Mit Canon unendliche Möglichkeiten des Digitaldrucks auf der FESPA erleben

Krefeld, 17. April 2014. Canon unterstützt Unternehmen beim Ausbau ihres Geschäfts und präsentiert auf der FESPA 2015 (18. - 22. Mai 2015, Köln) das gesamte Portfolio für den Großformatdruck. Anhand von realen Kundenanwendungen und interessanten Fachgesprächen wird demonstriert, wie Kunden durch den Einsatz der neuesten Innovationen im Großformatdruck Mehrwert schaffen, zusätzlichen Umsatz generieren und neue Märkte erschließen.

Der Canon Stand (Halle 9, Stand Y10) nimmt Besucher mit auf eine spannende Reise. Kunden können entdecken, wie der Großformatdruck die kreativen Möglichkeiten sowohl von Druckdienstleistern als auch von Design-Agenturen erweitert. Dabei wird der Blick über Druckerzeugnisse als starke Triebfeder für „statische“ Displays hinaus gerichtet und es wird gezeigt, wie dieses Medium sogar bei digitalen Medien und Online-Plattformen für Mehrwert sorgt. Hierdurch können sich Druckdienstleister zu Partnern in der strategischen Kommunikation entwickeln.

Der Canon Stand ist in diesem Jahr in drei thematische Zonen unterteilt. Er zeigt Anwendungsmöglichkeiten für den Großformatdruck und beleuchtet wichtige Trends in den Bereichen „Retail“, „Packaging & Promotion“ und „Design to Manufacture“. Jede Zone demonstriert, wie die Vielfalt und die Stärken des Canon Großformat-Portfolios die Wirtschaftlichkeit erhöht – ganz gleich, ob die Kunden aus der Welt des Drucks, des Designs oder der Produktion stammen.

Zu den auf dem Stand präsentierten Technologien zählen:

  • Océ Arizona 480GT, das vielseitige UV-Flachbettdrucksystem, welches auf starren und flexiblen Medien in nahezu fotografischer Qualität druckt. Das System verfügt über acht unabhängige Tintenkanäle und die Fähigkeit zum Lackauftrag für dekorative Effekte oder Weißdruck auf einer Vielzahl von Materialien. Das Einsatzspektrum reicht von Point-of-Sale (POS)-Displays und Leuchtkastenschildern bis hin zu Fine-Art-Prints, Spezial- und industrielle Anwendungen. Der Drucker ist ausgerüstet mit der neuen IJC 257 UV-Tinte. Diese Tinte zeichnet sich durch ihre besonders gute Haftung auf einer Vielzahl von Platten- und Rollenmedien im Innen- und Außenbereich aus. Sie hat einen exzellenten Farbraum und eine seidig-matte Anmutung. Die neue Tinte kann in den Océ Arizona 300, 400 und 600 Modellen eingesetzt werden.
  • Océ Arizona 6170XTS, das hochvolumige 7-Farb-Flachbettdrucksystem, das sich an Druckdienstleister richtet, die über 30.000 m² an starren Medien pro Jahr produzieren. Aufbauend auf der überragenden Druckqualität des Arizona Systems, ist dieses für die effiziente Hochgeschwindigkeit-Produktion auf starren Medien optimierte Modell auf eine gesteigerte Produktivität ausgerichtet. Das System verfügt über einen 2,5 x 3,05 Meter großen Vakuumtisch, um Medien und Objekte während des Druckens zu fixieren. Océ Arizona 6170XTS erreicht Druckgeschwindigkeiten von bis zu 155 m² pro Stunde im Expressmodus und 100 m² pro Stunde im Produktionsmodus. Dadurch ist das System ideal für kurzfristige Druckaufträge und hochvolumigen Druck auf Plattenmaterial.
  • Océ ColorWave 900, ein rollenbasiertes Drucksystem mit einer Druckbreite von 106,7 cm (42 Zoll) und einer Geschwindigkeit von bis zu 1.000 Quadratmeter pro Stunde sowie einem unerreichten Produktionspotenzial von rund 430 A0-Prints pro Stunde. Das System eignet sich ideal für ein breites Spektrum grafischer Display-Anwendungen, einschließlich POS-Poster, Materialien für Ausstellungen und Messen, Thekenschilder und Fußbodenaufkleber sowie technische Zeichnungen und Karten.
  • Océ ColorWave 700, die im Februar 2015 vorgestellt wurde und in diesem Jahr auf der FESPA ihre europäische Premiere feiert. Sie verwendet die neueste Version der Océ CrystalPoint Technologie und bietet eine exzellente Flexibilität, da sie unbeschichtete und beschichtete Materialien sowie Spezialmedien verarbeitet. Das System unterstützt Medien mit einer Stärke von bis zu 0,8 mm und eignet sich damit für eine außergewöhnlich hohe Bandbreite von Anwendungen für den Innenbereich als auch für kurzzeitige Außenanwendungen, wie Poster-, Leinwand-, Tapeten- und Bannerdruck.
  • Canon imagePROGRAF iPF9400 verwendet das 12-Farben- Pigmenttintensystem Canon LUCIA EX und erzielt herausragende Ergebnisse in den Bereichen Fotografie und Fine-Art sowie in der farbkritischen Druckproduktion.


Zusätzlich zu den Produktionstechnologien, Workflow-Lösungen, Nachverarbeitungssystem und dem kompletten Sortiment der Canon Druckmedien, wird den Besuchern des Canon Stands die neue Onyx Production Softwaresuite vorgestellt. Diese ganzheitlichen Lösungen garantieren effektives und produktives Arbeiten.

Die Besucher erwartet ein breites Spektrum von Anwendungen, die auf dem Stand produziert werden und jeweils eines der drei Themen behandeln. Zusätzliche Inspiration zu neuen Wachstumsideen vermitteln drei aktualisierte Arizona „Look Books“. Sie sind dafür bekannt, dass sie die Brücke zwischen Technologie und Anwendung schlagen. Erstmals steht auch ein „Look Book“ zur Verfügung, das sich den Anwendungsbereichen der Océ ColorWave Serie widmet.

Marc Schnierer, Marketing Manager Professional Print & Wide Format bei Canon Deutschland, erklärt: „Die FESPA 2015 bietet die perfekte Plattform, um übergreifend zu veranschaulichen, was mit dem richtig eingerichteten Produktions-Workflow möglich ist. Wir präsentieren daher vertikale Workflows im Detail und führen die Besucher durch alltägliche Szenarien, um so das Thema Großformatdruck wirklich mit Leben zu erfüllen.“

Schnierer ergänzt: „Die Branche entwickelt sich ständig weiter und wir müssen Druckdienstleistern helfen, einen Schritt voraus zu sein – sei es durch das Angebot eines vielseitigeren Sortiments von gedruckten Anwendungen oder tatsächlich dadurch, dass wir ihren Kunden helfen zu erkennen, wie der Großformatdruck andere Kommunikationsplattformen wie Online und digitale Medien nahtlos unterstützen kann. Der Canon Stand bietet etwas für alle Messebesucher und wir freuen uns darauf, über die anstehenden neuen Herausforderungen und die großartigen Chancen, miteinander ins Gespräch zu kommen.“

Auf der FESPA präsentiert Canon in diesem Jahr ebenfalls das Produktionsdrucksystem DreamLabo 5000 für den Foto- und Fotobuchdruck. Experten von Canon werden auf dem Stand D95 in Halle 8 vor Ort sein, um den von Canon bereitgestellten Druckservice hdbook für hochqualitative Fotobücher zu demonstrieren und die neuesten Trends und Entwicklungen im wachsenden Fotobuchmarkt zu diskutieren.

Irrtümer und Änderungen vorbehalten.
Stand: April 2015

spacer
					image
Presse-Informationen
Corporate News
Business Imaging News
Consumer Imaging News
Medical News
Canon Inc. News
Presse Center
Presse-Informationen
Presse-Fotos
Ressourcen & Kontakt
Messen & Events
Presse-Abo
RSS-Feeds
Corporate News
Business Imaging News
Consumer Imaging News
Medical News