Optischer Super Range Bildstabilisator

Canons optischer Superbereich Bildstabilisator OIS ist ein besonders fortschrittliches Kompensationssystem. Es erfasst Vibrationen über den gesamten Frequenzbereich hinweg – auch tieffrequente Erschütterungen, die speziell bei der detaillierten HD-Bildwiedergabe störend auffallen.

Der optische Superbereich Bildstabilisator OIS ist ein Hybridsystem. Es kombiniert die elektronische Erfassung von Kameravibrationen mit Kreisel-Sensoren, die das Objektiv per Lens-Shift ausgleichen und die Lichtführung korrigieren.

Während konventionelle Bildstabilisatoren nur Vibrationen im mittleren oder oberen Frequenzbereich erfassen, erkennt das Hybridsystem des Canon Superbereich Bildstabilisator OIS auch Vibrationen im tiefen Frequenzbereich. Speziell dort wirken die Vibrationen bei der HD-Aufzeichnung besonders störend. Genau deshalb erfolgt über den optischen Superbereich Bildstabilisator OIS auch hier eine wirkungsvolle Kompensation.

Weiterer Pluspunkt des optischen Superbereich Bildstabilisator OIS: Er kompensiert auch Kamerawackler im Einzelbildmodus.

Passende Modelle:

spacer
					image
Zurück zur HD Produktübersicht
Technologie
Canon HD Camera System
Digic DV II
Canon Präzisionsoptik für HD
Full-HD-CMOS-Sensor
Instant AF
Optischer Super Range Bildstabilisator
Features
HD-SDI Ausgang
Gen-Lock Eingang
Timecode Ein- und Ausgang
Progressive-Aufzeichnung
HDMI-Anschluss
Mikrofoneingang mit manuellen Einstellmöglichkeiten
Umfassende Steuerungsfunktionen
Welches Aufnahmeformat?
Aufzeichnung auf Band
Aufzeichnung auf DVD
Aufzeichnung auf Festplatte