Fünf Ideen, die Ihre Fotografie im Jahr 2016 inspirieren

Ein neues Jahr bietet spannende Möglichkeiten, um das Beste aus Ihrer Kamera heraus zu holen – mit Bildern von Momenten, über die Sie noch nie zuvor nachgedacht haben. Lassen Sie sich von Familie und Freunden inspirieren und besuchen neue (oder alte) Orte für spannende neue Erlebnisse. Hier sind fünf inspirierende Ideen, die Ihre Kreativität stimulieren und Tipps, wie Sie die magischen Momente einfangen.

1. Die freie Natur

Unter freiem Himmel gibt es reichliche Gelegenheiten, jene magischen Momente zu entdecken. Nutzen Sie das natürliche Licht, um Ihre Lieben an schönen Orten zu fotografieren. Machen Sie einen Tagesausflug an den Strand oder verbringen Sie ein paar ausgedehnte Stunden im Wald. Besteigen Sie einen Hügel oder gehen Sie einfach zum nächstgelegenen Stadtpark. An der frischen Luft finden Sie die natürliche Umgebung, die dazu beiträgt, das Beste aus Ihren fotografischen Fähigkeiten heraus zu holen.

Mój cały świat von Izabela Łabędzka

Mój cały świat, Izabela Łabędzka

Um sich selbst während des ganzen Jahres zu motivieren, warum nicht einfach mal einen Standort wählen, der für Sie und Ihre Familie zu bestimmten Zeiten ganz besonders ist? Ob Sie im Sommer einen Picknickkorb oder im Winter eine Kanne mit heißem Kakao dabei haben – denken Sie stets daran, die Kamera mitzunehmen, um die Veränderungen über das Jahr hinweg zu dokumentieren.

2. Sport ist vielfältig

In dieser Zeit des Jahres sind viele Menschen daran interessiert, fitter und gesünder zu werden. Konzentrieren Sie sich darauf, das Gefühl von Energie mit Ihren Bildern auszudrücken – je mehr Blut, Schweiß und Tränen, desto besser! Ob es sich um das Fußballspiel Ihres Neffen handelt, ein Spiel der Kreisliga oder das Eislaufen mit den Kindern – sportliche Gelegenheiten sind immer voll von spannenden Momenten, die Ihren Bilder Lebendigkeit und Intensität verleihen.

Mountainbiker i regn von Gorm J Siiger

Mountainbiker i regn von Gorm J Siiger

Warum nicht mal mit der Fotografie versuchen, Ihre Reise zu einem gesünderen Selbst festzuhalten? Vielleicht sind Sie ein wenig weiter gelaufen als sonst, haben eine neue Radstrecke oder eine neue Yoga-Figur entdeckt. Was auch immer Sie erreichen wollten, halten Sie den Augenblick fest, um sich daran im nächsten Jahr zu erinnern und sich ein neues Ziel zu setzen.

3. Die Faszination in der Gemeinschaft

Veranstaltungen mit großem Publikum sind eine gute Kulisse für Ihre Fotografie. Die Aufnahme von begeisterten Menschen kann eine Herausforderung sein – versuchen Sie dabei, mit der Schärfe zu experimentieren, um einzelne Personen besonders hervorzuheben. Besuchen Sie nicht nur die großen Festivals – gehen Sie auch auf kleine Veranstaltungen vor Ort mit besonders interessantem Publikum.

Zombiewalk Düsseldorf von Daniel Mundstock

Zombiewalk Düsseldorf von Daniel Mundstock

Mimo von Juan Carlos Arizmendi Garillete

Mimo von Juan Carlos Arizmendi Garillete

Wenn die Verbesserung Ihrer Fotografie und öfter mal unterwegs zu sein ganz oben auf Ihrer Liste der guten Vorsätze für das neue Jahr stehen, nehmen Sie sich einfach vor, fünf Festivals in Ihrem Land (oder sogar im Ausland) zu besuchen. Vergleichen Sie die Kulturen, die Menschen und die Farben und halten dann Ihre Erfahrungen mit Ihrer Kamera fest.

4. Straßen voller Sehenswürdigkeiten

In Ihrer oder einer anderen Stadt wimmelt es nur so von interessanten Dingen, die den Charakter des Ortes in einzigartiger Weise widerspiegeln. Streifen Sie mit Ihrer Kamera mit offenen Augen durch den Ort. Achten Sie auf interessante Architektur, egal ob alt oder neu. Gehen Sie auch auf lokale Märkte, um die lebendigen Farben und Sehenswürdigkeiten aufzunehmen. Straßenkünstler und Straßenmusiker ziehen immer Publikum an und bieten großartige Gelegenheiten für interessante Bilder.

Snooping in Split von James Wilkinson

Snooping in Split von James Wilkinson

Um sich selbst während des ganzen Jahres zu inspirieren, warum nicht einfach mal einen Blick auf die monatlichen Herausforderungen in unserer Galerie werfen und die dort gezeigten Themen umsetzen? Die Themen helfen Ihnen, gezielt Ihre Fertigkeiten zu verbessern – beispielsweise durch eine Veränderung der Belichtungszeit oder mit Aufnahmen in Schwarzweiß.

5. Eine neue Art, die Welt zu betrachten

Ihr Jahr wird voller inspirierender Momente sein – stellen Sie sicher, dass Sie bereit sind, alle einzufangen. Machen Sie die Dinge im Jahr 2016 anders. Sie könnten Ihre Perspektive ändern und plötzlich ist Ihre Welt voll von interessanten, neuen Blickwinkeln. Oder Sie machen Aufnahmen an verschiedenen Zeiten des Tages und erfassen dabei, wie sich das Licht verändert. Fordern Sie sich auf diese Weise selbst heraus, um auch weiterhin Ihr Repertoire als Fotograf zu erweitern und das Beste aus Ihren Fotos im Jahr 2016 zu machen.

Winterswijk bij de tijd von Bertie Willemsen

Winterswijk bij de tijd von Bertie Willemsen

Teilen Sie das Beste in 2016

Im weiteren Verlauf des Jahres halten Sie Ihre Ziele bei der Fotografie im Blick. Je mehr Sie fotografieren, desto mehr werden Sie lernen. Vergessen Sie nicht, auch unsere Galerie zu besuchen, wo Sie zusammen mit anderen Canon Fans Ihre Bilder zeigen, teilen und bewerten können.

Galerie besuchen