burano-italia-estelle-moreau.jpg

Ihre Fotos, unsere Favoriten: Reisen

Vom bunten Kuba bis hin zum reizvollen Indien – in diesem Monat haben Sie uns Bilder von Ihren Reisen rund um den Globus geschickt, um mit uns Ihre einzigartigen Perspektiven auf faszinierende Orte zu teilen. Hier ist eine Auswahl aus den Bildern, die Sie in unserer Galerie geteilt haben.

Colors of India von Margarita Trull Bosch

Colors of India von Margarita Trull Bosch

„Das habe ich im Amber Fort in der Nähe von Jaipur in Rajasthan aufgenommen, einer von Indiens schillerndsten Staaten.

Das Fort besteht aus rotem Sandstein und Marmor, der vierstöckige Palast befindet sich auf einem sehr steilen Hügel. Um nach oben zu kommen, kann man einen Ritt auf einem Elefanten buchen und sich die Strapaze sparen.

Das Fort hat viele schöne Räume und große Terrassen. Dort fand ich diese freundliche Gruppe von Frauen mit ihren auffallend bunten Saris. Ich mochte dieses Nebeneinander der Frauen mit den Elefanten und die blasse Farbe des Steinbodens. Selbst unter all den leuchtenden Farben von Rajasthan ragten die Saris, Elefanten und schönen Eindrücke heraus.“

Cuba von Melina Surrano

Cuba von Melina Surrano

„Ich habe dieses Foto in Kuba gemacht, es war die erste Station auf einer Kreuzfahrt. Die Gebäude waren eine bemerkenswerte Mischung aus alt und neu. Ich liebte das Sonnenlicht und wollte eine Szene erfassen, die auch die schönen Farben der Oldtimer zeigen, mit denen die Leute immer noch in Kuba fahren.

Ich verbrachte ein wenig Zeit, um nach Straßen für die richtige Kombination aus alt und neu zu suchen. Was mich überrascht ist, dass der alte Teil der Stadt noch bewohnt war, obwohl dort alles vollständig heruntergekommen war, mit vielen bröckelnden Gebäuden.

Ich reise viel und versuche alles, um eine schöne Aufnahme zu machen. Es ist gut, sich an verschiedenen Zeiten des Tages einen Ort anzusehen und das Licht zu beachten. Ich habe stets meine Kamera für spontane Momente dabei.

Kuba hat mich angenehm überrascht. Ich würde was drum geben, die Chance zu haben, in die Vergangenheit zu reisen, um ein neues Kapitel der Geschichte zu beginnen und viele dieser Städte wieder aufzubauen. Ich hoffe nur, dass es nicht seinen Reiz verliert. Das wäre wirklich schade.“

Paris mon Amour von Lars Suechting

Paris mon Amour von Lars Suechting

„Ich habe dieses Foto in Paris gemacht. Ich war dort mit meiner Frau im Urlaub und wir wollten eine andere Seite der Stadt entdecken – weit weg von den üblichen Sehenswürdigkeiten. Seit ich meine erste Canon Kamera im Alter von fünf Jahren bekam, habe ich es immer genossen, aus neuen Blickwinkeln interessante Dinge zu fotografieren.

Wir gingen einen langen Weg durch die Straßen, sahen viele schöne Häuser und Parks und trafen viele hilfreiche, freundliche Menschen. Wir kamen schließlich an diesem Rathaus an. Es waren viele Leute dort und die Kinder machten Seifenblasen. Alle waren glücklich und lachend und in Bewegung. An der Seite des Platzes war dieses alte Karussell vor swn schönen Häusern – und ich hatte dieses Bild von Paris vor den Augen, wie ich es mir immer vorgestellt hatte: schön, alt, verspielt, bunt, magisch und immer in Bewegung.

Reisen ist wirklich wichtig für die Entwicklung meiner Fotografie. Ich versuche immer neue Dinge zu erfassen, was das Land ausmacht in dem ich bin. Das könnten besondere Menschen sein, das Wetter, die Landschaften, die Architektur, Blumen oder andere Details. Durch die Fotografie erfahre ich mehr über ein Land, seine Menschen und das Leben, das sie leben.“

Machen Sie bei der Challenge dieses Monats mit

Jeder dieser Fotografen zeigte uns einen kleinen Moment seiner Reise – wir freuen uns, daran teilhaben zu können. Warum halten Sie nicht auch einmal Ihren einzigartigen Blick auf den Moment fest? Lassen Sie sich vom Thema dieses Monats inspirieren und teilen dann Ihre Bilder in unserer Galerie. Wir könnten es in der nächsten Ausgabe präsentieren.

Senden Sie Ihre Bilder