Canon EF 16-35mm 1:2.8L USM

Weitwinkelzoom

EF 16-35mm f/2.8L USM

Canon EF 16-35mm 1:2.8L USM

Nachfolger des Hochleistungsobjektivs 17-35 mm 1:2,8L USM. Das EF 16-35 mm 1:2,8L USM hat den größten Weitwinkelbereich in seiner Klasse. Durch die zunehmende Zahl an digitalen SLR-Kameras, deren Sensor kleiner ist als das Kleinbildformat, besteht gesteigerte Nachfrage nach kurzbrennweitigen Objektiven. Dies führte zur Entwicklung des EF 16-35 mm 1:2,8L USM. Dies ist das erste Canon EF-Objektiv mit drei verschiedenen Arten von asphärischen Linsen (geschliffen, Verbundlinse bzw. Gmo (Pressling), die die bei der Brennweitenverstellung auftretenden Abbildungsfehler wirksam korrigieren. Trotz seines großen Brennweitenbereichs ist die Abbildungsleistung des EF 16-35 mm 1:2,8L USM erstaunlich.

  • Drei verschiedene Arten von asphärischen Linsen
  • Wirksame Abdichtung gegen Staub und Spritzwasser
  • Innenfokussierung und Ring-USM für leise und schnelle automatische Scharfeinstellung
  • Folien-Steckfilterhalter an Rückseite
  • Kreisrunde Blendenöffnung für harmonische Unschärfe im Hintergrund

Technische Daten

Bildwinkel (hor., vert., diag.) 98° - 54°, 74°10' - 38°, 108°10' - 63°
Optischer Aufbau (Linsen/Glieder) 14/10
Anzahl Blendenlamellen 7
Kleinste Blende 22
Naheinstellgrenze (m) ca. 0,28
Größter Abbildungsmaßstab 0,22 (bei 35mm)
AF Motor USM¹
Filter Durchmesser (mm) 77
Max. Durchmesser x Länge (mm) ca. 83,5 x 103
Gewicht (g) ca. 600
Abbildungsmaßstab mit Zwischenring EF12 0,87 - 0,36
Abbildungsmaßstab mit Zwischenring EF25 1,09 - 0,80
Gegenlichtblende EW-83E
Köcher -
Beutel LP1319
Folienfilterh. III (Gegenlichtbl. III*) Nicht kompatibel
Folienfilterh. IV (Gegenlichtbl. IV*) (0)
  • ¹Jederzeitige manuelle Fokuskorrektur
  • *Maximalzahl ansetzbarer Gegenlichtblenden III/IV. Bei Zoomobjektiven bezieht sich die Maximalzahl auf die kürzeste Brennweite.