Urban Exploration: Frankfurt mit anderen Augen

UrbExer Thomas Bickert zeigt uns eine andere, unbekannte Seite von Frankfurt.

Thomas Bickert kam vor 6 Jahren zur Fotografie. Sein Schlüsselerlebnis war ein spontaner Besuch von verlassenen Kasernen des US Militärs. Die Eindrücke von den Gebäuden, die einstmals vor geschäftiger Aktivität nur so brummten, und nun von ihren Nutzern verlassen Stück für Stück von der Natur zurück erobert wurden, ließen ihn nicht los. Er kaufte sich eine professionelle Ausrüstung und kam zurück um die Eindrücke einzufangen und festzuhalten. Seitdem ist er der Faszination Fotografie und Urban Exploration erlegen. Er ist Autodidakt, und arbeitet noch immer täglich daran seine Arbeiten zu perfektionieren.

„Wenn ich meine Kamera auspacke und mein Lieblingsobjektiv aufsetze, beginnt für mich eine andere Zeitrechnung. Die Faszination der Fotografie: So still und konzentriert, zugleich so harmonisch im Einklang mit Technik und Zeit.“

Urban Exploration: Frankfurt mit anderen Augen - Lebendige MauerLebendige Mauern


Thomas Bickert sucht seine Motive mittlerweile deutschlandweit, mit Vorliebe auf verlassenen Industrieanlagen und Betriebsgelände. Er kehrt jedoch regelmäßig zu seinen Ursprüngen in alten Kasernen zurück „um die Zeit festzuhalten“ wie er sagt. Die Szenen, die im Verlauf der Jahreszeiten und durch den Zahn der Zeit an den Gebäuden entstehen üben immer noch eine ungebrochene Anziehungskraft auf ihn aus. „Es ist als könnte man durch den Verlauf der Vergangenheit auch ein Stück in die Zukunft schauen“ so Bickert.

Urban Exploration: Frankfurt mit anderen Augen - Wasserturm und Green Mile

WasserturmGreen Mile



Die Wirkung die Bickert erreichen möchte, entsteht jedoch nur, wenn man die Bilder möglichst natürlich belässt. Das ist der Stil, den Thomas Bickert verfolgt - überladene künstliche Effekte und nachträgliche Bearbeitungen lehnt er ab.

Entsprechend wählt er seine Motive und Belichtungszeiten. „Mein Credo: Lasst die Bilder natürlich. Nur dann sprechen sie eine echte Sprache, können wiedergeben was sie zu erzählen haben. Ohne künstliche Effekthascherei“, summiert Bickert seine persönliche Handschrift.

Urban Exploration: Frankfurt mit anderen Augen - HorizonteHorizonte


Ausrüstung:
Thomas Bickert arbeitet mit einer Canon EOS 7D / EOS 5D Mark II und seit neuestem mit einer Canon EOS 5D Mark III.
Als Objektive verwendet er ein Canon EF 24-105mm 4,0L, das Canon EF 10-22mm sowie ein Canon EF 50mm 1,8.

Urban Exploration: Frankfurt mit anderen Augen - Rückbesinnung und In Ketten

RückbesinnungIn Ketten



Jetzt bist du dran!
Zeig uns die andere, unbekannte Seite deiner Stadt und lade dein Bild auf Facebook hoch:

Und natürlich freuen wir uns auch über dein Foto in unserer Canon come and see Galerie.