Produktnsicht 1
Produktnsicht 2

Technische Daten

EOS 760D

Hinweise

Bildsensor

Typ

CMOS-Sensor (22,3 x 14,9 mm)

Pixel effektiv

ca. 24,2 MP

Pixel gesamt

ca. 24,7 MP

Seitenverhältnis

3:2

Tiefpassfilter

integriert, feststehend

Sensorreinigung

EOS Integrated Cleaning System

Farbfilter

RGB-Primärfarben

Bildprozessor

Typ

DIGIC 6

Objektiv

Objektivanschluss

EF und EF-S Objektive

Brennweite

abhängig vom Objektiv, Brennweitenumrechnungsfaktor 1,6fach

Scharfstellung

Typ

TTL-CT-SIR mit CMOS-Sensor

AF-System/-Messfelder

19 AF-Kreuzsensoren (Empfindlichkeit bei zentralem Sensor bis Lichtstärke 1:2,8)

AF-Arbeitsbereich

LW -0,5 bis 18 (bei 23 °C und ISO 100)

AF-Funktionen

AI Focus

One-Shot

AI-Servo

AF-Messfeldwahl

automatisch: 19-Punkt-AF

manuell: Einzelfeld-AF

manuell: Zonen-AF

AF-Messfeldanzeige

Einblendung im Sucher, auf der oberen LCD-Anzeige und auf dem Schnelleinstellungsbildschirm

Prädiktions-AF

ja, bis zu 10 m

AF-Messwertspeicherung

durch Drücken des Auslösers bis zur Hälfte im Modus One Shot AF

AF-Hilfslicht

periodisch durch eingebauten Blitz oder über optionales Speedlite

Manuelle Scharfstellung

über Objektiv einstellbar

Belichtungsregelung

Messmodi

7.560-Pixel-Messsensor (RGB und IR)

Messung erfolgt durch Aufteilung des Bereichs in 63 Zonen (9 x 7)

(1) Mehrfeldmessung (mit beliebigem AF-Messfeld verknüpfbar)

(2) Selektivmessung in Suchermitte (ca. 6,0 % des Bildfeldes)

(3) Spotmessung (ca. 3,5 % des Bildfeldes)

(4) Mittenbetonte Integralmessung

Messbereich

LW 1-20 (bei 23 °C mit Objektiv 50 mm 1:1,4; ISO 100)

AE-Speicherung

automatisch: in One-Shot AF mit Mehrfeldmessung nach Abschluss der Entfernungseinstellung.

manuell: über die AE Lock-Taste in allen Modi der Kreativprogramme

Belichtungskorrektur

±5 Blenden in halben oder Drittelstufen (kombinierbar mit AEB).

Belichtungsreihen (AEB)

3 Aufnahmen; ±2 Blenden in halben oder Drittelstufen

ISO-Empfindlichkeit*

AUTO (100 - 6.400), 100 - 12.800 (in ganzen Stufen)

erweiterbar auf H: 25.600

während der Videoaufnahme: Auto (100-6.400), 100-6.400 (in ganzen Schritten)

erweiterbar auf H: 12.800

Verschluss

Typ

elektronisch gesteuerter Schlitzverschluss

Verschlusszeiten

30-1/4.000 s (halbe oder Drittelstufen), Langzeitbelichtung (B) (gesamter Verschlusszeitenbereich; tatsächlich verfügbarer Bereich hängt vom jeweiligen Aufnahmemodus ab)

Weißabgleich

Typ

automatischer Weißabgleich über Bildsensor

Einstellungen

Automatik, Tageslicht, Schatten, Bewölkt, Kunstlicht, weißes Leuchtstofflicht, Blitz, Custom.

Weißabgleichkorrektur:

1. Blau/Bernstein ±9

2. Magenta/Grün ±9.

Custom Weißabgleich

ja, 1 Einstellung kann gespeichert werden

Weißabgleichreihen

±3 Stufen in ganzen Stufen

3 Aufnahmen pro Auslösung.

Methode Blau/Bernstein bzw. Magenta/Grün

Sucher

Typ

Pentaspiegel

Bildfeldabdeckung (vertikal/horizontal)

ca. 95%

Vergrößerung

ca. 0,82fach (1)

Austrittspupille

ca. 19 mm (ab Okularmitte)

Dioptrienausgleich

-3 bis +1 m-1 (Dioptrie)

Mattscheibe

feststehend

Spiegel

teilverspiegelter Schnellrücklaufspiegel (Durchlässigkeit: Reflexion 40:60, keine Vignettierung selbst mit EF 600mm 1:4)

Sucheranzeige

AF-Daten: AF-Messfelder, Schärfenindikator

Belichtungsdaten: Verschlusszeit, Blende, ISO-Empfindlichkeit (wird immer angezeigt), Belichtungsspeicherung, Belichtungsgrad/-korrektur, Spot-Messkreis, Fehlbelichtungswarnung, AEB

Blitzdaten: Blitzbereitschaft, FP-Kurzzeitsynchronisation, FE-Blitzspeicherung, Blitzbelichtungskorrektur, Rote-Augen-Reduzierung

Bilddaten: Tonwert Priorität (D+), Monochrom Aufnahme, Pufferspeicher (einstellige Anzeige), Weißabgleichkorrektur, SD-Kartendaten, Flacker-Erkennung, Fokusbereich, elektronische Wasserwaage

Schärfentiefe-Kontrolle

ja, über Schärfentiefe-Kontrolle-Taste

Okularverschluss

ja, mit Riemenbefestigung

LC-Display

Typ

dreh- und schwenkbarer 7,7 cm (3,0 Zoll) großer Clear View II TFT Touchscreen mit Seitenverhältnis 3:2, ca. 1.040.000 Bildpunkte

Bildfeldabdeckung

ca. 100%

Betrachtungswinkel (horizontal/vertikal)

ca. 170°

Beschichtung

Oberflächenverstärkung und Anti-Schmutz

Helligkeitsanpassung

in 7 Stufen einstellbar

Display-Optionen

(1) Schnelleinstellungsbildschirm

(2) Kameraeinstellungen

Externe Blitzgeräte

Leitzahl interner Blitz (ISO 100, m)

'12

Reichweite des internen Blitzes

bis 17 mm Brennweite (äquivalent KB: 28 mm)

Ladezeit des internen Blitzes

ca. 3 Sekunden

Modi

Auto, manueller Blitz, integrierter Speedlite-Auslöser

Rote-Augen-Reduzierung

ja, mit Lampe zur Verringerung des Rote-Augen-Effekts

X-Synchronisation

1/200 Sek.

Blitzbelichtungskorrektur

±2 Blenden in halben oder Drittelstufen

Blitzbelichtungsreihen

ja, über kompatiblen externen Blitz

Blitzbelichtungsspeicherung

ja

Synchronisation auf den zweiten Verschlussvorhang

ja

Blitzschuh/Kabelkontakt

ja/nein

Kompatibilität mit externen Blitzgeräten

E-TTL II mit entsprechenden Canon EX-Speedlites, Unterstützung für kabelloses Canon EX-Multi-Flash-System

Steuerung externer Blitzgeräte

über Kameramenü

Aufnahme

Modi

Automatische Motiverkennung (Fotos und Videos), Blitz aus, Kreativ-Automatik, Porträt, Landschaft, Nahaufnahme, Sport, Special-Scene-Modi (Kinder, Speisen, Kerzenschein, Nachtporträt, Nachtaufnahme ohne Stativ, HDR-Gegenlichtaufnahme), Programmautomatik, Blendenautomatik, Zeitautomatik, Manuell (Fotos und Videos)

Bildstile

Automatik, Standard, Porträt, Landschaft, Neutral, Natürlich, Monochrom, Benutzerdefiniert (3 Einstellungen)

Farbraum

sRGB und Adobe RGB

Bildbearbeitung

Tonwert Priorität

Automatische Belichtungsoptimierung (4 Einstellungen)

Rauschreduzierung bei Langzeitbelichtung

Rauschreduzierung bei Aufnahmen mit hoher ISO-Empfindlichkeit (4 Einstellungen)

Multi Shot Rauschreduzierung

Automatische Korrektur von Objektiv-Vignettierung und Chromatische Aberrationskorrektur

Basic+ (nach Umgebungsauswahl, Lichtverhältnissen oder Motiv)

Kreativfilter (Ölgemälde, Aquarell, Körnigkeit S/W, Weichzeichner, Spielzeugkamera-Effekt, Miniatureffekt, Fisheye-Effekt)

Größenanpassung in M oder S1, S2, S3

Betriebsart

Einzelbild, Reihenaufnahme, Selbstauslöser (2 s, 10 s+ Fernauslöser, 10 s+ Reihenbilder 2-10)

Reihenaufnahmen

max. ca. 5 B/s, (Geschwindigkeit wird beibehalten für ca. 940 Aufnahmen (JPEG) (2), 8 Aufnahmen (RAW)) (3)

Live-View-Modus

Typ

elektronischer Sucher über Bildsensor

Bildfeldabdeckung

vertikal: ca. 100 %, horizontal: ca. 100 %

Bildrate

29,97 B/s

Scharfstellung

manuell: 5fache oder 10fache Lupenfunktion im gesamten Displaybereich

Autofokus: Hybrid CMOS AF III (Gesichtserkennung- und Nachführ-AF, FlexiZone-Multi, FlexiZone-Single)

One-Shot AF und Servo AF sind für Fotos und Videos wählbar

Messverfahren

Mehrfeldmessung in Echtzeit über den Bildsensor.

Mehrfeldmessung (315 Zonen), Selektivmessung (10 % der Livebildansicht), Spotmessung (2,7 % der Livebildansicht), Mittenbetonte Integralmessung.

Display-Optionen

Gitternetz-Einblendung (x2), Histogramm, Seitenverhältnis

Dateityp

Fotos

JPEG: Fein, Normal (Exif 2.30 kompatibel) / DCF-Format (2.0),

RAW: RAW (14 Bit, Canon original RAW 2nd Edition),

Digital Print Order Format [DPOF] Version 1.1 kompatibel

gleichzeitige Aufnahmen in RAW und JPEG

ja (nur RAW + Large JPEG)

Bildgröße

JPEG 3:2: (L) 6.000 x 4.000, (M) 3.984 x 2.656, (S1) 2.976 x 1.984, (S2) 1.920 x 1.280, (S3) 720 x 480

JPEG 4:3: (L) 5.328 x 4.000, (M) 3.552 x 2.664, (S1) 2.656 x 1.992, (S2) 1.696 x 1.280, (S3) 640 x 480

JPEG 16:9: (L) 6.000 x 3.368, (M) 3.984 x 2.240, (S1) 2.976 x 1.680 (S2) 1.920 x 1.080, (S3) 720 x 480

JPEG 1:1: (L) 4.000 x 4.000, (M) 2.656 x 2.656, (S1) 1.984 x 1.984, (S2) 1.280 x 1.280, (S3) 480 x 480

RAW: (RAW) 6.000 x 4.000

Videoformat

MP4 (Video: H.264 (Standard oder Lightweight: IPB), Ton: AAC, Aufnahmepegel kann manuell eingestellt werden) Movie Digitalzoom ist während der Aufnahme verfügbar

Video-Bildformate

1.920 x 1.080 (29,97, 25, 23,976 B/s)

1.280 x 720 (59,94, 50 B/s)

640 x 480 (29,97, 25 B/s)

HDR Movie (29,97 B/s, 25 B/s, 1.280 x 720)

Videolänge

bis zu 29 Minuten 59 Sekunden; maximale Dateigröße: 4 GB (sobald die Datei größer als 4 GB wird, wird automatisch eine neue angelegt)

Ordner

neue Ordner können manuell erstellt und ausgewählt werden

Dateinummerierung

(1) fortlaufend

(2) automatische Rückstellung

(3) manuelle Rückstellung

Sonstige Funktionen

Benutzerdefinierte Funktionen

14 Custom-Funktionen

Metadaten-Tag

Copyright-Informationen (Option kann in der Kamera eingestellt werden)

Bildbewertung (0-5 Sterne)

LC-Panel/-Beleuchtung

ja/ja

Intelligenter Orientierungssensor

ja

Lupenfunktion bei Wiedergabe

1,5fach - 10fach in 15 Stufen

Wiedergabeformate

(1) Einzelbild mit Aufnahmedaten (2 Stufen)

(2) Einzelbild

(3) 4 Miniaturbilder

(4) 9 Miniaturbilder

(5) 36 Miniaturbilder

(6) 100 Miniaturbilder

(7) Bildsprung

Diaschau

Bildauswahl: alle Bilder, nach Datum, nach Ordner, Videos, Fotos, nach Bewertung

Wiedergabeintervalle: 1/2/3/5/10 oder 20 Sekunden

Wiederholung: Ein/Aus

Hintergrundmusik: Ein/Aus

Übergangseffekt: Aus, Schieben 1, Schieben 2, Blenden 1, Blenden 2, Blenden 3

Histogramm-Anzeige

Helligkeit: ja

RGB: ja

Überbelichtungswarnung

ja

Bilder löschen/schützen

Löschen: Einzelbild, alle Bilder im Ordner, markierte Bilder, nicht geschützte Bilder

Schützen: Einzelbild, alle Bilder im Ordner, alle Bilder auf Karte

Menükategorien

(1) Aufnahme (x4)

(2) Wiedergabe (x2)

(3) Setup (x3)

(4) Individualfunktionen

(5) My Menu

Menüsprachen

25

Englisch, Deutsch, Französisch, Niederländisch, Dänisch, Portugiesisch, Finnisch, Italienisch, Norwegisch, Schwedisch, Spanisch, Griechisch, Russisch, Polnisch, Tschechisch, Ungarisch, Rumänisch, Ukrainisch, Türkisch, Arabisch, Thailändisch, Chinesisch (vereinfacht), Chinesisch (Standard), Koreanisch und Japanisch

Firmware-Aktualisierung

durch Benutzer möglich

Schnittstelle

Computer

Highspeed-USB

Sonstige

Videoausgang (PAL/NTSC) (in USB-Anschluss integriert), HDMI™-mini-Ausgang (HDMI™-CEC-kompatibel), externes Mikrofon (3,5-mm-Miniklinke, Stereo)

Direktdruck

Canon Drucker

Canon SELPHY Compact Photo Printer und PIXMA Drucker mit PictBridge-Unterstützung

PictBridge

ja

Speicherung

Typ

SD, SDHC oder SDXC (UHS-I) Karte

Unterstützte Betriebssysteme

PC und Mac OS

Windows 8.1 / 8 / 7 SP1

OS X v10.8-10.10

Software

Bildbearbeitung

Digital Photo Professional

Sonstige

EOS Utility, Picture Style Editor

Stromversorgung

Akku

1 x Lithium-Ionen-Akku LP-E17

Akkureichweite

ca. 440 Aufnahmen (bei 23 °C, AE 50%, FE 50%) (4)

ca. 400 (bei 0 °C, AE 50 %, FE 50 %)

Akkustandsanzeige

4 Stufen

Stromsparschaltung

automatische Abschaltung nach 30 Sekunden, 1, 2, 4, 8 oder 15 Minuten

Stromversorgung und Akkuladegeräte

Netzadapter ACK-E18; Akkuladegerät LC-E17

Allgemeine Angaben

Gehäusematerial

Chassis: Aluminiumlegierung und glasfaserverstärktes Polykarbonat

Gehäuse: glasfaserverstärktes Polykarbonat und spezielle leitfähige Glasfasern

Betriebsumgebung

ca. 0 – 40 °C, max. 85 % rel. Luftfeuchtigkeit

Abmessungen (B x H x T)

ca. 131,9 x 100,9 x 77,8 mm

Gewicht (nur Gehäuse)

ca. 565 g (nach CIPA-Testrichtlinien, einschließlich Akku und Speicherkarte)

Zubehör

Sucher

Augenmuschel Ef

Gummirahmen Ef

Augenkorrekturlinsen der E-Serie

Okularverlängerung EP-EX15II

Winkelsucher C

Tasche

Kameratasche EH26-L, EH27-L

Wireless File Transmitter

mit Eye-Fi-Karten kompatibel

Objektive

alle EF und EF-S Objektive

Externe Blitzgeräte

Canon Speedlites (90EX, 270EX II, 430EX II, 600EX, 600EX-RT, Macro-Ring-Lite, MR-14EX II, Macro Twin Lite MT-24EX, Speedlite Transmitter ST-E2, Speedlite Transmitter ST-E3-RT)

Akkugriff

BG-E18

Fernauslöser

Auslösekabel RS-60E3, Fernauslöser RC-6

Sonstige

Handschlaufe E2, GPS-Empfänger GP-E2




[1] Mit 50-mm-Objektiv in Unendlichstellung, -1m-1 Dioptrien

[2] Auflösung Large / Fine (Stufe 8)

[3] Der angegebene Pufferspeicher basiert auf Tests mit einer UHS-I Speicherkarte unter Canon Testbedingungen bei ISO 100 im Bildstil Standard. Maximale B/s und Pufferkapazität können je nach Kamerakonfiguration, Lichtverhältnissen, Motiv, Marke und Kapazität der Speicherkarte, Aufnahmequalität, ISO-Empfindlichkeit, Transportart, Custom-Funktionen, Bildstil etc. geringer ausfallen.

[4] Basierend auf CIPA-Testrichtlinien und bei Verwendung der im Lieferumfang der Kamera enthaltenen Akkus und Speicherkarte, sofern nicht anders angegeben.



  1. Bewahren Sie Ihre NFC-fähigen Geräte und Ihre kontaktlosen Zahlungskarten getrennt voneinander auf.
  2. Diese Funktion ist für Canon Kameras und Camcorder vorgesehen, die über eine NFC-Funktion verfügen, die die Connect Station unterstützt.
  3. Bilder, die in einem Ordner gespeichert werden, der mit der DCIM- oder AVCHD-Ordnerstruktur kompatibel ist, werden importiert. Kompatibel mit Canon Kameras und Camcordern, die 2010 oder später erhältlich waren.
  4. Bestimmte Funktionen erfordern ein CANON iMAGE GATEWAY-Konto. CANON iMAGE GATEWAY wird möglicherweise nicht in allen Ländern/Regionen angeboten. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte www.canon-europe.com/cig
  5. Verbindung über PTP (Picture Transfer Protocol). Kompatibel mit Canon Kameras und Camcordern, die 2010 oder später erhältlich waren.
  6. PictBridge-kompatibler Drucker (WLAN).

* Empfohlener Belichtungsindex

Änderungen der technischen Daten vorbehalten.

Die Verwendung von WLAN kann in bestimmten Ländern oder Regionen eingeschränkt sein. WLAN-Unterstützung kann je nach Region und System variieren.