Scanner-Technologie – ein Leitfaden

Canon imageFORMULA-Dokumentenscanner bieten eine hervorragende Bildqualität und Zuverlässigkeit und zeichnen sich durch modernste Scan-Technologie aus. Die folgenden Funktionen sind für die meisten Canon imageFORMULA-Dokumentenscanner verfügbar.


Das ABC unserer Scanner-Technologie:


ADF
Automatic Document Feeder (automatischer Originaleinzug) – für das schnelle, unbeaufsichtigte Scannen von Dokumentstapeln.


Auflösung
Die Bildauflösung beschreibt den Detailgrad eines Bildes. Der Begriff ist gleichermaßen anwendbar auf digitale Bilder, Filmbilder oder andere Arten von Bildern. Eine höhere Auflösung bedeutet, dass der Detailgrad des Bildes größer ist. Oft fällt aber auch die Dateigröße höher aus. In der Regel sinkt die Scangeschwindigkeit eines Dokumentenscanners bei einer höheren Auflösungseinstellung.


Ausgabeleistung pro Tag
Die tägliche Ausgabeleistung ist die vom Hersteller empfohlene maximale Nutzleistung eines Scanners pro Tag. Um eine längere Lebensdauer des Scanners sicherzustellen, sollten Sie einen Scanner mit einer täglichen Ausgabeleistung wählen, die Ihre derzeitigen Produktionsanforderungen überschreitet. Sie sollten dabei auch Zeiten im Monat berücksichtigen, in denen das Scanvolumen punktuell ansteigt.


Automatische Farbausblendung
Sie können rot, grün oder blau aus den Bildern auf Ihren Dokumenten entfernen, damit sie beim Einsatz von OCR besser lesbar sind und weniger Speicherplatz verbrauchen.


Automatische Farberkennung
Der Scanner erkennt automatisch, welches Dokument in einem gemischten Stapel farbigen Inhalt aufweist und in Farbe gespeichert werden muss. Schwarzweiß- und Farbdokumente müssen nicht mehr getrennt werden, und die Dateigrößen werden dadurch erheblich reduziert.


Automatische Größenerkennung & Schieflagenkorrektur
Nimmt das Sortieren Ihrer Dokumente vor dem Scannen zu viel Zeit in Anspruch? Sparen Sie Zeit, denn die automatische Größenerkennung überprüft die Größe jedes eingezogenen Dokuments und garantiert so eine korrekte Bildgröße auf jeder Seite. Außerdem wird das gescannte Bild automatisch gerade ausgerichtet.


Beidseitiges Scannen 
Scannt beide Seiten eines Dokuments in einem Scanvorgang.


CIS
Contact Image-Sensoren (CIS) sind optische Sensoren, die in Dokumentenscannern eingesetzt werden, um ein Bild in einem zu scannenden Dokument zu erkennen. Die CIS-Sensortechnologie sorgt für schärfere Bilder, weniger Bildverzerrungen und durch eine bessere Textlesbarkeit für eine optimierte OCR-Genauigkeit.


Doppeleinzugsfreigabe
Mit dieser Funktion kann der Benutzer feststellen, ob ein erkannter doppelter Einzug wirklich ein doppelter Einzug ist oder ein spezielles Dokument, wie zum Beispiel ein Umschlag. Wird ein doppelter Dokumenteneinzug während des Scanvorgangs erkannt, wird der Dokumenteneinzug am Papierausgang unterbrochen.

Daraufhin leuchtet die DFR-Taste. Der [Rapid Recovery-System]-Bildschirm erscheint, und Sie müssen angeben, ob der Scanvorgang abgebrochen oder fortgesetzt werden soll. Nach Drücken der DFR-Taste wird das angezeigte Bild gespeichert und der Rest des Dokuments gescannt.


Dreidimensionale Farbkorrektur
Die dreidimensionale Farbkorrektur gibt die Farben eines Dokuments originalgetreu wieder – für eine einzigartige Farbwiedergabe und -präzision. Daraus ergibt sich eine hervorragende Farbqualität und eine bessere Lesbarkeit für OCR-Scananwendungen.


Einzug über umlaufenden und geraden Papierweg
Um die Effizienz und Flexibilität beim Scannen verschiedener Dokumente, z. B. Kunststoffkarten und stärkerer Dokumente, zu erhöhen, verfügen einige Scannermodelle über eine Option für einen geraden Papierweg zusätzlich zu dem standardmäßigen umlaufenden Einzugsweg.


„Face-up“-Dokumenteneinzug
Mit dieser Funktion können Benutzer des DR-C125 die Dokumente in ihrer natürlichen Ausrichtung mit der bedruckten Seite nach oben einlegen, der Scanvorgang startet jedoch von unten. Durch ein automatisches Drehen um 180゜ werden die Scans in der richtigen Ausrichtung und Reihenfolge ausgegeben.


Farbverbesserung
Die dreidimensionale Farbkorrektur gibt dank eines integrierten Farbkonvertierungs-Chips die Farbwerte eines Dokuments möglichst originalgetreu wieder, indem die genauen RGB-Koordinaten in einem einzigen Prozess erstellt werden.


„Full Auto Mode“-Funktion
Die „Full Auto Mode“-Funktion wählt die für den Dokumenteninhalt optimalen Einstellungen nach unserem einzigartigen Algorithmus. Folgende Einstellungen werden vorgenommen – Automatische Farberkennung, Automatische Auswahl der Dokumentengröße, Automatische Auflösung, Überspringen leerer Seiten, Schieflagenkorrektur und Textausrichtung.


J-Path
Der einzigartige J-Path-Ansatz von Canon für eine platzsparende Scanlösung ermöglicht beim DR-C125 einen vertikalen Einzug und sogar eine vertikale Ausgabe.
Picture_J-Path

Modus für dünnes Papier
Die Einzugsgeschwindigkeit wird bei dünnem Papier vorsichtig gedrosselt, um Beschädigungen zu vermeiden (verfügbar für DR-M160).


Papiertrennung
Bei Doppelblatteinzug gibt die Papiertrennungsfunktion das Dokument zurück an den Dokumenteneinzug, und die Seiten werden erneut eingezogen. Selbst bei einem Doppelblatteinzug ist der Scanner in der Lage, das Problem selbständig zu lösen und den Scanvorgang fortzuführen.


Simplex
Bei diesem Scanvorgang wird nur eine Seite des Dokuments gescannt.


Textausrichtung-Erkennung
Eignet sich ideal für das Scannen von Dokumenten-Stapeln, die unterschiedlich ausgerichtet sind. Diese Funktion erkennt die Textausrichtung jedes eingezogenen Dokuments und passt das gescannte Bild durch Drehen an.


Textverbesserung
Die Scanner bieten zwei Modi zur Textverbesserung. Das Ergebnis sind klarere, besser lesbare Schwarzweiß-Bilder in Dokumenten mit schwer zu scannenden Elementen. Der Modus sollte je nach Dokumententyp ausgewählt werden.


Überspringen leerer Seiten
Beim Scannen von Stapeln, die einseitige und doppelseitige Dokumente beinhalten, löscht diese Funktion automatisch leere Seiten aus den Bilddaten, wodurch die Dateigrößen reduziert werden.


Ultraschallerkennung von Doppelblatteinzügen
Die Ultraschallsensoren erkennen den Abstand zwischen sich überlappenden Seiten und verhindern, dass mehrere Seiten gleichzeitig eingezogen werden. So wird sichergestellt, dass jede Seite eines Dokuments gescannt wird.
Picture_ultrasonic

Vorschau
Die Vorschaufunktion für ein gescanntes Dokument vor Abschluss des Scanvorgangs ist hilfreich, um sicherzugehen, dass die Daten richtig erfasst und nicht unnötig dupliziert werden.


 

 

 

spacer
					image
Branchenlösungen