Canon präsentierte auf der IFSEC gemeinsam mit Digital Barriers, Ipsotek und Intelico vertikale Sicherheitslösungen und -anwendungen

Krefeld, 28. Juni 2016 – Canon Europe, weltweit führender Anbieter von Imaging-Lösungen, präsentierte gemeinsam mit den Lösungsanbietern Digital Barriers, Ipsotek und Intelico auf der IFSEC International ihr kombiniertes Fachwissen, das branchenweit die besten Sicherheitslösungen für Smart Cities, kritische Infrastrukturen und staatliche Betriebe bietet.

Julian Rutland, European NVS (Network Visual Solutions) Marketing Director von Canon Europe, erläutert: „Wir haben uns sehr darüber gefreut, einige der besten Lösungsanbieter bei der diesjährigen IFSEC International zu Gast gehabt zu haben. Sie sind Experten in ihren jeweiligen Bereichen und gemeinsam haben wir die Stärke unserer kombinierten Innovationen für eine Reihe von Sicherheitsanwendungen gezeigt. Dieses Jahr haben wir uns ganz besonders darauf konzentriert, unseren Systemintegratoren zu zeigen, wie sich unsere maßgeschneiderten Lösungen an eine Vielzahl von Situation in verschiedenen Schlüsselindustrien anpassen können.“

Digital Barriers
Auf der IFSEC hat Digital Barriers seine Wireless-Technologie EdgeVis Live in Verbindung mit der Speed-Dome-Kamera VB-R11VE von Canon präsentiert. Diese Vorführung hat veranschaulicht, wie diese Lösungen kombiniert werden können, um den Kunden über jedes drahtlose Netzwerk überall und zu jeder Zeit Echtzeit-Überwachung in Hochauflösung zu liefern. Diese Lösung wurde für einen raschen und einfachen stadtweiten Einsatz entwickelt. Es wurde demonstriert, wie ihre einzigartigen Funktionalitäten zum sicheren Streamen mit niedriger Bandbreite eingesetzt und auch Herausforderungen wie Bandbreitenüberlastung, Internetsicherheit und Netzwerk-Betriebskosten gemeistert werden können.

Mit der außergewöhnlichen PTZ-Funktion und der großen Zoom-Kapazität der VB-R11VE ist diese kombinierte Lösung ideal, um große Flächen in Städten zu überwachen und sie kann einfach aus der Ferne umorientiert werden. Daneben konnten die Messebesucher sehen, wie die Technologie Smart Shade Control die Belichtung optimiert, um helle Stellen besser abzubilden und dunkle Bereiche zu korrigieren. Dies ist besonders für Situationen mit Gegenlicht an Standorten wie Parkhäusern und Verkehrsknotenpunkten nützlich.

Intelico
Den Besuchern der IFSEC wurde gezeigt, wie die Technologie Accuplate von Intelico in Verbindung mit der VB-M50B von Canon den Kunden ermöglicht, scharfe und klare Bilder von Fahrzeug-Nummernschildern zu machen, egal wie die Lichtverhältnisse sind. Der innovative Anzeigemodus Clear IR der VB-M50B, der einen IR-Bandpassfilter (IRBPF) mit neuen Bildverarbeitungsmöglichkeiten kombiniert, hat veranschaulicht, wie Schwarzweißbilder unabhängig von den Lichtverhältnissen mit hervorragender Detailzeichnung aufgenommen werden können. Dieser Filter blendet jegliche unerwünschte Beleuchtung, wie zum Beispiel Fahrzeugscheinwerfer, aus, um auch unter schwachen Lichtbedingungen, wie in Parkhäusern oder in der Nacht, scharfe Bilder zu produzieren.

Es wird auch eine Videovorführung über die Aufnahme von drei Fahrspuren einer Autobahn mit der Plattform zur automatischen Nummernschilderkennung (Automatic Number Plate Recognition, ANPR) von Intelico und der Kamera VB-H43 PTZ von Canon gezeigt – etwas, das bisher mit noch keiner von Intelico getesteten Kamera möglich war.

Ipsotek
Ipsotek hat eine Kombination von Technologien zur Live-Videoanalyse und Gesichtserkennung bestehend aus der Technologie VISuite von Ipsotek und der VB-S30D von Canon demonstriert. Diese eignen sich für eine Reihe von Anwendungen, bei denen die Echtzeit-Wahrnehmung essentiell ist, wie für den Einsatz von Überwachungskameras durch die Regierung, im Transportbereich, bei kritischen Infrastrukturen und im Finanzsektor.

Es wurde aufgezeigt, wie diese Technologien nebeneinander verwendet werden können, um bestimmte Vorfälle und Verhaltensweisen in Echtzeit zu erkennen, während zusätzlich eine Gesichtserkennungstechnologie eingesetzt wird, um Gesichtsdaten zu erfassen und zu vergleichen. Die VB-S30D von Canon zeichnet sich dadurch aus, dass sie das exakte Gesichtsfeld und die genaue Pixeldichte, die für die äußerst spezifische Funktion der Gesichtserkennung erforderlich sind, liefert.

Irrtümer und Änderungen vorbehalten.
Stand: Juni 2016

Nächsten Artikel lesen

Canon unterstützt als Hauptpartner die diesjährige B3 Biennale des bewegten Bildes in Frankfurt am Main

KREFELD, 21. November 2017 – Vom 29.11. bis 03.12.2017 ist Canon auf der B3 Biennale in Frankfurt am Main vertreten. Als Hauptpartner der B3 Biennale wird Canon mit einem Stand vor Ort sein sowie den Hauptpreis für den besten Spielfilm stellen. Abgerundet wird Canons Engagement durch die Bereitstellung hochwertiger Canon Projektoren für die Realisierung diverser Installationen sowie durch zwei Vorträge renommierter Canon Fotografen.