3D Software Object Modeller

Canon hat eine 3D-Modellierungssoftware entwickelt, die in der Industrie heute als richtungsweisend angesehen wird. Bis jetzt war die Erstellung eines dreidimensionalen Computermodells teuer und zeitaufwändig und erforderte sehr spezielle Fähigkeiten und leistungsfähige Hardware. Die Canon Software 3D Software Object Modeller (SOM) verlangt dagegen nur wenige Eingaben vom Benutzer. Als einzige Hardware, die sie für diese Lösung brauchen, ist lediglich eine Digitalkamera erforderlich.

Das Objekt wird auf einem speziell formatierten und bedrucktem Blatt Papier positioniert und aus 20 unterschiedlichen Positionen fotografiert. Anschließend bezieht sich die Software auf spezielle Markierungen auf dem Papier, um die Form des Objekts zu berechnen und im Computer zu erstellen. Fortschrittliche Softwarefunktionen wie z. B. Texturüberblendungen sorgen dafür, dass das Modell praktisch nicht von den ursprünglichen digitalen Bildern zu unterscheiden ist.

Dieses Produkt ist für den professionellen Bereich gedacht. Es gibt viele unterschiedliche denkbare Endanwender: von Archivaren, die dreidimensionale Produktmodelle speichern, bis hin zu Einzelhändlern, die verschiedene Artikel auf Internetseiten anbieten.


spacer
					image

Über Canon

Philosophie
Canon Giessen
Forschung & Entwicklung
Canon Technologien
Daten & Fakten
Aktie / Investor Relations
Produktfälschungen
Forschung & Entwicklung
3D Software Object Modeller