Fotografie & Fine Art

Alles in der Hand bis zum fertigen Bild

Photo Kayser

imagePROGRAF PRO-6000 im Fotostudio Kayser

Als einer der weltweit prägenden Fahrzeugfotografen setzt Frank Kayser regelmäßig Prestigeprojekte für die führenden deutschen Automobilhersteller um. Weitere Themenfelder sind der Motorsport und die Landschaftsfotografie. Das umfangreiche Bildmaterial ist gleichzeitig die Basis für Fine Art Prints, die Frank Kayser mit dem Canon imagePROGRAF PRO-6000 produziert. Der Großformatdrucker überzeugt ihn durch allerhöchste Auflösung ebenso wie durch seine Wirtschaftlichkeit. Von der Aufnahme bis zur Wiedergabe ist damit ein einheitlicher Workflow sichergestellt.

Herausforderung

Als gelernter Fotograf legt Frank Kayser höchsten Wert auf eine Reproduktion, die die künstlerische Qualität seiner Bilder unterstreicht. Die eigene Bildsprache umsetzen, das ist sein tägliches Ziel – eine Bildsprache, auf die zahlreiche namhafte Sportwagenhersteller setzen. Der Digitaldruck hat in seinem Schaffen bereits früher eine wichtige Rolle gespielt. „Zwischenzeitlich habe ich aber auch andere Verfahren genutzt. 

Dennoch ist vor allem die Vergabe der Entwicklung an externe Labore nie ganz frei von Rückläufen, trotz der natürlich stets hohen Qualität in der klassischen Entwicklung“, beschreibt er seine Erfahrungen. Deshalb war klar: „Ich wollte den Workflow wieder komplett selber kontrollieren, von der Bearbeitung der Bilder bis zum Druck. Auch wenn all meine Systeme kalibriert sind und RIP-Software zum Einsatz kommt, so kann das Ergebnis am Ende immer wieder abweichen. Das wollte ich vermeiden.“ Weil im Rahmen seiner Aufträge im Motorsport immens viele Motive ungenutzt bleiben, sollte die Produktion von Fine Art Prints zu einem zweiten Standbein wachsen. 

Hinzu kam der Gedanke, bestimmte Motive, auch aus der Städte- und Landschaftsfotografie, in Vernissagen zu zeigen. Frank Kayser machte sich auf die Suche nach einem neuen Großformat-Rollendrucksystem, mit dem er künftig in Eigenregie wirtschaftlich Fine Art Prints produzieren konnte.

Frank Kayser, Fotograf

Lösung

Da Frank Kayser bereits in früheren Jahren gute Erfahrungen mit einem Großformatdrucker von Canon gemacht hatte, lag für ihn die Entscheidung auf der Hand. Beim Canon Partner Copyright Kopiersysteme GmbH hatte Kayser Gelegenheit, diverse Motive auf unterschiedlichen Medien mit dem neu erschienenen Dual-Roll-Großformatdrucker Canon imagePROGRAF PRO-6000 zu produzieren. Das 60-Zoll-System bot ihm hinreichende Kapazitäten für seine Vorhaben: „Die Qualität, vor allem die Auflösung, hat mich direkt überzeugt. Sie entspricht meinen Ansprüchen an meine Bilder“, so der Fotograf. Überdies ist das Spitzenmodell der PROSerie äußerst platzsparend ausgelegt. 

Für bestmögliche Druckergebnisse auf den unterschiedlichen Medien, wie Fotopapiere und Kanvas, setzt Kayser auf die RIP-Profile von Mirage. Auch das nuancierte und flexible Zwölftintensystem des Großformatdruckers war ausschlaggebend für die Investition. „Diese Technologie erweitert den Farbraum ganz wesentlich. Denn dieser Drucker greift auf echte Pigmente zurück, wenn die Druckdaten das erfordern. So erziele ich brillante und kontrastreiche Fine Art Prints“, sagt er.



Der Canon PRO- 6000 ist die nach meiner Ansicht beste Basis für die handwerklich hochwertige Produktion von Fine Art Prints auf höchstem Niveau.

Frank Kayser, Fotograf

Nutzen

Frank Kayser ist überzeugt von der Richtigkeit seiner Entscheidung: „Die Auflösung ist aus meiner Sicht unerreicht“, schildert er und fährt fort: „Canon hat die Qualität, die immer schon auf hohem Niveau angesiedelt war, noch einmal gesteigert. Ich erziele damit heute bessere Ergebnisse als mit klassischer Entwicklung.“ Gerade im Bereich Fine Art ist das für ihn ausschlaggebend: Denn über seinen Webshop printa.gallery vertreibt Frank Kayser seine Werke künftig direkt. „Als Künstler kann ich hier meine Werke dank der Inhouse- Produktion mit dem Canon imagePROGRAF PRO-6000 zu einem sehr günstigen Preis anbieten.“ Vorteilhaft auch: Auf dem Großformatdrucker entstehen besonders großformatige Drucke in den Abmessungen 152cm mal 240cm, die seine Motivsprache besonders ausdrucksvoll zur Geltung bringen, sowohl für klassische gerahmte Prints auf Fotopapier sowie für Drucke auf Kanvas, die manuell mit einer Spachteltechnik endbearbeitet werden und dadurch einmalig sind.

„Diese Investition bedeutet einen echten Mehrwert für meine Arbeit“, sagt der Eichenzeller Fotograf. Nicht zuletzt überzeugen ihn die Sparsamkeit und die Robustheit des imagePROGRAF PRO- 6000. „Diesen Drucker nutze ich nicht täglich, sondern projektgebunden. Früher musste ich die Erfahrung machen, dass die Druckköpfe schnell unbrauchbar wurden, wenn sie längere Zeit nicht in Gebrauch waren, oder dass sehr viel Tinte für den Reinigungsprozess nötig war. Das ist hier nicht mehr der Fall und kommt meinen Einsatzszenarien sehr entgegen“, so Kaysers Urteil. Der imagePROGRAF PRO-6000 ermöglicht es ihm zudem, Bilderserien in Kleinauflagen für Wanderausstellungen zu produzieren.

Download als pdf-Datei