Bei Canon entwirft der Kunde die Software: Erfolgreicher Arbeitskreis der COSMOS User Group mit starken Teilnehmerzahlen

Krefeld, 14. November 2017. Am 24. und 25. Oktober fand der fünfte Arbeitskreis und das siebte Anwendertreffen der CUG-Deutschland e.V. statt - erstmalig in der Unternehmenszentrale von Canon Deutschland in Krefeld-Fichtenhain. Mit 55 Teilnehmern wurde die bislang höchste Anmeldezahl erreicht und die partnerschaftliche Zusammenarbeit mit Canon auf ein neues Level gesetzt.

COSMOS User Group Event.jpg

Stefan Halupka (links), Sales Manager BIS bei Canon Deutschland und Lars Prüssing Vorstandsvorsitzender der CUG-Deutschland e.V.

Die COSMOS User Group (CUG) ist eine von Canon unabhängige und neutrale Anwendergruppe, die sich jährlich zusammenfindet, um sich über ihre Erfahrungen mit der Canon Software Océ COSMOS - der Steuerzentrale zur Verwaltung von geschäftskritischen Dokumenten und Workflows - und über aktuelle Entwicklungen im Markt auszutauschen. Die Mitglieder der CUG setzen das Prozess-Management-System seit mehreren Jahren erfolgreich ein.

Im Rahmen der zweitägigen Veranstaltung wurde über die strategische Ausrichtung sowie über die konkrete technische Ausgestaltung der Software gesprochen. Der Fokus hierbei liegt darauf, die Strategie von Océ COSMOS gemeinsam mit den Anwendern zu erarbeiten und sie intensiv in die Weiterentwicklung der Prozess-Management-Software einzubinden, damit ihre Anforderungen langfristig erfüllt werden. Im intensiven Dialog wird geklärt, welche neuen Funktionen und Features in Zukunft entwickelt werden müssen, um Kunden im Dokumenten-Management noch mehr zu unterstützen.

Erfolgreicher Austausch zwischen Anwendern und Canon
Durch die Kooperation mit der CUG positioniert sich Canon eindeutig zu einer partnerschaftlichen Zusammenarbeit mit seinen Kunden. Denn besonders durch die Meinung der Anwender kann eine praxisnahe Softwareentwicklung gewährleistet werden.

"Die CUG bietet die ideale Plattform, um sich innerhalb eines stabilen Anwenderkreises regelmäßig auszutauschen und richtungsweisende Ideen hinsichtlich unserer Software-Entwicklungen von Kunden zu erhalten. Durch die Nähe zum Markt nimmt die CUG eine Beratungsfunktion ein, die uns als Hersteller immer wieder neue Impulse gibt. Zudem lassen sich Neukunden noch schneller und glaubhafter von Canon überzeugen", so Stefan Halupka, Sales Manager bei Canon Deutschland.

Ziel der COSMOS User Group ist ein unternehmensübergreifendes und themenfokussiertes Netzwerk aufzubauen und den Erfahrungsaustausch zur Océ COSMOS Software zu fördern.

„Durch die Treffen geben wir die Trends und aktuellen Themen zur Océ COSMOS Software unmittelbar an Canon weiter und erzielen somit eine direkte und schnelle Einflussnahme auf die Produktentwicklung von Canon. Davon profitieren beide Seiten - sowohl Canon als auch der Kunde. Die Gespräche und vor allem der Output stellen eine klassische Win-Win-Situation dar“, so Lars Prüssing, Vorstandsvorsitzender der CUG.

Canon als kompetenter Partner im Lösungs-Geschäft schätzt den direkten Austausch mit Anwendern und potenziellen Kunden und wird auch zukünftig solche Kommunikationsformate wie die der CUG-Deutschland ausbauen.

Bei Fragen zur Océ COSMOS Software kontaktieren Sie bitte unser Telemarketing Team: business-bytes@canon.de

Infos zu Océ COSMOS finden Sie hier:  www.canon.de/for_work/solutions/solutions/production_workflow/oce_cosmos

Ein Video zu Océ COSMOS finden Sie hier:https://www.youtube.com/watch?v=y10fCtlrKPI&index=1&list=PLAB667935D311E1DD

Weitere Informationen zur CUG-Deutschland gibt es hier: http://cug-deutschland.de/

Um Mitglied bei der CUG-Deutschland e.V. zu werden, klicken Sie hier: vorstand@cug-deutschland.de

Irrtümer und Änderungen vorbehalten.
Stand: November 2017

Weitere Informationen

Fotos