Business

LFP Klick Konzept

Den umfassendsten Service, den Ihnen Canon Deutschland für Ihren Großformatdrucker anbieten kann, ist das LFP Klick Konzept.


Was ist das LFP Klick Konzept?

Die neue Generation der Canon imagePROGRAF Großformatdrucker ist mit tintenauftragsabhängigen Zählern ausgestattet. Diese Zähler ermöglichen Servicekalkulationen auf Basis eines Seitenpreises durchzuführen. Die Zähler sind nach Tintenauftragsmenge pro A4 gegliedert und bieten eine dem Nutzungsverhalten gerechte Kalkulation. Somit ist das Einbeziehen der Verbrauchsmaterialien wie Tinte, Druckkopf und Resttintenbehälter (Maintenance Cartridge) zusätzlich zu den gewohnten Serviceleistungen ausführbar.


Welchen Vorteil haben Sie durch das LFP Klick Konzept?

Der große Vorteil für den Kunden sind kalkulierbare, transparente Kosten. Des weiteren muss sich der Kunde keine Gedanken über Tintenstände bzw. den Nachkauf von Tinten machen, denn das erledigt in bewährter Art und Weise eMaintenance für ihn. Ebenso werden die Zählerstände über eMaintenance übermittelt.


Welche Leistung ist im LFP Klick Konzept enthalten?

  • All In Service Vetrag mit einer Laufzeit von 3, 4 oder 5 Jahren.
  • Vor-Ort Service (Arbeits- und Anfahrtszeit), Ersatzteile
  • Tinte und Druckkopf, Maintenance Cartridge (Resttintenbehälter)
  • Reaktionszeit Next Business Day.
  • e-Maintenance Advanced
  • Automatische Übermittlung der Zählerstände sowie der Störungsmeldung über e-Maintenance

Medien sind nicht inklusive.


Für welche Modelle wird das LFP Klick Konzept angeboten?

  • iPF670/680/685/770/780/785/830/840/850
  • iPF6400SE/8400SE
  • iPF6400S/8400S/9400S
  • iPF6400/6450/8400/9400


Wie sind die Zähler eingeteilt?

Die Großformatdrucker der imagePROGRAF-Serie werden in unterschiedlichen Bereichen eingesetzt.

  • Im Strichzeichnungsbereich mit standardisierten ISO Formaten und sehr geringem Tintenauftrag.
  • Im Allgemeingebrauch mit mittlerem Tintenverbrauch für Office Dokumente und einfacher Plakaterstellung und
  • In der Produktion von Postern oder Fotografien auf hochwertigen Medien, mit einem sehr hohen Tintenverbrauch und benutzerdefinierten Formaten.

Der Tintenauftrag kann je nach Druck von unter 0,1ml bis max 1,53ml pro A4 variieren. Um allen Bereichen gerecht zu werden, sind die Zähler in fünf Kategorien (A, B, C, D, E) eingeteilt.

Die Abrechnung der Drucke erfolgt immer in der Einheit A4.

Wird also beispielsweise ein A0 Ausdruck abgerechnet, „klickt“ es 16x im entsprechenden Zähler (1 A0 = 16 x A4 – siehe dazu auch die Umrechnungstabelle nachfolgend).

LFP Services Matrix


Beispiele für den Tintenverbrauch und die entsprechende Zuordnung zum Zähler:

LFP Services Klick Konzept