no consumer

Winterzauber

Nehmen Sie beim ersten Schnee oder Eis Ihre Kamera zur Hand, und machen Sie unvergessliche Aufnahmen von Ihrer Familie und der veränderten Landschaft.

Mit einer PowerShot oder IXUS Kamera können Sie die Einstellung „Snow“ (Schnee) verwenden, um die helle weiße Umgebung sofort zu kompensieren und Menschen und Gegenstände in natürlichen Farbtönen erscheinen zu lassen. Wenn Sie eine EOS Kamera haben oder mit Ihrer IXUS oder PowerShot experimentieren möchten, klicken Sie hier, um mehr zu erfahren.

HTTW_Page1_01
Bäume, © Antonio Sanginisi, Canon PowerShot G9

Atemberaubende Landschaften aus fast jedem Winkel fotografieren
Wenn es geschneit hat oder die Landschaft von Raureif überzogen ist, halten Sie Ausschau nach interessanten Formen und Farben, wie z. B. Bäumen, Gebäuden, Tieren oder Menschen in farbenintensiver Kleidung, die Ihrem Bild einen Fokus verleihen können. Der Kontrast zum weißen Hintergrund sorgt für mehr Dramatik in Ihrer Aufnahme.

Der Winter sorgt für neue Muster und Strukturen: Reif auf der Kühlerhaube eines Autos, ein Spinnennetz oder Schnee, der auf Laub gefallen ist. Sie können Bäume von unten nach oben fotografieren – aus einem neuen und spannenden Blickwinkel. Der perfekte Begleiter für diese Art von Fotografie ist bei einer EOS das Objektiv EF-S 10-22 mm 1:3,5-4,5 USM.

Wer als Eigentümer einer EOS ernsthaft an Porträts interessiert ist, sollte sich die Objektive EF 50 mm 1:1,4 USM und EF 50 mm 1:1,8 II ansehen. Mit diesen Objektiven erhalten Gesichter eine natürliche Perspektive, und dank größerer Objektivöffnungen werden ablenkende Hintergrunddetails verschwommen.

Nahaufnahmen bringen dramatische Ergebnisse
Nahaufnahmen sind nicht nur bei Menschen interessant. Ein Baum oder ein mit Raureif bedeckter Zaun können auch ein gutes Motiv sein.

HTTW_Page1_02
Raureif, © Alf-Kaare Berg, Canon EOS 40D

Mit der Kameraeinstellung „Macro“ (Makro) können Sie das Bild mit ein paar Zweigen oder auch nur einem Blatt füllen. So sieht man die Eiskristalle, die ein gewöhnliches Motiv zu etwas ganz Besonderem machen. Wenn möglich, fotografieren Sie mit der Sonne vor der Kamera, damit die Kristalle von hinten beleuchtet sind und im Licht funkeln.

Stürzen Sie sich ins Wintergeschehen
Beim Skifahren, Snowboarden und Schlittenfahren entstehen hervorragende Fotos und Videos von Wintersportaktivitäten. Falls Ihre Kamera über den Modus „Sports“ (Sport) verfügt, stellen Sie diesen ein, um die Aktion „einzufrieren“ und mehrere Aufnahmen zu machen. Sehen Sie die Fotos auf einem Computer durch und wählen Sie die aus, auf denen die Aktion perfekt festgehalten ist.

Jetzt haben Sie ein paar Möglichkeiten für Fotoaufnahmen entdeckt. Auf der nächsten Seite zeigen wir Ihnen einige Techniken für Fortgeschrittene.

1  2