Canon auf der FachPack 2016: Mit flexiblem Flachbett- und 3D-Druck zu kreativen Verpackungen

Krefeld, 19. September 2016. Canon zeigt auf der Verpackungsmesse FachPack 2016 in Nürnberg Digitaldrucktechnik der neuesten Generation. Auf dem Stand der ERPA Systeme GmbH in Halle 7a/Stand 220 präsentiert Canon vom 27. bis 29. September sein UV-Flachbettdrucksystem Océ Arizona 1280 GT, das sowohl starre als auch flexible Materialien bedruckt. Besucher erhalten außerdem Einblick in die aktuellen Möglichkeiten des 3D-Drucks.

Die Océ Arizona 1280 GT – ein Flachbettdrucker im Überformat – bedruckt sowohl starre als auch flexible Materialien mit UV-härtender Tinte. Durch die Océ VarioDot Technologie erreicht das System eine nahezu fotorealistische Druckqualität auf einer Vielzahl von Medien. Die Arizona 1280 GT kann auch mit Weiß-Option auf nicht weiße oder transparente Medien drucken und erzielt mit besonders hochwertigem Lackauftrag dekorative Spoteffekte.

Auf der Messe ist das Canon Digitaldrucksystem in Kombination mit der neuesten 3D-Konstruktionssoftware für den Verpackungsdruck von ERPA sowie den Hochleistungscuttern des Weltmarktführers Zünd zu sehen. Das auf dem ERPA Stand präsentierte Portfolio deckt damit den gesamten Workflow ab – von der Erzeugung des Verpackungsdesigns bis zum fertigen Produkt. Anschauungsobjekte verschiedener 3D-Drucktechnologien bieten Anlass zu interessanten Fachgesprächen.


Irrtümer und Änderungen vorbehalten.
Stand: September 2016


Informationen zu Canon Business Produkten und Lösungen unter: www.canon.de/business

Nächsten Artikel lesen

„Made in Germany“: Canon produziert Flachbettdrucker in Poing

Krefeld, 20. September 2017. Mit dem Standort Poing bei München hat Canon eine zusätzliche Produktionsstätte – neben Richmond in Kanada – für zwei Flachbettdrucker der Océ Arizona Serie geschaffen. Die Systeme Océ Arizona 1260 & 1280 GT werden dann – neben der Océ Arizona 318 GL, die schon seit einigen Monaten in Deutschland produziert wird – das Siegel „Made in Germany“ tragen.