Jederzeit überall drucken: Canon’s Outputmanagement-Lösung uniFLOW erhält Apple AirPrint Zertifizierung

Krefeld, 16. August 2016. uniFLOW, die integrierte Lösung für die Druck- und Scan-Verwaltung, hat die Apple AirPrint Zertifizierung erhalten. Damit stehen die produktiven und sicheren Funktionen der modularen Softwarelösung jetzt auch iPad, iPhone und Mac Anwendern zur Verfügung.

Mit der weiter steigenden Nachfrage nach flexiblen Arbeitsmethoden benötigen Unternehmen zunehmend End-to-End-Drucklösungen, die Workflows vereinfachen und die Produktivität der mobilen Arbeit erhöhen. Für Unternehmen kommt es dabei entscheidend darauf an, ihre Mitarbeiter über alle Geräte hinweg zu unterstützen. Mit der AirPrint Zertifizierung von uniFLOW können Unternehmen professionelle Druck- und Kopierfunktionen bereitstellen, die über eine Palette verschiedener Endgeräte hinweg für zuverlässige und hochwertige Ergebnisse sorgen. Zugleich bleibt das zentrale Management der Druckinfrastruktur erhalten.

Lars Meisters, Product Business Developer B2B Marketing bei Canon Deutschland erklärt: „Erfolgreiche mobile Arbeitsumgebungen stellen den vollen Umfang professioneller Funktionen bereit – und das übergreifend auf allen Endgeräten und Plattformen. Mit der Verfügbarkeit von Apple AirPrint in uniFLOW steht eine einheitliche Lösung für die Steuerung, den Support und die Sicherheit von Druck- und Kopierfunktionen zur Verfügung, die gewährleistet, dass Endanwender mit jedem Apple Gerät überall und jederzeit so produktiv wie möglich arbeiten können.“

Mit der Zertifizierung können iPhone, iPad und Mac Anwender jetzt professionelle Druckfunktionen wie das Job Routing, die anwenderspezifische Abrechnung und Secure Printing nutzen. Sie erhalten so die Werkzeuge, die sie brauchen, um jederzeit und von überall aus auf dem Gerät ihrer Wahl arbeiten zu können.

Hauptvorteile:

  • Flexibilität für die Anwender: Bietet Secure Printing und die Erfassung der Druck- und Kopierkosten für alle in einem Netzwerk eingebundenen iPads, iPhones und Macs. Eine App ist dazu nicht erforderlich.
  • Personal Secure Queue: Mit der einfach bedienbaren Benutzeroberfläche können Druckjobs über eine einzelne, persönliche und sichere Print Queue aufgerufen werden
  • Drucker-Kostenabrechnung: uniFLOW verfolgt alle Benutzeraktivitäten für das Berichtssystem und bietet eine vollständige Kontrolle und Transparenz der Kosten.
  • Von Apple geprüft und zertifiziert: Die offizielle Apple AirPrint Zertifizierung stellt den vollen Zugriff auf die AirPrint Programmierschnittstelle sicher und bietet so zusätzliche Finishingfunktionen. Dazu zählen Einstellmöglichkeiten für die Farbe sowie für das Heften und Lochen.
  • Drucken ohne Treiber: Durch die integrierte native Authentifizierung ist es nicht erforderlich, die uniFLOW Client Anwendung auf Macs oder Macbooks zu installieren
  • Durchgehend kompatibel zu iOS: Die offizielle Apple AirPrint Zertifizierung garantiert, dass jede neue Version des Apple Betriebssystems – iOS oder Mac OS – getestet werden kann und notwendige Änderungen in uniFLOW vorgenommen werden können bevor eine aktualisierte Version des Apple Betriebssystems auf den Markt kommt.

uniFLOW ist eine Entwicklung der zur Canon Gruppe gehörenden NT-ware GmbH.

Irrtümer und Änderungen vorbehalten.
Stand: August 2016

Nächsten Artikel lesen

Familienmomente sicher teilen: Mehr als zwei Millionen Nutzer haben sich bereits für Canon „Lifecake“ entschieden

Krefeld, 16. November, 2017. 2015 hat Canon das Londoner Startup-Unternehmen Lifecake übernommen – ein soziales Netzwerk für Eltern, um Familienfotos privat und sicher mit anderen Familienmitgliedern teilen zu können. Aktuell dokumentiert Lifecake mehr als zwei Millionen Nutzer. 120 Millionen Uploads verdeutlichen das wachsende Interesse an Privatsphäre in den sozialen Medien.