6cm (3,0-Zoll) LCD-Monitor mit Livebild-Funktion

Der helle 7,6cm (3,0-Zoll) LCD-Monitor überzeugt durch hohe Auflösung für optimierte Prüfung von Schärfe und Bildkomposition; Bilddetails können mit einer bis zu 10fachen Vergrößerung dargestellt werden. Beim Fotografieren aus schwierigen Aufnahmepositionen lässt sich die Einstellung des Bildausschnitts über die Livebild-Funktion des LCD-Monitors vornehmen.

DIGIC III Prozessor

Schnell und präzise: Der DIGIC III verarbeitet Signale mit 14 Bit Farbtiefe pro Farbkanal für besonders feine Farbabstufungen. Zudem senkt der DIGIC III den Stromverbrauch – Resultat: Erhöhte Bildkapazität pro Akkuladung, und die Startzeit beträgt gerade einmal 0,15 Sekunden.

EOS Integrated Cleaning System

Canons integriertes System zur Staubunterdrückung und Reinigung hilft, den Sensor sauber zu halten. Es besteht aus einer Kombination unterschiedlicher Technologien zur Minimierung, Abstoßung und Entfernung von Staub; weiterer Bestandteil des EOS Integrated Cleaning System ist eine selbstreinigende Sensoreinheit, die beim Einschalten der Kamera durch Vibrationen den Staub vom Sensor „abschüttelt“.

Picture Style

Voreingestellte Picture Styles ermöglichen die unkomplizierte Steuerung der Bildverarbeitungsparameter. Jeder Picture Style führt zu einer anderen Farbwiedergabe. Die voreingestellten Picture Styles können in der Kamera oder über die mitgelieferte Software Picture Style Editor individuell angepasst werden.

Gehäuse aus Magnesiumlegierung

Das Gehäuse besteht aus einer leichten Magnesiumlegierung mit Staub- und Spritzwasserschutz an Speicherkarten- und Akkufach.

EF-Objektive und Zubehör

Die EOS 40D ist mit mehr als 60 Canon EF- und EF-S-Objektiven sowie allen EX-Speedlites kompatibel. Der als optionales Zubehör erhältliche Wireless File Transmitter WFT-E3 gestattet kabellose Aufnahmen und einen ferngesteuerten Datentransfer.

Anschlussmöglichkeiten

Ein Videoausgang ermöglicht den Anschluss der Kamera an ein Fernsehgerät. Schneller Datentransfer geschieht über die USB 2.0 Hi-Speed-Schnittstelle.

Technische Daten

BILDSENSOR

Typ CMOS-Sensor (22,2 x 14,8 mm)
Pixel effektiv 10,1 Megapixel
Pixel gesamt 10,5 Megapixel
Seitenverhältnis 3:2
Tiefpassfilter eingebaut/fest
Sensorreinigung EOS Integrated Cleaning System
Farbfilter RGB-Primärfarben

BILDPROZESSOR

Typ DIGIC III

OBJEKTIV

Objektivanschluss EF/EF-S
Brennweite Brennweitenfaktor 1,6fach mit angesetztem EF-Objektiv

SCHARFEINSTELLUNG

Typ TTL-CT-SIR mit CMOS-Sensor
AF-Messfelder 9 AF-Kreuzsensoren (1:2,8 in der Bildmitte)
AF-Arbeitsbereich LW -0,5 bis 18 (bei 23 °C und ISO 100)
AF-Funktionen AI Focus
One Shot
AI Servo
AF-Messfeldwahl automatisch, manuell
Messfeldanzeige Einblendung im Sucher; Anzeige auf dem oberen LCD
Prädiktions-AF ja, bis zu 8 m¹
AF-Speicherung durch Drücken des Auslösers bis zur Hälfte im AF-Modus One Shot oder Drücken der Taste AF-ON
AF-Hilfslicht periodisch durch eingebauten Blitz oder über spezielles Speedlite (optional erhältlich)
Manueller Fokus über Objektiv einstellbar; kein AF im Live-View-Modus

BELICHTUNGSSTEUERUNG

Messverfahren TTL-Offenblendmessung mit 35 Messsektoren
(1) Mehrfeldmessung (mit beliebigem AF-Messfeld verknüpfbar)
(2) Selektivmessung in Suchermitte (ca. 9 % des Gesichtsfeldes)
(3) Spotmessung (ca. 3,8 % des Gesichtsfeldes)
(4) Mittenbetonte Integralmessung
Messbereich LW 0-20 (bei 23 °C mit Objektiv 50 mm 1:1,4; ISO 100)
Messwertspeicherung automatisch: in One Shot AF mit Mehrfeldmessung nach Abschluss der Entfernungseinstellung
manuell: über die Speichertaste in allen Modi der Kreativprogramme
Belichtungskorrektur ±2 LW in halben oder Drittelstufen (kombinierbar mit AEB)
Belichtungsreihen (AEB) ±2 LW in halben oder Drittelstufen
ISO-Empfindlichkeit* Auto (100-800), 100-1.600 (in Drittelstufen)
erweiterbar auf H: 3.200

VERSCHLUSS

Typ elektronisch gesteuerter Schlitzverschluss
Verschlusszeiten 30-1/8.000 s (halbe oder Drittelstufen), B (gesamter Verschlusszeitenbereich; verfügbarer Bereich abhängig vom gewählten Aufnahmemodus)

WEISSABGLEICH

Typ automatischer Weißabgleich über Bildsensor
Einstellungen Auto, Tageslicht, Schatten, Bewölkt, Kunstlicht,
Fluoreszenz, Blitz, Custom, Farbtemperatur
Weißabgleichkorrektur:
1. Blau/Bernstein ±9
2. Magenta/Grün ±9
Benutzerdefinierter Weißabgleich ja, 1 Einstellung möglich
Weißabgleichreihen ±3 Stufen in ganzen Stufen
3 Aufnahmen pro Auslösung
wählbare Charakteristik: Blau/Bernstein oder Magenta/Grün

SUCHER

Typ Dachkantprisma
Gesichtsfeld (vertikal/horizontal) ca. 95 % (bezogen auf JPEG-komprimierte Bilder)
Vergrößerung ca. 0,95fach¹
Austrittspupille ca. 22 mm (ab Okularmitte)
Dioptrienausgleich -3 bis +1 dpt
Einstellscheibe auswechselbar (3 Ausführungen, optional) Standard-Einstellscheibe: Ef-A mattiert
Spiegel teilverspiegelter Schnellrücklaufspiegel (Durchlässigkeit: Reflexion 40:60, keine Vignettierung selbst mit EF 600 mm 1:4)
Sucheranzeige AF-Daten: AF-Messfeld, Schärfenindikator
Belichtungsdaten: Verschlusszeit, Blende, ISO-Empfindlichkeit (wird immer angezeigt), Belichtungsspeicherung, Belichtungsgrad/-korrektur, Spot-Messkreis, Fehlbelichtungswarnung, AEB
Blitzdaten: Blitzbereitschaft, FP-Kurzzeitsynchronisation, FE-Blitzspeicherung, Blitzbelichtungskorrektur, Rote-Augen-Korrektur-Leuchte
Bilddaten: Weißabgleichkorrektur, CF-Kartendaten, Schwarzweißaufnahme, Pufferspeicher (Display mit 2 Stellen)
Schärfentiefenprüfung ja, über Abblendtaste
Okularverschluss ja, am Trageriemen

LCD-MONITOR

Typ 7,62cm (3,0-Zoll) -TFT, ca. 230.000 Bildpunkte
Gesichtsfeld ca. 100 % (bezogen auf JPEG-komprimierte Bilder)
Betrachtungswinkel (horizontal/vertikal) ca. 140°
Einstellung der Helligkeit in 7 Stufen einstellbar
Display-Optionen (1) Aufnahmeeinstellungen
(2) Kameraeinstellungen
Leitzahl des integrierten Blitzgeräts 13
Bildfeld des integrierten Blitzgeräts bis 17 mm Brennweite (entspricht 27 mm bei KB)
Ladezeit des integrierten Blitzgeräts ca. 3 Sekunden
Modi Auto, manueller Blitz Ein/Aus, Rote-Augen-Korrektur
Rote-Augen-Korrektur ja
X-Synchronisation 1/250 s (nur mit Canon EX-Speedlites)
Blitzbelichtungskorrektur ±2 LW in halben oder Drittelstufen
Blitzbelichtungsreihen ja, mit einem kompatiblen externen Blitz
Blitzbelichtungsspeicherung ja
Sync. auf zweiten Verschlussvorhang ja
Blitzmitten-/Kabelkontakt ja/ja
Kompatibilität mit externen Blitzgeräten E-TTL II mit entsprechenden Canon EX-Speedlites,
Unterstützung für kabelloses Canon EX-Multi-Flash-System
Steuerung externer Blitzgeräte über Kameramenü

AUFNAHME

Modi Automatik, Porträt, Landschaft, Nahaufnahme, Sport, Nachtprogramm, Blitz aus, Programmautomatik, Blendenautomatik, Zeitautomatik, Manuell, Schärfentiefenautomatik, Custom (3 Einstellungen)
Picture Styles Standard, Porträt, Landschaft, Neutral, Natürlich, Schwarzweiß, Benutzerdefiniert (3 Einstellungen)
Farbraum sRGB und Adobe RGB
Bildverarbeitung Highlight Tone Priority
Auto Lighting Optimizer (nur in den Modi der Standardprogramme)
Rauschunterdrückung bei Langzeitbelichtung
Rauschunterdrückung bei Aufnahmen mit hoher ISO-Empfindlichkeit
Transportart Einzelbilder, Reihenaufnahmen L, Reihenaufnahmen H, Selbstauslöser (2 s, 10 s)
Reihenaufnahmen bis zu 6,4 B/s (Geschwindigkeit wird für max. 75 JPEG-komprimierte Bilder¹ bzw. max. 17 RAW-Bilder beibehalten)²

LIVE VIEW MODUS

Typ elektronischer Sucher mit Bildsensor
Gesichtsfeld ca. 100 % (horizontal und vertikal)
Bildrate 30 B/s
Scharfeinstellung manuell: 5fache oder 10fache Vergrößerung an einer beliebigen Stelle des Displays
automatisch: Quick AF
Belichtung Mehrfeldmessung in Echtzeit über den Bildsensor
aktive Messzeit kann geändert werden
Display-Optionen Gitternetz-Einblendung, Histogramm

DATEITYP

Fotos JPEG: Fein, Normal (Exif 2.21 [Exif Print] kompatibel) / DCF-Format (2.0),
RAW: RAW, sRAW (14 Bit, Canon original RAW 2nd Edition),
Digital Print Order Format [DPOF] Version 1.1 kompatibel
Gleichzeitige Aufnahmen in RAW und JPEG ja, beliebige Kombination aus RAW + JPEG, sRAW1 + JPEG
Bildgröße JPEG: (L) 3.888 x 2.592, (M) 2.816 x 1.880, (S) 1.936 x 1.288
RAW: (RAW) 3.888 x 2.592, (sRAW) 1.936 x 1.288
Dateinummerierung (1) fortlaufend
(2) automatische Rückstellung
(3) manuelle Rückstellung

SONSTIGE FUNKTIONEN

Custom-Funktionen 24 mit 62 Einstellungen
LCD-Beleuchtung (EL) ja/ja
Staub-/Spritzwasserschutz ja¹
Intelligenter Orientierungssensor ja
Zoom-Lupenfunktion bei Wiedergabe 1,5-10fach
Wiedergabeformate (1) Einzelbild mit Aufnahmedaten (2 Stufen)
(2) Einzelbild
(3) 4 Miniaturbilder
(4) 9 Miniaturbilder
(5) Lupenfunktion
Diaschau automatische Wiedergabe: alle Bilder, wiederholen
Histogramm Helligkeit: ja
RGB: ja
Warnhinweis hervorheben ja
Löschschutz Löschen: Einzelbild, markierte Bilder, nicht geschützte Bilder
Löschschutz: jeweils für ein Bild
Datenverifizierung Originalbild kann mit Verifizierungsdaten gekennzeichnet werden (zur Verifizierung ist das optional erhältliche OSK-E3 erforderlich)
Menükategorien (1) Aufnahme (x2)
(2) Wiedergabe (x2)
(3) Setup (x3)
(4) Individualfunktionen
(5) My Menu
Menüsprachen 18 Sprachen
Englisch, Deutsch, Französisch, Niederländisch, Dänisch, Portugiesisch, Finnisch, Italienisch, Norwegisch, Schwedisch, Spanisch, Griechisch, Chinesisch (vereinfacht/Standard), Japanisch, Koreanisch, Russisch, Polnisch
Firmware-Update durch Benutzer möglich

SCHNITTSTELLEN

PC USB 2.0 Hi-Speed (Mini-B)
Sonstiges Videoausgang (PAL/NTSC), Systembuchse (für WFT-E3)

FOTODIREKTDRUCK

Canon Drucker Canon Compact Photo Printer und PIXMA-Drucker mit PictBridge-Unterstützung
PictBridge ja

SPEICHERUNG

Typ CompactFlash Typ I/II (Microdrive kompatibel), externe Speichermedien über WFT-E3

UNTERSTÜTZTE BETRIEBSSYSTEME

PC und Mac OS Windows® 2000 (SP4) / XP (SP2) / Vista™ (ausgenommen Starter Edition)
OS X 10.3-10.5

SOFTWARE

Bildbetrachtung / Druck ZoomBrowser EX / ImageBrowser
Bildverarbeitung Digital Photo Professional
Sonstiges PhotoStitch, EOS Utility (inkl. Remote Capture, WFT Utility*, Original Data Security Tools*), Picture Style Editor
* erfordert optional erhältliches Zubehör

STROMVERSORGUNG

Akkus / Batterien Lithium-Ionen-Akku BP-511/BP-511A oder BP-512/BP-514 (BP-511A im Lieferumfang enthalten), 1xCR2016 für Datum und Grundeinstellungen
Batterieanzeige 4 Stufen
Stromsparschaltung automatische Abschaltung nach 1, 2, 4, 8, 15 oder 30 Minuten
Stromversorgung und Akkuladegeräte Netzadapter ACK-E2, Kompaktnetzteile CA-PS400 und CA-570, Akku-Ladegeräte CB-5L und CG-570, Autobatteriekabel CB-570

ALLGEMEINE ANGABEN

Gehäusematerial Magnesiumlegierung
Betriebsumgebung ca. 0 – 40 °C, max. 85 % rel. Luftfeuchtigkeit
Abmessungen (B x H x T) ca. 145,5 x 107,8 x 73,5 mm
Gewicht (nur Gehäuse) ca. 740 g

ZUBEHÖR (OPTIONAL)

Sucher Augenmuschel Eb, Augenkorrekturlinse der E-Serie mit Gummirahmen Eb, Okularverlängerung EP-EX15, Einstellscheiben Ef (mit Gitterscheibe Ef-D und mattierter Super Precision-Scheibe Ef-S), Winkelsucher C
Wireless File Transmitter Wireless File Transmitter WFT-E3
Objektive alle EF- und EF-S-Objektive
Blitz Canon Speedlites (220EX, 380EX, 420EX, 430EX, 430EX II, 550EX, 580EX, 580EX II, Ringblitzleuchte MR-14EX, Makro-Doppelblitzgerät MT-24EX, Speedlite Transmitter ST-E2)
Akkugriff BG-E2N, BG-E2
Fernauslöser Fernsteuerung mit N3-Anschluss, Infrarot-Fernsteuerung LC-5
Sonstiges Original Data Security Kit OSK-E3
Vergrößerung ¹ Bei -1 dpt mit 50-mm-Objektiv in Unendlich-Einstellung
Reihenaufnahmen ¹ Auflösung Groß/Fein (Qualität 8)
² Basierend auf den Canon Testverfahren, JPEG, ISO 100, Standard Picture Style. Je nach Motiv, Typ und Kapazität der Speicherkarte, Bildaufzeichnungsqualität, ISO-Empfindlichkeit, Transportart, Picture Style, Individualfunktionen etc. sind Abweichungen möglich.
Staub-/Spritzwasserschutz ¹ an Speicherkarten- und Akkufachdeckel
Prädiktions-AF ¹ mit EF 300 mm 1:2,8L IS USM bei 50 km/h
  • * Empfohlener Belichtungsindex
  • Alle Angaben basieren auf den Standard-Testverfahren von Canon.
  • Änderungen der technischen Daten vorbehalten.