Informationen zur Kompatibilität von WLAN-fähigen digitalen Canon Kompaktkameras

Digitale Canon Kompaktkameras mit WLAN-Technologie (Wi-Fi)¹ bieten viele Möglichkeiten, um Fotos und Videos mit anderen Geräten auszutauschen oder über das Internet zu teilen. Auf dieser Seite finden Sie die entsprechenden Anforderungen für die möglichen Verbindungen sowie zusätzliche Hinweise für die Nutzung der WLAN-Funktion.

WLAN-Kompatibilitätstabelle

FunktionVerwenden der Direktverbindung
(z. B. im Freien)
Verwenden eines WLAN-Zugangspunkts
(z. B. in einem WLAN-Heimnetzwerk)
Senden von Bildern an eine andere Canon
WLAN-fähige Kamera
Verfügbar bei allen WLAN-fähigen Canon Modellen
Nicht verfügbar

Verbinden und Austauschen von Bildern mit Smartphones oder Tablets, Hinzufügen von GPS-Standorten oder ferngesteuertes Fotografieren von einem Mobilgerät mit der kostenlosen Canon App CameraWindow. Informationen zur Kompatibilität erhalten Sie über die nachstehenden Links:


Bild1

Bild2

Verfügbar bei:


Mobilgeräte von Apple mit iOS


Mobilgeräte mit Android*

Verfügbar bei:


Mobilgeräte von Apple mit iOS


Mobilgeräte mit Android

Teilen mit Online-Diensten:
Facebook™
Twitter™ 

irista
Flickr™
Google Drive™
YouTube™
E-Mail
CiG-Online-Album

(Für das Online-Teilen ist Zugriff auf CANON iMAGE GATEWAY erforderlich.)

Bei Verbindung der Kamera mit einem beliebigen Mobilfunkgerät, das WLAN-Tethering/Mobile-Hotspot-AP unterstützt

(Die Mobilfunkgeräte müssen mit einem mobilen Datennetz verbunden sein. Möglicherweise fallen zusätzliche Gebühren an.)

Verfügbar bei allen WLAN-fähigen Canon Modellen

Sichern von Bildern über: 

irista
CANON iMAGE GATEWAY,
Flickr,
Google Drive,
einen Computer

(Für die Backup-Funktion ist Zugriff auf CANON iMAGE GATEWAY erforderlich.)

Bei Verbindung der Kamera** mit einem beliebigen Mobilfunkgerät, das WLAN-Tethering/Mobile-Hotspot-AP unterstützt

(Die Mobilfunkgeräte müssen mit einem mobilen Datennetz verbunden sein. Möglicherweise fallen zusätzliche Gebühren an.)

Verfügbar**

Verbinden mit einem WLAN-fähigen ComputerNicht verfügbar

verfügbar

Direktdruck von Fotos auf einem PictBridge-kompatiblen Drucker über Wireless LANVerfügbar*


Verfügbar*

* Nicht verfügbar bei IXUS 510 HS und IXUS 240 HS.
** Nicht verfügbar bei PowerShot S110, IXUS 510 HS und IXUS 240 HS.

Weitere Informationen

Anschlüsse

Bei der WLAN-Direktverbindung wird die Kamera als Zugangspunkt verwendet, mit dem die Zielgeräte eine Verbindung herstellen können. Dadurch kann die Kamera auch dann eine Verbindung mit anderen WLAN-Geräten herstellen, wenn kein externer WLAN-Zugangspunkt verfügbar ist.

Wenn die WLAN-Direktverbindung nicht verwendet wird, muss die Kamera mit einem WLAN-Zugangspunkt verbunden sein (z. B. Internet-Router des WLAN-Heimnetzwerks), um mit anderen WLAN-Geräten kommunizieren zu können.

Auch wenn unsere Kameras alle mit einem WLAN-Zugangspunkt verbunden werden können, ist es nicht möglich, sie in WLAN-Hotspot Umgebungen anzuwenden, wo ein Browser und eine Internetverbindung zur Authentifizierung nötig sind.

Die Nutzung von WLAN-Datenverbindungen (inkl. Wi-Fi) kann in einigen Ländern/Regionen eingeschränkt sein. Bei Verwendung der WLAN-Funktion müssen die Gesetze und Vorschriften des Landes bzw. der Region eingehalten werden, in dem bzw. der das Gerät betrieben wird. Dazu gehören auch eventuelle Einschränkungen in Bezug auf die Verwendung elektronischer Geräte.

Bis zu 50 Aufnahmen können mit einem Sendeauftrag übertragen werden. Falls die volle Auflösung nicht erforderlich ist, bietet eine Option die Möglichkeit zur Größenanpassung. Auch Movies können übertragen werden, sofern ihre Länge 2 Minuten nicht überschreitet.

Smartphones und Tablets

Es gibt zwei Möglichkeiten, Bilder von der Kamera auf dem Smartphone/Tablet anzuzeigen:
A) Wählen Sie die gewünschten Bilder auf dem Bildschirm der Kamera aus, und kopieren Sie sie in die Fotogalerie des Smartphones.
B) Mit der App Canon CameraWindow können Sie die Bilder auf der Kamera über den Bildschirm des Smartphones durchsuchen und diejenigen auswählen, die Sie in der Fotogalerie des Smartphones speichern oder direkt aus der App online hochladen möchten (nur Android).

Die App Canon CameraWindow muss installiert sein, damit die Kamera mit einem Smartphone verbunden werden kann. Um die App herunterzuladen und Informationen zur Gerätekompatibilität zu erhalten, besuchen Sie die folgenden Seiten:

Bei einem NFC-kompatiblen Android-Smartphone (OS-Version 4.0 oder höher) wird durch das Aktivieren von NFC und das Halten des Smartphones an das N-Logo (NFC) der Kamera auf dem Smartphone Google Play gestartet. Laden Sie die App herunter, und installieren Sie sie, sobald die Download-Seite von CameraWindow
angezeigt wird. Nach der Installation können Sie NFC verwenden, um die App zu starten.

GPS über Mobilgeräte

Mit der Funktion „GPS über Mobilgeräte“ können Sie den mit einer Canon Kompaktkamera aufgenommenen Fotos die entsprechenden Standorte hinzufügen. Um diese Funktion zu nutzen, benötigen Sie ein Smartphone oder Tablet mit GPS-Modul und die Canon CameraWindow-App. Das Smartphone/Tablet kann zur Ermittlung von Standorten genutzt werden, während Sie mit der Kamera Aufnahmen machen. Nach der Aufnahme können Sie die mit dem Smartphone aufgezeichneten Standorte mit den Bildern auf der Kamera über die WLAN-Verbindung synchronisieren.

Ferngesteuerte Aufnahme via Smartphone

Sie können die Kamera drahtlos über Ihr Smartphone aus einer Entfernung von bis zu 5 m steuern – ideal, wenn Sie selbst auf Gruppenfotos von Freunden und Familie sein möchten oder Naturaufnahmen machen. Sie verbinden die Kamera ganz einfach via WLAN (Wi-Fi) mit dem Smartphone, und schon lassen sich Auslöser, Zoom, Blitz und Selbstauslöser unterstützt von der Live-Bildansicht über eine spezielle App steuern.

Hochladen in das Internet über die Kamera

Bei bestehender Verbindung mit einem Mobilgerät:
Einige Mobilfunkgeräte einschließlich Smartphones unterstützen WLAN-Tethering oder Mobile-Hotspot-Access-Point. Damit können sie mit anderen Geräten wie Canon WLAN-Kameras eine gemeinsame Verbindung über ein mobiles Datennetz nutzen. Die Funktion zum sofortigen Teilen von Bildern mit der Kamera über eine Tethered-Verbindung entspricht einer normalen Verbindung der Kamera mit einem WLAN-Internetzugangspunkt (siehe unten). Für eine Tethered-Verbindung können zusätzliche Gebühren vom Mobilfunkanbieter berechnet werden.

Bei bestehender Verbindung mit einem WLAN-Zugangspunkt:
Um Aufnahmen direkt von der Kamera zu Web Services hochzuladen, ist der Zugang zu einem WLAN-Zugangspunkt und zu CANON iMAGE GATEWAY erforderlich. Die Aufnahmen werden auf Ihrem CANON iMAGE GATEWAY Online-Album gespeichert und der entsprechende Link wird auf Ihrem Facebook oder Twitter Account oder im E-Mail Text angezeigt.
Beim Teilen von Inhalten auf Facebook können Sie außerdem auswählen, ob das Bild nur auf Facebook, nur auf CANON iMAGE GATEWAY oder unter beiden Konten gespeichert werden soll.
Wenn Sie YouTube nutzen, wird das Video hochgeladen und direkt unter Ihrem YouTube-Konto gespeichert.
Bilder können auch an Ihr irista, Flickr- und Google Drive-Konto gesendet werden.

CANON iMAGE GATEWAY

CANON iMAGE GATEWAY ist ein Online-Dienst zum Teilen von Fotos und Videos. Mit einem persönlichen Speicherplatz von 10 GB ist dieser Dienst ideal zum Speichern vieler Fotos, sogar in voller Auflösung. Eine übersichtliche Benutzeroberfläche erlaubt das Suchen nach Bildern und das Erstellen von Alben aus Movies und Fotos, die von Freunden kommentiert werden können und direkt per E-Mail oder soziale Netzwerke geteilt werden können. In Verbindung mit dem CANON iMAGE GATEWAY können Sie Ihre Canon WLAN-Kamera benutzen, um den Zugang zu zahlreichen Web-Diensten wie soziale Netzwerke oder ein E-Mail-Programm direkt herzustellen.

Sichern online oder auf einem Computer (Image Sync / Senden über Server)

Für das Sichern von Bildern über die Funktion „Image Sync“ oder „Senden über Server“ ist ein CANON iMAGE GATEWAY Konto erforderlich. Ausgewählte Bilder können online gesichert werden (über irista, CANON iMAGE GATEWAY, Flickr und Google Drive) sowie auf einem dafür vorgesehenen Computer.

Anschließen an einen Computer

Die Kamera kann drahtlos mit einem Computer verbunden werden, wenn beide Geräte mit demselben WLAN-Netzwerk verbunden sind (z. B. WLAN-Router des Heimnetzwerks). Die Computersoftware CameraWindow DC muss auf dem Computer installiert werden, bevor die Verbindung hergestellt wird.

Drucken über die Kamera

Fotos können über die Kamera drahtlos über Wireless LAN auf PictBridge-kompatiblen Druckern gedruckt werden, einschließlich ausgewählten Canon SELPHY- und PIXMA-Druckern.


- Wi-Fi ist ein Markenname und steht für zertifizierte Interoperabilität bei WLAN-Geräten.
- Zu WLAN-Kompatibilitätsstandards zählen IEEE802.11 b, g und n (nur 2,4-GHz-Band). Infrastruktur-Modus (WPS kompatibel), Ad-hoc Modus. Sicherheit: WEP, WPA-PSK (AES/TKIP), WPA2-PSK (AES/TKIP).
- Die Informationen auf dieser Seite gelten nicht für die Canon Digital IXUS Wireless, die 2005 veröffentlicht wurde.
Das FLICKR-Zeichen ist eine eingetragene Marke von Yahoo! Inc.