Automatisches Design

Diese Funktion ist ein dynamisches Layout-Werkzeug, das Elemente wie Bilder und Texte automatisch positioniert – und zwar so, wie professionelle Grafiker es tun.

Diese Funktion ist ein dynamisches Layout-Werkzeug, das Elemente wie Bilder und Texte automatisch positioniert – und zwar so, wie professionelle Grafiker es tun.

Hierbei handelt es sich um die Designideen und -vorlieben des jeweiligen Kunden, die eingebunden sind in eine Datenbank aus Farbpaletten und Vorlagen, die von professionellen Grafikern entwickelt wurden.

Auf diese Weise lassen sich Plakate erstellen, die ein Optimum in puncto Farbgebung und Layouts bieten. Auch wenn Sie kein gelernter Grafiker oder Produktioner sind, können Sie über die intuitiv verwendbaren Designfunktionen von PosterArtist mühelos hochwertige Plakate entwerfen.

Beim automatischen Design gibt der Nutzer einfach nur die folgenden Daten ein, um eine Vorlage zu erstellen:

1. Plakatmotiv
2.Headline
3.Subline
4.Text
5.Bilder

Innerhalb des automatischen Designs dürfen Sie bis zu 8 Bilder und 8 Farbmuster auswählen, nachdem die erste Vorlagenserie erstellt wurde. Im Rahmen der Bildauswahl haben Sie die Möglichkeit, das gleiche Bild im Plakat mehrmals zu verwenden. Nachdem man im automatischen Design das Gewünschte ausgewählt hat, werden selbsttätig Entwürfe erstellt, die dann im nächsten Fenster als Miniaturansichten angezeigt werden.

Die Zahl der Entwürfe hängt von der Zahl der ausgewählten Fotos, der Papierausrichtung und dem Plakatmotiv ab. Nachdem die Vorlagen erstellt wurden, können Sie diese im „Zwischenfach“ ablegen, falls Sie sich noch nicht sicher sind, welchen Entwurf Sie verwenden. Legen Sie Ihre Lieblingsentwürfe im „Zwischenfach“ ab, und greifen Sie später nach Belieben darauf zu.

spacer
					image
Funktionen & Nutzen
Automatisches Design
Designkontrolle
Seitenerfassung
Sicherheitseinstellungen