yes consumer

Markante Fotos, sofort geteilt: Die Canon EOS 1300D

Krefeld, 10. März 2016. Canon stellt heute die neue DSLR im Einsteiger-Segment vor – die EOS 1300D. Als ideale Einsteiger-Kamera bietet die EOS 1300D WLAN mit dynamischem NFC und erleichtert so das Teilen der Aufnahmen. Zudem helfen zahlreiche verbesserte Funktionen dabei, beeindruckende, kreative Fotos und Videos aufzunehmen. Mit einem 18-Megapixel-Sensor und reaktionsschnellem Handling ist die EOS 1300D ideal für Bilder, die sich sofort teilen lassen. Zudem stellt Canon vier neue Kamerataschen für sichere Lagerung und Transport von DSLRs vor. Das EOS 1300D Kit ist voraussichtlich ab Anfang April zum Preis von 485* Euro im Handel erhältlich.

EOS 1300D EF-S18-55 IS II FSL.jpg

Qualität bei jeder Aufnahme
Bilder, die durch feinste Details und brillante Farbwiedergabe überzeugen, heben sich deutlich von der Masse ab. Die EOS 1300D verfügt über einen DIGIC 4+ Prozessor und einen großen APS-C-Sensor mit 18-Megapixeln. Für Aufnahmen, bei denen sich die Motive vor einer attraktiven Hintergrundunschärfe abheben, ermöglicht die EOS 1300D die gezielte Steuerung der Schärfentiefe. Ob Nahaufnahmen in der Natur, Porträts oder weite Stadtansichten: Diese Kamera ermöglicht fantastische Aufnahmen – wo immer man sich gerade befindet. Mit mehr als 80 kompatiblen EF und EF-S Objektiven und diversem Zubehör ist die EOS 1300D eine vielseitige DSLR für exzellente Ergebnisse.

Lernen, sich weiterentwickeln und die Steuerung selbst übernehmen
Einsteiger haben oft einen gewissen Respekt vor der DSLR-Fotografie. Mit der EOS 1300D können selbst ungeübte Fotografen von Anfang an beeindruckende Aufnahmen machen. Der Modus „Automatische Motiverkennung“ wählt ganz automatisch die optimalen Einstellungen für die anvisierte Aufnahmeszene. Mit einem Dreh am Moduswahlrad lässt sich ein Aufnahmemodus für eine ganz bestimmte Szene auswählen, wozu beispielsweise der Modus „Speisen“ gehört. Der schnelle Autofokus ermöglicht beim Blick durch den Sucher, dass dynamische Motive auch bei Reihenaufnahmen mit bis zu drei Bildern pro Sekunde stets im Fokus bleiben. Für interessante und einzigartige Bilder bietet die Kamera verschiedene Kreativfilter – wie den Spielzeugkamera- oder den Fisheye-Effekt.

Mit Ausbau der fotografischen Fähigkeiten kann umso häufiger auch in halbautomatischen und im vollständig manuellen Modus fotografiert werden.

Die Kamera ermöglicht die individuelle Steuerung von Blende und Belichtungszeit sowie der ISO-Empfindlichkeit in einem Bereich von ISO 100 bis 6.400 (erweiterbar auf ISO 12.800). Damit hält sie selbst bei wenig Licht die wichtigen Momente im Leben zuverlässig fest.

Videoaufnahmen in Full-HD zeichnen sich durch einen professionellen Look und einen hohen Detailreichtum aus, was dem großen Sensor der Kamera zu verdanken ist. Die Sensorgröße ermöglicht den Einsatz einer attraktiven Hintergrundunschärfe für den typischen Kino-Look. Im Movie-Modus bietet die Kamera dieselbe manuelle Steuerung wie im Foto-Modus. Im Videoschnappschuss-Modus zeichnet die Kamera kurze Videoclips auf, die später automatisch zu einem Filmtagebuch zusammengeführt werden.

Teilen, Speichern und Wiederfinden
Die EOS 1300D ist mit NFC und zahlreichen neuen WLAN-Funktionen ausgestattet, damit das Speichern und Teilen der Aufnahmen überall möglich ist. Mit NFC braucht die Kamera nur mit einem kompatiblen Android-Mobilgerät, auf dem die Canon Camera Connect App installiert ist, verbunden zu werden, um die Aufnahmen sofort zu übertragen. Über diese Verbindung lässt sich die Kamera auch fernbedienen. Das sichere Speichern der wertvollen Aufnahmen ist ein wichtiges Thema – über das integrierte WLAN lassen sich die Bilddaten von der Kamera¹ direkt auf einen Cloud-Dienst wie beispielsweise irista von Canon übertragen. Von dort lassen sich die Aufnahmen dann auf sozialen Netzwerken hochladen, um sie mit Freunden und der Familie zu teilen. Zum einfachen Speichern und Teilen der Fotos kann sich die EOS 1300D auch mit der Canon Connect Station CS100 verbinden.

Neues Zubehör für DSLR
Mit den vier neuen Kamerataschen von Canon sind Kamera und Zubehör immer griff- und einsatzbereit. Sie sind entwickelt für Stärke und Haltbarkeit und aus strapazierfähigen, umfangreich getesteten hochwertigen Materialien mit zuverlässigen Gurtclips hergestellt. Die Holstertasche HL100 ermöglicht einen schnellen und einfachen Zugriff durch das Top-Loading-Design. Die Schultertasche SB100 ist gepolstert und besitzt verschiedene Innenfächer und einen Zwei-Wege-Reißverschluss für einen einfachen Zugang. Getragen werden kann die Sling-Bag SL100 wie ein Rucksack und ihre Seitenöffnung ermöglicht einen schnellen Zugriff zur Ausrüstung, ohne dass sie abgenommen werden muss. Der BP100 bietet Platz für alles, was das Fotografenherz begehrt. Eine DSLR, bis zu zwei Objektive sowie Filter, Ersatzakkus, Speicherkarten und Blitzgeräte finden in dem Rucksack Platz. Zusätzliche Halterungen unten sind ideal zum einfachen Befestigen und Tragen eines Stativs. Alle Taschen sind Schwarz mit dezenter Prägung des Canon Logos und besitzen ein Innenfutter in Canon Rot.

EOS 1300D – Hauptleistungsmerkmale:

  • Beeindruckende Fotos aufnehmen, die sich von der Masse abheben
  • Ganz einfach verbinden und Bilder mit der ganzen Welt teilen
  • Kreative Möglichkeiten bei Foto- und Videoaufnahmen
  • Beeindruckende Details mit Sicherheit festhalten
  • Die Reise in die Fotografie beginnt mit Canon

EOS 1300D Gehäuse375* Euro
Verfügbar im Handel abvoraussichtlich ab
April 2016


EOS 1300D mit
EF-S 18-55mm IS II
485* Euro
Verfügbar im Handel abvoraussichtlich ab
April 2016


Canon Holstertasche HL10034,99* Euro
Verfügbar im Handel abvoraussichtlich ab
Mai 2016


Canon Schultertasche SB10039,99* Euro
Verfügbar im Handel abvoraussichtlich ab
Mai 2016


Canon Sling-Bag SL10079,00* Euro
Verfügbar im Handel abvoraussichtlich ab
Mai 2016


Canon Rucksack BP10085,00* Euro
Verfügbar im Handel abvoraussichtlich ab
Mai 2016

* Unverbindliche Preisempfehlung inkl. MwSt. Irrtümer und Änderungen vorbehalten.
Stand: März 2016



¹ Über einen WLAN-Router können die Aufnahmen direkt übertragen werden.
Nächsten Artikel lesen

imageFORMULA ScanFront 400: Leistungsstarker Netzwerkscanner zur schnellen Dokumentenerfassung

Krefeld, 23. September 2016. Canon bringt einen neuen imageFORMULA ScanFront 400 auf den Markt. Der leistungsstarke Netzwerkscanner erfasst eine Vielzahl von Dokumenttypen und bindet sie sofort in Geschäftsprozesse ein.