Höchste Produktivität in bester Qualität

Krefeld, 8. März 2018 – Die Eversfrank Gruppe erweitert ihren Maschinenpark um ein digitales Vollfarb-Rollendrucksystem von Canon – die Océ ProStream 1000. Die dem Offset ebenbürtige Druckqualität eröffnet neue Möglichkeiten in der hybriden Druckproduktion, etwa bei der individualisierten Katalogproduktion. Eversfrank ist das erste Unternehmen in Deutschland, das die hochmoderne Digitaldruckmaschine einsetzt.

ProStream FSL.jpg

Vollfarb-Rollendrucksystem - Océ ProStream 1000

PM_Canon04.jpg

Rechts: Joachim Glowalla, Key-Account-Manager
Digital-Solution der Eversfrank Gruppe, links: Raik
Spänkuch, Channel Director, Industrial & Production
Solutions bei Canon Deutschland

Die Eversfrank Gruppe zählt zu den größten Rollen-Offsetdruckereien in Deutschland und hat sich auf die Produktion von Zeitschriften, Magazinen und Katalogen spezialisiert. In dem von äußerst intensivem Wettbewerb geprägten Markt erarbeitet Eversfrank stets neue und innovative Geschäftsmodelle und Produkte für seine Kunden. Mit der Océ ProStream 1000 baut das Unternehmen am Standort Preetz in Schleswig-Holstein seinen Digitaldruckbereich aus. „Die Océ ProStream 1000 ist eins der ersten Inkjet-Digitaldrucksysteme, die im Hinblick auf Druckqualität und Performance den Anforderungen unserer Kunden und damit auch unseren Ansprüchen genügt“, sagt Henner Dose, Bereichsleiter Professional Services und Digitaldruck bei Eversfrank in Preetz. Die Lösung von Canon verstärkt im klassischen Offsetdruckbetrieb die Produktionsmöglichkeiten im variablen Datendruck. Kataloge etwa müssen ihre Empfänger zum richtigen Zeitpunkt am richtigen Ort mit der richtigen Botschaft erreichen und individuell auf diese zugeschnitten sein. Unter anderem produziert Eversfrank mit der Océ ProStream 1000 kundenindividuelle Katalogumschläge für einen der größten Modeversender Deutschlands, die auf diese Weise höhere Antwortquoten bei den Empfängern erzielen. Der Innenteil jedes Katalogs hingegen wird weiterhin im Offsetverfahren produziert. „Wir unterstützen Eversfrank bei dieser hybriden Produktion, um etablierte Applikationen im Kundensinne zu individualisieren. Damit gewährleistet Canon dem Kunden Eversfrank, ein signifikantes Wachstum zu erzielen.“, sagt Raik Spänkuch, Channel Director, Industrial & Production Solutions bei Canon Deutschland.

Mit einer nativen Druckauflösung von 1.200 x 1.200 dpi und der Océ Multilevel-Technologie ermöglicht es die Océ ProStream 1000 Unternehmen, eine dem Offsetdruck gleiche Druckqualität wirtschaftlich zu produzieren. Die Geschwindigkeit von 80 m/min auf einer breiten Vielfalt von Druckmedien einschließlich gestrichener Offsetpapiere entspricht einem Output von 1.076 Duplex-A4-Seiten pro Minute.

Zahlreiche weitere Applikationen im Bereich des variablen Datendrucks sind mit der Lösung von Canon realisierbar, wie etwa regionalisierte Anzeigen auf Umschlägen von Zeitschriften. „Wir verzeichnen derzeit eine starke Nachfrage unserer Kunden nach personalisierten Magazinen, Katalogen und Broschüren“, bestätigt Joachim Glowalla, Key-Account-Manager Digital-Solution der Eversfrank Gruppe, und ergänzt: „Mit dem Digitaldrucksystem von Canon erweitern wir das Portfolio unserer Leistungen und eröffnen unseren Kunden Produktionsmöglichkeiten im industriellen Maßstab.“ Der Wert eines Druckprodukts wird damit klar gesteigert, denn durch dessen individuelle Gestaltung, genau auf die Ansprüche und Interessen des Endkonsumenten zugeschnitten, entstehen deutlich weniger Streuverluste.

Irrtümer und Änderungen vorbehalten.
Stand: März 2018

Weitere Informationen

Fotos

Nächsten Artikel lesen

Canon ist Premiumpartner der „20. Internationalen Fürstenfelder Naturfototage“ vom 10. bis 13. Mai 2018 und des Wettbewerbs „Glanzlichter 2018“

Krefeld, 17. April 2018. Seit 20 Jahren sind die Fürstenfelder Naturfototage der Treffpunkt für Naturfotografen und -liebhaber aus aller Welt. Canon unterstützt das größte Naturfotofestival Europas auch in diesem Jahr als Premiumpartner und bietet Serviceleistungen sowie einen Workshop mit dem renommierten Naturfotografen und Canon Ambassador Thorsten Milse auf dem Gelände an.