Deutschlands erste Océ VarioPrint i300 in der grafischen Industrie produziert bei documenteam

Krefeld, 12. Januar 2016. Der Printmanagement-Anbieter documenteam GmbH & Co. KG hat die erste Océ VarioPrint i300 in der grafischen Industrie in Deutschland installiert und in Betrieb genommen. documenteam aus Bielefeld bietet seinen Kunden Komplettservice rund um die Druckproduktion – von der Aufbereitung der Druckdaten bis zur pünktlichen Lieferung auf Abruf. Schwerpunkte der Geschäftstätigkeit sind die Produktion von Schulungs- und Seminarunterlagen, Technischen Dokumentationen für die Industrie sowie von Book-on-Demand Titeln für Verlage und andere Publizierende.


Joachim Gerlach.jpg

Joachim Gerlach, Channel Manager Commercial Printing bei Canon Deutschland, Torsten Bischof, Geschäftsführer documenteam GmbH & Co. KG und Michael Krebs, Director Commercial Printing, Canon Deutschland (von links) freuen sich über die erfolgreiche Installation der Océ VarioPrint i300.

„Wir sind stolz, dass wir documenteam von unserer VarioPrint i300 und den Vorzügen überzeugen konnten und dass unser Partner mit uns einen weiteren Schritt in den Digitaldruck und die Inkjet-Technologie geht“, sagt Michael Krebs, Commercial Printing Director bei Canon Deutschland. Für eine wirtschaftliche Produktion auch in kleinen Auflagen setzt documenteam neben dem klassischen Offsetdruck bereits heute tonerbasierende Einzelblatt-Digitaldrucksysteme ein. Michael Krebs weiter: „Mit der Océ VarioPrint i300 ist nun auch ein Inkjet-Einzelblattdrucksystem im Markt verfügbar, welches die Anforderungen unseres Kunden documenteam an Qualität und gleichzeitig an Wirtschaftlichkeit erfüllt.“

Torsten Bischof, Geschäftsführer von documenteam erläutert: „Kleine Auflagen bis etwa 2.000 Exemplare können bei uns zukünftig noch wirtschaftlicher gefertigt werden. Gleichzeitig ist das System eine ideale Ergänzung zu unseren bestehenden Drucksystemen.“

Das innovative Inkjet-Bogendrucksystem Océ VarioPrint i300 vereint die Flexibilität und Medienvielfalt von Einzelblattsystemen mit der Produktivität von Endlosdrucksystemen – für die rentable Produktion von Schwarzweiß- und Farbanwendungen auf einer gemeinsamen Plattform. Das System schließt die Geschwindigkeits- und Kapazitätslücke, die bisher zwischen tonerbasierten High-end-Einzelblattdrucksystemen und den Einstiegsmodellen der Inkjet-Endlossysteme bestand.

In diesem neuen System kombinieren sich die besten Funktionalitäten der Océ ColorStream 3000 Serie und der Océ VarioPrint 6000 Serie und werden zusätzlich mit einer Vielzahl an neuen Innovationen ergänzt. Die Océ VarioPrint i300 erzielt hervorragende Ergebnisse in Formaten bis DIN B3, auf unterschiedlichsten Substraten im Bereich der Inkjet-optimierten Papiere, aber speziell auch auf ungestrichenen und gestrichenen (Offset-) Papieren. Das System erreicht im doppelseitigen Druck Geschwindigkeiten von bis zu 8.700 Bogen im Format DIN A4 oder 3.800 Blatt DIN B3 pro Stunde.

Torsten Bischof abschließend: „Die Océ VarioPrint i300 produzierte während eines Testlaufs ohne Eingriff durch einen Operator mehrere Stunden mit voller Produktivität und ohne jeglichen Stopp. Das war sehr beeindruckend und hat uns restlos überzeugt. Wir sind absolut sicher, mit dieser bisher größten Investition in den Digitaldruck eine gute Entscheidung für die Zukunftsfähigkeit unseres Unternehmens getroffen zu haben!“ 

Irrtümer und Änderungen vorbehalten.
Stand: Januar 2016

spacer
					image
Weitere Informationen
Foto [ZIP, 107 KB]
Presse-Informationen
Corporate News
Business Imaging News
Consumer Imaging News
Medical News
Canon Inc. News
Presse Center
Presse-Informationen
Presse-Fotos
Ressourcen & Kontakt
Messen & Events
Presse-Abo
RSS-Feeds
Corporate News
Business Imaging News
Consumer Imaging News
Medical News