Canon imageRUNNER 1133iF Technische Daten

ALLGEMEINE DATEN

Gerätetyp

S/W-Laser-Multifunktionsgerät

Wichtigste Funktionen

imageRUNNER 1133: Drucken, Kopieren, Scannen
imageRUNNER 1133A: Drucken, Kopieren, Scannen
imageRUNNER 1133iF: Drucken, Kopieren, Scannen, Versenden und Faxfunktion

DRUCKER-SPEZIFIKATIONEN

Druckgeschwindigkeit

Bis zu 33 Seiten/Minute (A4)

Druckverfahren

S/W-Laserdruck

Druckauflösung

600 x 600 dpi, bis zu 1200 x 600 dpi (verbessert)

Duplexdruck (doppelseitig)

Automatisch

Drucken von Speichermedien

Unterstütze Speichermedien
USB-Speicherstick
Unterstützte Dateitypen: JPEG, TIFF

Papierzufuhr (Standard)

500-Blatt-Kassette
50-Blatt-Mehrzweckfach

Papierzufuhr (optional)

500-Blatt-Kassette

Maximale Papierzufuhr

1.050 Blatt

Papierausgabe-Kapazität

50 Blatt (60-89 g/m²)

Finishing-Funktionen

Gruppieren

Unterstützte Medietypen

Kassette und optionale Kassette: Normalpapier, Recyclingpapier, schweres Papier, Hartpostpapier
Mehrzweckfach: Normalpapier, Recyclingpapier, schweres Papier, Hartpostpapier, Folien, Etiketten, Umschläge

Unterstützte Medienformate

Kassette und optionale Kassette: A4, A5, B5, Legal, Letter, Executive
Mehrzweckfach: A4, A5, B5, Legal, Letter, Executive, Auszüge, Umschläge (COM10, Monarch, DL, ISO-C5, ISO-B5), benutzerdefinierte Formate: Breite 76 bis 216 mm; Länge 127 bis 356 mm.

Unterstützte Mediengewichte

Kassette und optionale Kassette: 60 bis 128 g/m²
Stapelanlage: 60 bis190 g/m²

Seitenbeschreibungssprache(n)

UFRII-LT(Standard)
PCL5e/6 (standardmäßig beim iR1133iF, optional beim iR1133/A)
Postscript Level 3-Emulation (Option für alle Modelle)

Schriftarten

PCL-Schriftarten: 93 Roman
PS-Schriftarten: 136 Roman-Schriftarten

Kompatible Betriebssysteme

UFRII-LT: Windows 2000/ XP/ Server 2003/ Vista/ Server 2008/ Windows 7/ Server 2008 R2, MAC OS X (ab Version 10.4.9)
PCL: Windows 2000, XP, Server 2003, Vista, Server 2008, Windows 7, Server 2008 R2
PS: Windows 2000, XP, Server 2003, Vista, Server 2008, Windows 7, Server 2008 R2; MAC OS X (ab Version 10.4.9)
PPD: MAC OS ab Version 9.1, MAC OS X (ab Version 10.2.8) Windows 2000/ Server 2003/ Server 2008/ XP/ Vista/ 7
Informationen zur Verfügbarkeit von Drucklösungen für andere Betriebssysteme und Umgebungen, einschließlich AS/400, UNIX, Linux und Citrix, finden Sie unter http://software.canon-europe.com/. Einige dieser Lösungen sind kostenpflichtig.
SAP-Systemtypen sind über den SAP Market Place erhältlich.

SPEZIFIKATIONEN DES KOPIERSYSTEMS

Kopiergeschwindigkeit

bis zu 33 Kopien/Minute (A4)

Erste Kopie nach

ca. max. 8 Sekunden

Kopierauflösung

Bis 600 x 600 dpi

Mehrfachkopien

bis zu 99 Kopien

Verkleinerung / Vergrößerung

25 bis 400 % in 1 %-Schritten

Weitere Funktionen

4 auf 1-Kopie

SPEZIFIKATIONEN DES FIERY PRINT CONTROLLER

SCAN-SPEZIFIKATIONEN

Optional/Standard

Standard

Typ

imageRUNNER 1133: Flachbett-Farbscanner
imageRUNNER 1133A: Flachbett-Farbscanner mit automatischem Duplex-Dokumenteneinzug (DADF)
imageRUNNER 1133iF: Flachbett-Farbscanner mit automatischem Duplex-Dokumenteneinzug (DADF)

Unterstützte Medienformat(e)

A4, A5, Legal, Letter, benutzerdefinierte Formate (B x H): max. 215,9 x 355,6 mm, min. 139,7 mm x 128 mm)

Unterstützte(s) Mediengewicht(e)

Einseitiges Scannen: 50 bis 105 g/m²
Beidseitiges Scannen: 64 bis 105 g/m²

Scanauflösung

Netzwerkscannen
Vorlagenglas: bis zu 600 dpi Schwarzweiß oder Farbe
DADF: bis zu 300 dpi Schwarzweiß oder Farbe

Beidseitiges Scannen

2-seitig auf 2-seitig (automatisch)

Scangeschwindigkeit

Einseitig S/W-Scan 600 dpi: 14 Bilder/Minute (A4)
S/W-Scan 300 dpi: 28 Bilder/Minute (A4)
Farb-Scan 300 dpi: 9 Bilder/Minute (A4)
Doppelseitig S/W-Scan 600 dpi: 7 Bilder/Minute (A4)
S/W-Scan 300 dpi: 10 Bilder/Minute (A4)
Farb-Scan 300 dpi: 6 Bilder/Minute (A4)

Scanverfahren

Push Scan: Versandfunktion nur beim iR1133iF.
Pull Scan: TWAIN Pull-Scan-Funktion auf allen Modellen verfügbar
Scannen an USB-Speicherstick: auf allen Modellen

Pull-Scan-Daten:

TWAIN über MF Toolbox Software
Unterstützte Betriebssysteme: Windows Vista/ Windows 7/ Windows 8

SENDE-SPEZIFIKATIONEN

Optional/Standard

Standard beim iR1133iF. Bei iR1133/A-Modellen nicht unterstützt

Versandauflösung

Vorlagenglas/DADF: bis zu 300 dpi Schwarzweiß oder Farbe

Ziele

E-Mail/ PC (SMB)

Adressbuch/Kurzwahlspeicher

max. 200

Dateiformate

TIFF (nur Schwarzweiß), JPEG, PDF, PDF (Kompakt)

Universal-Send-Feature-Sets:

Nein

FAX-SPEZIFIKATIONEN

Optional/Standard

Standard beim iR1133iF. Bei iR1133/A-Modellen nicht unterstützt

Modemgeschwindigkeit

Super G3 33,6 Kbit/s (bis zu 3 Sekunden/Seite¹)

Faxauflösung

Standard: 200 x 100 dpi
Fein: 200 x 200 dpi
Foto: 200 x 200 dpi
Extrafein: 200 x 400 dpi
Ultrafein: 400 x 400 dpi

Faxspeicher

bis zu 512 Seiten¹

Kurzwahlspeicher

max. 200 (mit 19 Zielwahlen)

Gruppenwahlliste/Empfänger

max. 199 Kurzwahlen/max.199 Empfänger

Rundsenden

max. 201 Standorte

Speichersicherung

1 Stunde

Weitere Funktionen

Faxweiterleitung, Dual Access, fernbedienter Empfang, PC-Fax (nur Senden)

ALLGEMEINE SPEZIFIKATIONEN

Vorwärmzeit

ca. max. 11 Sekunden ab Betriebsstart

Schnittstelle

USB 2.0 Hi-Speed
10BASE-T/100BASE-TX
Optional drahtlos 802.11b/g
1 x Host-USB-Schnittstelle (an der Vorderseite des Geräts)
Optional zusätzliche Host-USB-Schnittstelle für uniFLOW MiCARD-Lesegerät (an der rechten Geräteseite)

Netzwerkprotokolle

TCP/IP (LPD/ Port 9100, HTTP), SMB, SNMP Ver. 1, WSD, Unterstützung von IPv4/ IPv6

Prozessorgeschwindigkeit

300 MHz

Speicher

256 MB (freigegeben)

Festplattenlaufwerk

Nein (standardmäßig RAM-basierter Secure Print (Geschützter Druck))

Systemsteuerung

Schwarzweiß-LCD-Display mit 5 Zeilen und Hintergrundbeleuchtung

Abmessungen (B x T x H)

iR1133 (Modell mit Vorlagenglas): 450 x 472 x 413 mm / 450 x 472 x 550 mm (mit optionaler Kassette)
iR1133A/iF (ADF-Modelle): 450 x 472 x 465 mm/ 450 x 472 x 603 mm (mit optionaler Kassette)

Aufstellfläche (B x T)

iR1133A/iF: 450 x 1.141 x 724 mm (mit montierter optionaler Papierkassette)
iR1133: 450 x 1.044 x 721 mm (mit montierter optionaler Papierkassette)

Gewicht

iR1133iF: ca. 20,7 kg (21,5 kg mit Starter-Patrone)
iR1133A: ca. 20,5 kg (21,3 kg mit Starter-Patrone)
iR1133: ca. 18,3 kg (19,1 kg mit Starter-Patrone)

Stromquelle

220-240 V (±10%), 50/60 Hz (±2 Hz)

Energieverbrauch

max.: ca. 1.200 W
Standby: ca. 9 W
Ruhemodus: 2,5 W
Stromverbrauch (Typical Electricity Consumption, TEC): 1,3 kWh bei allen Modellen
Lot26 (http://www.canon-europe.com/For_Work/Lot26/index.aspx)

Geräuschpegel

Schalldruck¹
Aktiv: max. 70,6 dB
Standby-Betrieb: max. 43 dB

Software- und Druckermanagement

iWMC - zentrales Gerätemanagement
Kompatibel mit eMaintenance: Ablesung von Messdaten, automatische Verwaltung der Verbrauchsmaterialien und Ferndiagnose
NetSpot Device Installer
MF-Toolbox
fernsteuerbare Benutzeroberfläche (RUI)
Department-ID-Management
uniFLOW Login Device Client - integrierte Kompatibilität mit uniFLOW

Sicherheitsfunktionen

IP/ Mac-Adressfilterung, Department-ID (Abteilungs-ID), geschützter Druck (RAM-basiert) Einfache Auftragsfreigabe über uniFLOW (Option)

VERBRAUCHSMATERIAL

Tonerpatrone(n)

C-EXV40 TONER (6.000 Seiten³) Versand mit Starter-Patrone (2.200 Seiten³)

SPEZIFIKATIONEN DER OPTIONEN

Kassetten-Zufuhreinheiten

Name: Canon Kassetten-Zufuhrmodul Z1
Abmessungen: 450 x 472 x 138 mm
Gewicht: ca. 5,2 kg

ZUSÄTZLICHE OPTIONEN

Zusätzliche Optionen

PS Printer Kit AP1
PCL Printer Kit AP1
Wireless Network Option C1
Barcode Printing-Kit E1: Ermöglicht das Drucken von Barcodes mit Jet Caps-Technologie
MiCARD Attachment-Kit A1: Für uniFLOW MiCard-Lesegerät eine USB I/F an der rechten Geräteseite anschließen
Canon Copy Card Reader F1: Physisches Zugriffssystem für Karten mit beschränktem Systemzugriff nur für autorisierte Benutzer
Card Reader Attachment-Kit G1: Attachment Kit für Card Reader F1
Copy Control Interface Kit C1: für Münzlösungen
Canon Kassetten-Zufuhrmodul Z1: zusätzliche 500-Blatt-Kassette
Plain Pedestal: Dieses Untergestell lässt sich unter die standardmäßige/optionale Kassetten-Zufuhreinheit platzieren, um das Gerät für die Bedienung im Stehen anzuheben

Allgemeine Angabe

Änderungen der technischen Daten vorbehalten

Fußnote

¹ nach ITU-T-Standardtabelle Nr. 1

¹ nach ITU-T-Standardtabelle Nr. 1

¹ Geräuschentwicklungswerte gemäß ISO 7779

¹ Basierend auf einer Flächendeckung von 6 % je Farbe