Die Rolle des digitalen Wandels in der Personalabteilung

Helfen Sie Ihrem Unternehmen, die Wissenslücken zu schließen – mit realistischen Veränderungszielen.

LEITFADEN HERUNTERLADEN

Ein Leitfaden zum erfolgreichen digitalen Wandel

2 von 3 Unternehmen verwalten ihre Personalakten noch in Papierform – erfahren Sie, wie sich Veränderungen realistisch umsetzen lassen.

Leitfaden herunterladen

Winding mountain road lit up brightly

Die Rolle des Personalchefs beim digitalen Wandel

Nur 29 % der IT-Fachleute sind der Ansicht, dass ihre Firma auf den digitalen Wandel vorbereitet ist und ihn versteht. Viele glauben, dass die Fähigkeiten fehlen, das Fundament für digitale Veränderungen zu legen. Angesichts dieser Herausforderung muss man überlegen, welche Rolle die Personalabteilung beim Unternehmenswandel spielt? Im Personalwesen findet eine Entwicklung statt, bei der der Nachwuchs gezwungen ist, besser mit Daten umzugehen. Denn Firmen müssen in der Lage sein, die Vorteile der Digitalisierung umfassend zu nutzen.

Vorsicht! Wissenslücken!

In einer Zeit, in der die Digitalisierung für europäische Unternehmen Vorrang hat, ist es erstaunlich, in welchem Ausmaß es an digitalen Qualifikationen mangelt. Es gibt viel zu wenig Informatik-Absolventen. Und in dem Maß, in dem die Technik voranschreitet, wird die Kluft größer. Laut dem EU-Parlament haben derzeit 40 % der europäischen Angestellten kaum oder gar keine digitalen Kenntnisse. Trotz hoher Arbeitslosigkeit in Europa werden 2020 vermutlich 500.000 EDV-/ IT-Jobs unbesetzt bleiben. In diesem Wachstumssegment den Bedarf nicht erfüllen zu können, sorgt bei Personalleitern für erheblichen Druck. Wenn der digitale Wandel in europäischen Firmen dadurch ausgebremst würde, würde dies das Gesamtwachstum massiv beeinträchtigen.

Group of people swimming in the sea with a pink kayak in the middle of them

Die Rolle des Personalwesens bei Digitalschulungen

Wie kann die Personalabteilung beim digitalen Wandel die Unternehmensleistung verbessern? Die Digitalisierung kann Firmen aufregende neue Möglichkeiten eröffnen, doch das Personalwesen muss dabei sicherstellen, dass die Vorteile tatsächlich genutzt werden. HR-Mitarbeiter sollten zunächst gewährleisten, dass beträchtliche Ressourcen in Schulung und Entwicklung gesteckt werden. Der Aufbau von Wissen muss permanent stattfinden. Nur so ist sichergestellt, dass Mitarbeiter eine „digitale Mentalität“ entwickeln.

Stetige Schulungen garantieren zudem, dass Neueinsteiger sich sofort die nötigen digitalen Fähigkeiten aneignen. Vor allem aber sorgen konstante Schulungen dafür, dass der Lernprozess mit der technischen Entwicklung Schritt hält. Wichtig ist es, in die jüngere Generation zu investieren. Denn sie führt den digitalen Wandel an. Schulungsprogramme, wie eine Ausbildung im Rahmen eines dualen Studiums, helfen künftigen Mitarbeitern dabei, die Anforderungen der digitalen Geschäftswelt zu meistern.

Entwicklung des Personalwesens

Die Welt der Wirtschaft ist im Wandel, und die traditionellen Aufgabenbereiche im Beruf ändern sich radikal. Entsprechend entwickelt sich das Personalwesen, das eine entscheidende Rolle dabei spielt, das Unternehmen auf den digitalen Wandel vorzubereiten. Einerseits muss es Nachwuchskräfte anziehen, andererseits die vorhandenen Mitarbeiter grundlegend schulen. So stellen HR-Fachleute sicher, dass sich ihre Firma auf einem hart umkämpften Digitalmarkt behauptet.

Mit Canon Herausforderungen des digitalen Wandels angehen

Verwandte Lösungen

Mehr erfahren

Erfahren Sie, wie Sie mit Canon Ihr Unternehmen digitalisieren.

NEHMEN SIE KONTAKT AUF