Business

Optionale Module

Job Ticketing
Mit dem Job Ticketing Modul können Informationen, die die Druckausgabe und Endverarbeitung betreffen, direkt an den Druckjob angehängt werden. Auf einem Client wird nach Auslösen eines Druckauftrages ein Jobticket Fenster angezeigt, wo z.B. folgende Einstellungsmöglichkeiten stehen: Papiergröße, Auflösung, Finisher-Optionen, Kopienanzahl, Verteilungsoptionen, Empfänger, Kostenstelle oder Dringlichkeit.

Load Balancing
Mit dem Load Balancing Modul können Ihre hochvolumigen Druckaufträge automatisch auf mehrere Drucker verteilt werden. Ebenso ist es möglich, Ihre Druckaufträge automatisch an einen alternativen Drucker umzuleiten, wenn ein Drucker, aus irgendwelchen Gründen nicht betriebsbereit ist.

Web Queue Management
Mit dem Web Queue Management können Sie Ihre Druckaufträge sortieren nach Benutzer, Druckerwarteschlange oder anderen Kriterien. Dabei besteht die Möglichkeit, den Druckauftrag anzusehen und zu verändern.

Print Optimizing Modul
Mit dem Print Optimizing Modul kann in anstehende Druckaufträge eingegriffen werden und durch gezielte Optimierung die Durchlaufzeit hochvolumiger Druckjobs erheblich verkürzt werden. Dazu können Farb- und S/W Seiten innerhalb eines Dokumentes automatisch getrennt werden. Die im System getrennten Seiten werden dann auf entsprechende Drucksysteme verteilt.

Cost Center Modul
Das Cost Center Modul erlaubt die Eingabe von Kostenstellen direkt beim Drucken. Dem Benutzer werden in einem Webfenster Informationen über seinen Druckjob angezeigt. Nachdem die entsprechenden Zuordnungen erfolgt sind, kann entweder direkt gedruckt werden, oder der Auftrag kann in Verbindung mit dem Web Queue Management in eine Druckjobwarteschlange, z.B. in der Hausdruckerei, gelegt werden.

Document Archive
Ihre Druckaufträge können zusätzlich archiviert werden, so dass sie zu einem späteren Zeitpunkt abrufbar sind. Die Druckaufträge werden in einer Datenbank gespeichert und können per Filter gesucht werden.

spacer
					image
Weitere Informationen
uniFLOW
Vorteile im Überblick
Server Editionen
Optionale Module
Spezifikationen