EOS Integrated Cleaning System - Selbstreinigender Sensor
Das EOS Integrated Cleaning System befreit den Sensor von Staub; dies geschieht in drei Schritten: Reduzieren, Abweisen und Entfernen.

1. Reduzieren
Der Verschlussmechanismus und der Kameragehäusedeckel sind so konzipiert, dass sie innerhalb der Kamera die Staubentwicklung minimieren.

2. Abweisen
Der vor dem Sensor liegende Tiefpassfilter wirkt antistatisch, um Staubanziehung zu vermeiden.

3. Entfernen
Nach jedem Einschalten erfolgt eine Sensorselbstreinigung: Hochfrequente Vibrationen entfernen etwaige Staubrückstände. Bei Betätigung des Auslösers wird diese Funktion sofort deaktiviert – die Kamera ist sofort aufnahmebereit. Der Reinigungsvorgang wird nach jedem Ausschalten der Kamera wiederholt und kann jederzeit manuell aktiviert werden.

Das EOS Integrated Cleaning System beinhaltet zudem mit Dust Delete Data ein software-basiertes System zur Ermittlung aller sichtbaren Staubpartikel. Diese können nach der Aufnahme über die Digital Photo Professional Software beseitigt werden.

Passende Modelle:

spacer
					image
Kerntechnologien
CMOS Sensor
DIGIC Prozessor
Selbstreinigender Sensor
Der EOS-Vorteil
Picture Styles
ISO-Empfindlichkeit
Farbraum
Weißabgleich
Aufzeichnung RAW- bzw. JPEG-komprimierter Bilder
E-TTL II Blitzautomatik
AF System
LCD-Monitor
Livebild-Funktion
Fotodirektdruck
Software
Akkukapazität
Nützliche Informationen
Gefälschte Akkus
Zurück zur Produktübersicht
Spiegelreflex Digital