Business

Die 4. Industrielle Revolution

Wie der Lebenszyklus von Produktinformationen den Herstellungsprozess verändert

Das produzierende Gewerbe und die Konstruktion stehen zur Zeit vor der größten Kollision an Herausforderungen seit Jahrzehnten. Die Globalisierung der Märkte und Lieferketten, immer anspruchsvollere Kunden, immer kürzere Produktlebenszyklen, der Drang nach Individualisierung und intelligenter Technik bilden einen dermaßen revolutionären und umfassenden Prozess, dass man von der "4. Industriellen Revolution" spricht. Hans Hakkens und Guido Abbenhuis sprechen darüber, wie einer von uns initiierten Umfrage zufolge die Führungskräfte im produzierenden Gewerbe auf diese Fragen reagieren.