Business

Canon VC-C4R (Archiv)

Netzwerkkameras

VC-C4R

Canon VC-C4R (Archiv)

Die VC-C4R ist eine kompakte Video-Kommunikationskamera für die Deckenmontage. Sie lässt sich für die unterschiedlichsten Einsatzbereiche im Netzwerk nutzen, z. B. als Webcam, für Videokonferenzen oder zur Überwachung.

Highlights

  • Sehr leichte Video-Kommunikationskamera
  • Videobilder in hochwertiger Qualität
  • Leistungsstarker 16fach-Zoom
  • Aufnahme im Weitwinkelformat
  • Schneller und präziser Schwenk- und Neigekopf
  • Voreingestellte Programme
  • Simultane Steuerung von bis zu neun VC-C4R Kameras von einem PC

Details

Die Video-Kommunikationskamera VC-C4R überzeugt durch attraktives Design, kompakte Abmessungen und hohe Bedienerfreundlichkeit.Dieses hochwertige, preisgünstige Modell ist abwärts kompatibel zu den Vorgängermodellen und auf vielfache Weise einsetzbar: Videokonferenzen, Fernstudium, allgemeiner Videoeinsatz oder Überwachung sind nur einige Beispiele.

Die Aufzeichnungsparameter dieser intelligenten Kommunikationskamera lassen sich an praktisch jeden Einsatzort anpassen. Diverse monitorgesteuerte Bedienelemente und die kabellose Fernbedienung mit 32 Tasten ermöglichen eine unkomplizierte Bedienung. Bis zu neun Kameras können simultan von einer (adressierbaren) Fernbedienung bzw. – per RS-232C Schnittstelle – von einem einzigen PC gesteuert werden.

Im schlanken Design sieht die VC-C4R nicht nur elegant aus; ihr geringes Gewicht und die kompakten Abmessungen erlauben die Installation der Kamera an praktisch jedem Ort.

Die digitale Signalverarbeitung gewährleistet eine detaillierte und natürlich wirkende Bildwiedergabe bei optimaler Schärfe. Das Hochleistungsobjektiv bietet mit dem 16fach-Zoom einen breiten Erfassungsbereich und mit einer Lichtstärke von 1:1,4 die notwendige Sicherheit auch unter erschwerten Lichtverhältnissen. Mit einem Schwenkbereich von +/-170° und einem Neigewinkel von +10° bis -90° deckt die VC-C4R ein weites Einsatzspektrum ab. Zudem zeichnet sie sich durch schnelle und äußerst präzise Positionierung ihrer Bildachse aus.

Bis zu insgesamt neun VC-C4R Kameras können simultan von einem PC gesteuert werden – sinnvoll bei Konferenzen in besonders großen Räumen. Per RS-232C Schnittstelle können die Kameras „kaskadiert“ verkabelt und individuell programmiert werden. Maximal neun voreingestellte Programme und die Belichtungseinstellung befinden sich im unmittelbaren Zugriff. Auf Knopfdruck kann per kabelloser Fernbedienung auf jedes gewünschte Motiv fokussiert werden.

Technische Daten

Zoom 16fach Motor-Zoom
Brennweite 4 bis 64 mm
Blende 1,4 bis 2,8
Kamera-Bildwinkel 47.5º bis 3º
Gesamt-Pixelzahl 470.000
Blenden-Steuerung Automatisch
Auflösung Horizontal: 420 TV-Linien
Vertikal: 350 TV-Linien
Schwenk-Bereich VC-C4R: +/- 170º
VC-C4: +/- 100º
Schwenk-Geschwindigkeit 1 bis 90º/sek.
Neigungs-Bereich VC-C4R: + 10º bis -90º
VC-C4: + 90º bis -30º
Neigungs-Geschwindigkeit 1 bis 70º/sek.
Standard-Kamerawinkel 9 Positionen
Versorgungs-Spannung 13 V über Netzadapter 220V
Anschlüsse Video Ausgang: RCA (Chinch)
S-Video Ausgang: Mini-DIN 4-Pin
RS232: 2 x Mini DIN 8-Pin
Stromverbrauch ca. 12W, ca. 5 W (bei ausgeschalteter Kamera)
Abmessungen (BxHxT) ca. 100 x 89,5 x 112 mm (ohne Halterung)
Gewicht VC-C4: 375g
VC-C4R: 440 g
  • Alle Spezifikationen können ohne Vorankündigung geändert werden.
  • bvseo_sdk, net_sdk, 2.3.0.0
  • CLOUD, getAggregateRating, 187ms
  • REVIEWS, PRODUCT
  • bvseo-msg: The resource to the URL or file is currently unavailable.;
  • bvseo_sdk, net_sdk, 2.3.0.0
  • CLOUD, getReviews, 15ms
  • REVIEWS, PRODUCT
  • bvseo-msg: The resource to the URL or file is currently unavailable.;