Fotodirektdruck

Fotodirektdruck

Fotodirektdruck
Alle aktuellen digitalen EOS-Spiegelreflexkameras unterstützen PictBridge und Canon Direct Print für den Fotodirektdruck ohne PC. Praktische Funktionen beinhalten Bildzuschnitt, Mehrfachdruck, Indexdruck und die Einstellung von Papierformat oder Druckmedientyp. Einige Modelle haben eine Print/Share-Taste für den komfortablen Druck einer ausgewählten Aufnahme: nach Anschluss der Kamera an einen kompatiblen Drucker einfach Taste drücken, sobald die entsprechende Lampe aufleuchtet.

Bei Anschluss an einen Canon PIXMA Pro A3+ Fotodrucker bieten die EOS 400D und 30D erweiterte Direktdruckfunktionen. Einstellungen von Farbton, Farbbalance, Sättigung und Kontrast nehmen Sie direkt über das Kameramenü vor. Oder Sie entscheiden sich für einen der Schwarzweiß-Druckmodi wie Kühl, Warm oder Neutral. Durch die Picture Style Unterstützung werden Bilder genau nach den Kameraeinstellungen gedruckt – das bedeutet für Sie: vollständige Farbsteuerung von Anfang bis Ende.

Bitte hier klicken, wenn Sie mehr über PIXMA Tintenstrahldrucker erfahren möchten.

spacer
					image
Kerntechnologien
CMOS Sensor
DIGIC Prozessor
Selbstreinigender Sensor
Der EOS-Vorteil
Picture Styles
ISO-Empfindlichkeit
Farbraum
Weißabgleich
Aufzeichnung RAW- bzw. JPEG-komprimierter Bilder
E-TTL II Blitzautomatik
AF System
LCD-Monitor
Livebild-Funktion
Fotodirektdruck
Software
Akkukapazität
Nützliche Informationen
Gefälschte Akkus
Zurück zur Produktübersicht
Spiegelreflex Digital