Fallbeispiel

Poster Expo glänzt in der Produktion

Die Schlagkraft im Bereich Messedisplays erhöhen


Poster Expo


„Die Produktspezifikationen der Océ Colorado 1640 erfüllten exakt meine Anforderungen an ein Hochleistungs-Produktionssystem“

Jacky Abitbol Geschäftsführer, Poster Expo

Vielfältiger Anwendungs-Mix

Poster Expo ist ein etablierter Anbieter für Display-Lösungen mit Sitz in Villeneuve-la-Garenne im Norden von Paris. Das Unternehmen bewährt sich bereits seit 14 Jahren am Markt und hat sich auf den Bau und die Dekoration von Messeständen spezialisiert. Darüberhinaus liefert das Unternehmen hochwertige Display-Grafiken und Großformatdrucke für die Kunden zahlreicher Kreativagenturen und Copyshops. Per Online-Bestellsystem werden auch kleinere Aufträge direkt vom Endverbraucher verarbeitet – wie z. B. Poster und Textilflaggen.

Das Produktportfolio der Poster Expo umfasst Flaggen und Banner, Poster, Leinwände, Roll-Ups, Stretch-Textilgrafiken, die Gestaltung von Bodenbelägen und Markenmöbel für Messen und Events. Diese Vielfalt an Anwendungen, Medientypen und Kunden sorgt für einen komplexes Arbeitsumfeld, das eine sorgfältige Auftragsplanung und hohe Produktivität erfordert. Bei Investitionen in neue Technologien ist eine hohe Effizienz der Produktionskapazität der wichtigste Faktor. Jacky Abitbol ist Inhaber der Poster Expo und hat sich bei der Vorstellung der Océ Colorado 1640 auf der FESPA-Messe in Hamburg im Mai 2017 von der beeindruckenden Druckgeschwindigkeit ein Bild gemacht. Er war sofort davon überzeugt, dass sie eine ideale Lösung für sein Unternehmen darstellt.

Keine Kompromisse zwischen Geschwindigkeit und Qualität

Da er sich an die Druckleistung des Systems noch gut erinnern konnte, und sein Interesse an den Möglichkeiten der neuen Canon UVgel Technologie bereits bei der FESPA-Demo geweckt wurde, nahm er an einem lokalen Event von Canon teil. Als er die Océ Colorado 1640 erneut sah, bestätigte sich seine Entscheidung, in das neue 64" Rolle-zu-Rolle Drucksystem zu investieren.

„Die Produktspezifikationen der Océ Colorado 1640 erfüllten exakt meine Anforderungen an ein Hochleistungs-Produktionssystem“, erklärt er. "Grundsätzlich brauchte ich Geschwindigkeit und Qualität. Daher habe ich mich für den Kauf des Druckers über den Canon-Händler Abysse entschieden." Die Installation folgte Anfang September 2017. Die Océ Colorado 1640 verstärkte eine bestehende Produktpalette von 20 Solvent-Druckern der Konkurrenz und einem Gerät auf Latex-Basis. Das neue Drucksystem erfüllte schnell die Erwartungen von Jacky Abitbol hinsichtlich Geschwindigkeit und Qualität und produziert mit bis zu 40 Quadratmetern pro Stunde in höchster Qualität. „Ich liebe diese Maschine“, lautet seine knappe Zusammenfassung.

Nahtlose Integration

Innerhalb von zwei Monaten nach der Installation hatte Abitbol bereits erfolgreich die Océ Colorado 1640 eingesetzt, um rund 80 Prozent der bei der Poster Expo verwendeten Medientypen wie Leinwand, Papier, PVC und Polyester zu bedrucken – mit dem Ziel, die Produktion auf sein vollständiges Spektrum von Anwendungen und Druckmedien auszudehnen.

Poster Expo hat bereits ein hohes Niveau bei der Workflow-Automatisierung erzielt und setzt ein Caldera RIP und einen Enfocus Switch ein, um den Web-to-Print Prozess noch weiter zu optimieren. Mit einer weiteren Fokussierung auf sein Kernportfolio von wenigen – aber hochvolumigen – Messegrafikanwendungen ist es Abitbols oberstes Ziel, den unbeaufsichtigten Druck für eine optimale betriebliche Effizienz auszubauen. „Im Kern bedient Poster Expo ein Nischengeschäft“, betont er. „Die Aufträge, die wir heute drucken, machen den Großteil unserer Arbeit aus und sind von großer Bedeutung für unseren geschäftlichen Erfolg. Die Kombination aus Geschwindigkeit und Qualität ist für uns dank der Océ Colorado eine ausgezeichnete Lösung.“



„Die Kombination aus Geschwindigkeit und Qualität ist für uns dank der Océ Colorado eine ausgezeichnete Lösung.“

Jacky Abitbol Geschäftsführer, Poster Expo

Hier mehr erfahren