ARTIKEL

Intelligente Lösungen treiben die digitale Transformation der Finanzabteilung an.

Das Geschäftsmodell für e-Procurement

Leitfaden herunterladen

Verwandeln Sie die Finanzabteilung in ein Profitcenter.

Zu lange war die Finanzabteilung bloß eine Kostenstelle. Durch unseren Leitfaden zu Finanzabteilung ändern Sie das für immer.

Leitfaden herunterladen

Finance meeting

Lassen Sie uns über eine finanzielle Revolution sprechen.

Laut Deloitte bietet eProcurement die Art von Innovation, die die Industrie bis 2020 in eine neue Dimension des Handels bringen wird.[1]

Trotz der weit verbreiteten Einführung digitaler Technologien ist es immer noch schwierig, hochrangige Finanzfachleute zu Investitionen zu animieren, sodass die Zukunft einer innovativen Finanzwirtschaft noch weit entfernt erscheint. Schon oft ist die Finanzabteilung als bloße "Kostenstelle" diffamiert worden, die nicht fähig sei, in Zukunftstechnologien zu investieren, um dadurch zu einem Profitcenter zu werden.

Es ist kein Geheimnis, dass die Finanzabteilung das perfekte Feld für digitale Transformation bietet und die Leistungsfähigkeit der Automatisierungstechnologien nutzen könnte, um die vielen manuellen Prozesse zu eliminieren, die immer noch bestehen. Die gesamte Buchhaltung umfasst viele besonders kritische Unternehmensprozesse und Fehler sind hier besonders schmerzlich. Auch kann eine nicht optimal geführte Buchhaltung zu einem ungesunden Cashflow, unvorhersehbaren Verkaufszahlen oder ungewollten Ausgleichsbuchungen führen. All das mündet irgendwann in einen undurchsichtigen und nicht mehr vorausschauend steuerbaren Finanzprozess.

Moderne wachstumsorientierte Beschaffungsabteilungen müssen rasch und effizient handeln. Ein strategischer, automatisierter Ansatz bei der elektronischen Rechnungsstellung ist eine der produktivsten Maßnahmen, die ein Unternehmen auf ihrem Weg zur digitalen Transformation ergreifen kann. Richtig, die Grundlagen von heute werden auch morgen ihre Bedeutung behalten, aber von einer modernen Einkaufsabteilung fordert man, dass sie mehr tut – und vor allem intelligenter.

Calculator

Das zukünftige Gesicht der Finanzabteilung

Doch trotz der Tauglichkeit von E-Procurement- und automatisierten Finanzlösungen und deren praktischen Auswirkungen auf das wirtschaftliche Ergebnis eines Unternehmens, sind die riesigen Chancen, die sie bieten, den Verantwortlichen in den Unternehmen noch nicht überzeugend vermittelt worden.

Um zukünftig finanziellen Erfolg zu gewährleisten, werden in fortschrittlichen Beschaffungsverfahren wohl eine Reihe von Technologien zur Bewältigung strategischer Bereiche integriert sein müssen, z.B. Value Engineering, Nachfragemanagement, Lagerverwaltung, Warenwirtschaft, integrierte Bedarfs- und Lieferplanung, Risikomanagement, Qualitäts- und Service-Level-Management und Produktneueinführung.

Wie man den Automatisierungsvorteil kommuniziert

Besserer Cashflow, effizienteres Personal und die Reduzierung der Verwaltungsaufgaben, das alles klingt großartig. Doch es muss quantifiziert werden, wenn der Finanzvorstand (eine zunehmend auf Technologie ausgerichtete Position) davon Kenntnis nehmen, geschweige denn in diese Bereich investieren soll. Um dies zu erreichen, müssen sich die Unternehmen darauf konzentrieren, die Kreditorenbuchhaltung zu optimieren, um weitere Kosteneffizienz zu erreichen und die Transparenz der finanziellen Leistungsfähigkeit zu verbessern. Ein erster logischer Schritt wäre, die Berge von Papierrechnungen zu beseitigen und durch elektronische Rechnungen zu ersetzen.

Da Unternehmen immer mehr Prozesse im Order-to-Cash-Zyklus automatisieren, profitiert das Unternehmen durch niedrigere Kosten, verbesserte Datenqualität und schnellere Geschäftszyklen. Für die Finanzabteilung bedeutet dies, sie kann sich von dem Ruf befreien, lediglich eine Kostenstelle zu sein. Endlich hat man die Chance, dem Unternehmen einen echten geschäftlichen Mehrwert zu bieten, da elektronische Daten genutzt werden, um Einblicke in Echtzeit in die Liefer-, Einkaufs- und Zahlungsketten zu erhalten.

In den nächsten fünf Jahren könnten mehr als zwei Fünftel (41 Prozent) der buchhalterischen Back-Office-Prozesse automatisiert werden[1]. Jedoch nur, wenn die Finanzfachleute ein robustes und überzeugendes Geschäftsmodell entwickeln, das den Weg zur Transformation der Beschaffungsbereichs ebnet. Und nur wenn klar demonstriert werden kann, wie die Vereinheitlichung dieser Prozesse unter einer einzigen intelligenten Plattform signifikante Effizienzsteigerungen, ein verbessertes Kosten- und Ausgabenmanagement sowie eine Verringerung des Risikos bewirkt.

Transformieren Sie Ihre Finanzabteilung durch automatisierte Lösungen der neuesten Generation.

Dazugehörende Lösungen

Hier mehr erfahren

Erfahren Sie, wie Sie bei P2P Zeit und Geld sparen

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

  • Canon
  • Business
  • Intelligente Lösungen und die Transformation der Finanzabteilung