Business

Perfekt bis ins Detail

Entscheidend für die Druckqualität sind die Faktoren Tintentröpfchengröße und Tintenpositionierung. Canon zeigt mit seiner patentierten Microfine Droplet Technology, wo es lang geht. Diese Technologie ermöglicht eine präzise Kontrolle über die Größe, Form und Positionierung der Tintentröpfchen. Mit bis zu 4 Picoliter feinen Tintentröpfchen (ein Picoliter entspricht 0,000000000001 Liter = 1 Billionstel Liter) gelten Canon LFP-Drucksysteme der W-Familie als Referenz in Sachen Fotodruck.

Bei der Microfine Droplet Technology befindet sich das Heizelement in unmittelbarer Nähe der Düse - somit ist das Eigenschwingverhalten der Tinte minimiert und eine kontrollierte Ablösung vom Düsenmund möglich. Das wiederum führt zur kontrollierten Übertragung und exakten Positionierung des Tintentröpfchens auf dem Papier. Es liegt auf der Hand, dass diese Kombination unterschiedlicher Faktoren im Endeffekt das liefert, was gewünscht ist - Qualität.

spacer
					image