Kahle

DWF-logo.jpg

KAHLE, ein familiengeführtes Reprounternehmen, das sich an Architekten, Planungsbüros, Verwaltungen und Versorgungsunternehmen richtet, wurde 1974 in Nürnberg gegründet. Seit damals ist der Markt für farbige technische Zeichnungen und weitere Drucklösungen überdurchschnittlich gewachsen und das Unternehmen ist diesem Trend gefolgt. Die Marktbedingungen stagnieren kaum, so dass KAHLE sein Geschäft vor kurzem anpassen musste, um inmitten heftiger Preiskämpfe bei farbigen CAD-Zeichnungen im Inland der internationalen Nachfrage nachzukommen.

Ergebnisse

Monatliches Druckvolumen ist um 50 % gestiegen

Monatliches Druckvolumen ist um 50 % gestiegen

Kosten wurden um 30 % gesenkt

Kosten wurden um 30 % gesenkt

30 % kürzere Lieferzeiten

30 % kürzere Lieferzeiten

Mitarbeiter machen weniger Überstunden

Mitarbeiter machen weniger Überstunden

Einführung eines neuen Preismodells

Einführung eines neuen Preismodells

Größter Druckauftrag in der 36-jährigen Geschichte an Land gezogen

Größter Druckauftrag in der 36-jährigen Geschichte an Land gezogen

objectives

Zielsetzung

Beschleunigung der Druckjobs, kürzere Lieferzeiten und höhere Produktivität speziell bei CAD-Anwendungen, um ein nachhaltiges Geschäftswachstum zu sichern.

Herausforderung

• Produktion erreichte ständig Kapazitätsgrenze

• Termine nur unter großem Druck haltbar

• Vergleichsweise hohe Kosten

• Einschränkungen bei der Expansion

objectives
KAHLE

Art und Weise

Einführung einer neuen Drucklösung mit unvergleichlich hoher Geschwindigkeit und effizienten Produktionsmöglichkeiten.