Gen-Lock Eingang

"Gen-Lock" leitet sich von "generator lock" ab und beschreibt ein System zur Synchronisation von zwei oder mehr Videoquellen. Ohne Synchronisation wäre ein Wechsel zwischen den Quellen nicht möglich.

Das Gen-Lock Signal wird von einem entsprechenden System erzeugt und über spezielle Anschlüsse an den zu synchronisierenden Partnern eingespeist. Das Signal sorgt dafür, dass alle Aufzeichnungsgeräte zum identischen Zeitpunkt den Bildaufbau vornehmen – Zeile für Zeile und Halbbild für Halbbild – Gen-Lock steuert diesen horizontal und vertikal ablaufenden Vorgang bei der Bilderfassung auf den Bruchteil einer Sekunde genau.

Eine Mehrkamera-Aufzeichnung ist ohne Gen-Lock Eingang nicht möglich: Beim XH G1 gehört diese Möglichkeit zur Grundausstattung.

Passende Modelle:

spacer
					image
Zurück zur HD Produktübersicht
Technologie
Canon HD Camera System
Digic DV II
Canon Präzisionsoptik für HD
Full-HD-CMOS-Sensor
Instant AF
Optischer Super Range Bildstabilisator
Features
HD-SDI Ausgang
Gen-Lock Eingang
Timecode Ein- und Ausgang
Progressive-Aufzeichnung
HDMI-Anschluss
Mikrofoneingang mit manuellen Einstellmöglichkeiten
Umfassende Steuerungsfunktionen
Welches Aufnahmeformat?
Aufzeichnung auf Band
Aufzeichnung auf DVD
Aufzeichnung auf Festplatte