DP-V2421 und DP-V1711: 4K-Referenzmonitore mit 12G-SDI-Kompatibilität und Firmware-Updates für einen verbesserten 4K-HDR-Workflow

Krefeld, 28. März 2018. Canon erweitert sein Angebot von 4K-Referenzmonitoren um die zwei 12G-SDI kompatiblen Modelle DP-V2421 und DP-V1711. Darüber hinaus stellt Canon ein umfangreiches Firmware-Update mit Verbesserungen der HDR-Funktionalität, Möglichkeiten der Workflowoptimierung und zur Verbesserung der Zusammenarbeit mit Drittanbietern bereit. Zusätzlich kann über ein kostenpflichtiges Firmware-Upgrade die Luminanz der 17-Zoll-Monitore DP-V1711 und DP-V1710 erhöht werden.

Canon DP-V2421.jpg

Canon DP-V2421

Canon DP-V1711.jpg

Canon DP-V1711

Unterstützung für die 4K-Produktion
Der DP-V2421 ist ein 24-Zoll 4K-HDR-Referenzmonitor, der eine hohe Luminanz von 1.200 cd/m² erreicht und in der 4K-HDR-Produktion mit einer besonders satten Schwarzwiedergabe überzeugt. Der DP-V1711 ist ein professioneller 17-Zoll 4K-Referenzmonitor für Studio-Anwendung oder Ü-Wagen. Sowohl der DP-V2421 als auch der DP-V1711 verfügen über umfangreiche HDR-Funktionen. Beide Monitore bieten vier 12G-SDI-Eingänge, die 4K-50p-Aufnahmen über nur ein einziges Kabel übertragen. Die Reduktion von vormals vier SDI-Kabeln auf ein einziges verringert die Komplexität und den Platzbedarf beim Setup.

Der DP-V2421 und der DP-V1711 unterstützen Hybrid Log-Gamma (HLG) und Perceptual Quantization (PQ). Diese HDR-Industriestandards sind in ITU-R BT.2100 oder SMPTE ST 2084 definiert. Beide Monitore unterstützen auch die proprietären Canon Log-Gammakurven: Canon Log, Log 2 und Log 3.

Die beiden Monitore sind damit ideal für die HDR-Produktion und bieten darüber hinaus mehrere nützliche Funktionen zur Kontrolle von 4K-HDR-Aufnahmen. Dazu gehört ein HDR-fähiger Waveform-Monitori, die HDR-fähige Falschfarben-Funktionii und die HDR-Bereichsanpassungsfunktioniii. Der DP-V2421 und der DP-V1711 bieten auch eine Funktion, mit der HDR-Bilder mit Falschfarben oder Peaking nebeneinander im Split-Screen dargestellt werden. Ein HDR/SDR-Vergleich ist ebenfalls verfügbar. Durch die umfangreichen HDR-Funktionen positionieren sich DP-V2421 und DP-V1711 als ultimative Monitore für die professionelle 4K-HDR-Produktion.

Firmware-Update für DP-V2421, DP-V2420, DP-V2411, DP-V2410, DP-V1711 und DP-V1710
Ein kostenloses Firmware-Update erweitert den Funktionsumfang der DP-Referenzmonitorserie: Die HDR-Produktion erfordert die Möglichkeit, den Luminanzpegel zu prüfen und die Belichtung so zu justieren, dass eine bestimmte Luminanzstufe gewählt werden kann, um eine dramatische Bildwirkung zu erreichen. Durch die HDR-Helligkeitskontrolle kann das Display den Luminanzwert auf einem ausgewählten Teil des Bildschirms darstellen. Der Anwender kann dann einen genauen Luminanzwert anwenden und während der HDR-Produktion wechseln. Der Monitor kann auch den maximalen und den durchschnittlichen Luminanzpegel des gesamten Bildschirms darstellen und die Veränderungen zwischen den Einzelbildern her anzeigen. Das Firmware-Update ermöglicht auch die Fernsteuerung per Browser, wodurch sich die Monitore vom PC, Tablet oder einem anderen Gerät aus fernbedienen lassen. Zusätzlich ermöglicht das Firmware-Update eine Verbindungsoption für Panasonic VariCams.

Darüber hinaus wird Canon ein kostenpflichtiges Firmware-Upgrade anbieten, um die maximale Helligkeit für die 17-Zoll Referenzmonitore DP-V1711 und DP-V1710 auf 600 cd/m²iv zu erhöhen. Dieses Upgrade vereinfacht im HDR-Signal die Überwachung von Bildbereichen mit hoher Helligkeit. Dies ist in der HDR-Produktion bei der Bildkontrolle von kritischen Inhalten sehr vorteilhaft.

DP-V2421 – Hauptleistungsmerkmale:

  • 24-Zoll 4K-HDR-Referenzmonitor mit 1.200 cd/m²
  • HDR-Unterstützung
  • 12G-SDI und erweiterte Interfaces
  • Vielseitige HDR-Funktionen
  • Präzise und reproduzierbare Farbwiedergabe mit ITU-R BT.2020 Unterstützung
  • Unterstützung von XYZ-, RGB-, YCbCr- und ICtCp-Formaten

DP-V1711 – Hauptleistungsmerkmale:

  • Professioneller 17-Zoll 4K-UHD-Monitor mit Halterung für ein 19-Zoll Monitorrack
  • 12G-SDI und erweiterte Interfaces
  • Vielseitige HDR-Funktionen
  • Präzise und reproduzierbare Farbwiedergabe mit ITU-R BT.2020 Unterstützung
  • Robust und kompakt für hohe Mobilität

Hinweise an Verfasser:

Andere Firmware-Updates beinhalten (für DP-V2421, DP-V2420, DP-V2411, DP-V2410, DP-V1711 und DP-V1710, sofern nicht anders angegeben):

  • Automatische Umschaltung der Bildqualitätseinstellungen auf die verfügbaren Eingangssignale
  • Mehrfachanzeige von 4K x4-Eingängen als 2K x4-Bilder (nur bei DP-V2421, DP-V2411, DP-V1710 und DP-V1711)
  • Reduzierte Anzeige des 8K-Eingangssignals als 4K x1-Bild
  • Kameraverbindung mit ARRI
  • Waveform-Monitor-Anzeigeskala, farbige Anzeigefunktion und Helligkeitsanpassungsfunktion hinzugefügt
  • Falschfarbenanzeige-Skala im Bereich Einstellfunktion hinzugefügt
  • Over-Range-Anzeigefunktion hinzugefügt
  • Externe Farbraum-Warnfunktion hinzugefügt
  • Farbbereichsanwendung geändert
  • Links/rechts Bildqualitätsvergleichsanzeige hinzugefügt
  • Farbtemperatureinstellungen hinzugefügt
  • HDR / SDR-Konvertierungs-LUT zur CDL-Benutzer-LUT hinzugefügt
  • HLG-System-Gamma-Anpassungswerte geändert (1.000 bis 1.500 in 0,005 Schritten)
  • HDR / SDR-Vergleichsanzeige aktiviert, wenn die Peak Luminance Control auf ON gesetzt wurde (nur für DP-V2421 und DP-V2420)
  • Die automatische Farbbereichseinstellung wurde auf „Voll“ geändert, wenn Gamma auf Preset Log ½ eingestellt ist
  • Zoom-Funktion bei anamorphotischer Anzeige aktiviert
  • Line-Anzeige Farbe und Helligkeit Einstellungen zu verschiedenen Marker-Einstellungen hinzugefügt
  • (Aspect-, Safe Zone-, Area-, Center- und Grid-Marker)
  • Waveform-Monitor-Anzeige im linken und rechten Bild während der DualView-Anzeige
  • Einstellung der OSD-Anzeigegröße zu Center Marker hinzugefügt
  • Anzeige von Positions-Offset, Helligkeitseinstellungen und Anzeige der Zeichentyp-Auswahl zum Timecode hinzugefügt
  • Einstellung der OSD-Anzeigegröße zur Messung des Audiopegels hinzugefügt
  • OSD-Anzeigegrößen hinzugefügt (Center Marker, Timecode, Audio Level Meter)
  • PLUGE- und Farbbalken-Bild für das HDR-Signal wurden der Testmusteranzeige hinzugefügt
  • Das JPEG-Format wurde den Speicherformaten im Aufnahmemodus hinzugefügt
  • Backlight Flash Reduzierung hinzugefügt (nur für DP-V1711 und DP-V1710)
  • Web-basierte Remote-Einstellung und WLAN-Einstellungen hinzugefügt
  • Countdown-Anzeige beim Start gelöscht

Irrtümer und Änderungen vorbehalten.
Stand: März 2018



i Der Waveform-Monitor zeigt Skalen für den Luminanzpegel in PQ- und HLG-Signalen an.

ii Diese Funktion stellt auf dem Monitor eine andere Farbe dar, die auf dem Eingangsluminanzsignal basiert, um die Belichtung präzise zu beurteilen.

iii Die integrierte HDR-Bereichsanpassungsfunktion ermöglicht die Anzeige des Standard-HDR-Signals oder des LOG-Signals innerhalb des unterstützten Luminanzbereichs. Die Werte lassen sich auch auf die erforderliche Luminanz voreinstellen.

iv Die Luminanz ist ein typischer Wert und kann nicht garantiert werden.

Weitere Informationen

DP-V2421 Fotos

DP-V1711 Fotos

Nächsten Artikel lesen

Botschafter der besonderen Bilder: Canon feiert das 10-jährige Jubiläum seines Ambassadoren-Programms

Krefeld, 05. Juli 2018 - Seit zehn Jahren bringt das Canon Ambassadoren-Programm weltweit führende Fotografen und Filmemacher sowie Branchenexperten zusammen. Anlässlich des Jubiläums hat Canon 17 neue professionelle Fotografen und Filmemacher in sein internationales Ambassadoren-Programm aufgenommen, darunter mit Julia Blumenthal und Gil Gropengießer auch zwei deutsche Fotografen.

  • Canon
  • Newsroom
  • Pressemitteilungen
  • ...
  • DP-V2421 und DP-V1711: 4K-Referenzmonitore mit 12G-SDI-Kompatibilität und Firmware-Updates für einen verbesserten 4K-HDR-Workflow