Fogra Zertifzierungen bestätigen hohe Beratungskompetenz der Canon Professional Print Consultants

Krefeld, 11. März 2016. Die Berater der Canon Deutschland GmbH im Geschäftsbereich Professional Print sind von der Forschungsgesellschaft Druck e.V., Fogra erneut erfolgreich zertifiziert worden. Mit der international anerkannten Qualifikation zum Digital Print Expert für Validation Print (VPC), Contract Proofing (CPC) und ProzessStandard Digitaldruck (PSD) bestätigt die Fogra das fundierte Fachwissen der Canon Experten. Im Rahmen der alle zwei Jahre erforderlichen Re-Zertifzierung konnten insgesamt zwölf Canon Consultants durch Schulungen und Trainings der Forschungsgesellschaft ihre Kenntnisse im digitalen Farbdruck weiter vertiefen.

Raik Spänkuch, Director Direct Sales Channel bei Canon Deutschland erklärt: „Wir sind stolz, dass die exzellente Qualifikation unserer ProPrint PreSales Consultants durch die Fogra erneut bestätigt wurde. Canon stellt eines der stärksten Kontingente an Fogra Partnern in Deutschland und bietet seinen Kunden damit flächendeckend höchste Beratungsqualität und eine kompetente Vor-Ort-Betreuung zur Erzielung präziser und wiederholbarer Druckergebnisse. Wir sind überzeugt, dass die Verbindung unseres leistungsstarken Portfolios von Colour-Production-Systemen mit dem exzellenten Farbwissen unserer Experten ein Leistungsangebot schafft, das uns für potenzielle Kunden im Markt entscheidend hervorhebt.“

Mit der Zertifizierung zum DigitalPrint Expert VPC sind die Canon Berater für die Einrichtung und Bewertung von Digitaldrucksystemen gemäß der Richtlinien der ISO-Norm 12647-8 qualifiziert. Sie können Kunden somit bei der Vorbereitung und Durchführung der FograCert Validation Print Creation unterstützen und diese bei der Fogra beauftragen. Druckbetriebe, die eine Zertifizierung nach dem neuen ProzessStandard Digitaldruck (PSD) anstreben, finden in den Canon Professional Print Consultants ebenfalls kompetente Ansprechpartner mit dem erforderlichen Fachwissen.

Irrtümer und Änderungen vorbehalten.
Stand: März 2016

Nächsten Artikel lesen

„Made in Germany“: Canon produziert Flachbettdrucker in Poing

Krefeld, 20. September 2017. Mit dem Standort Poing bei München hat Canon eine zusätzliche Produktionsstätte – neben Richmond in Kanada – für zwei Flachbettdrucker der Océ Arizona Serie geschaffen. Die Systeme Océ Arizona 1260 & 1280 GT werden dann – neben der Océ Arizona 318 GL, die schon seit einigen Monaten in Deutschland produziert wird – das Siegel „Made in Germany“ tragen.