Canon präsentiert die Océ Touchstone Relief-Drucklösung auf der FESPA 2018

Krefeld, 15. Mai 2018. Auf der FESPA 2018 (Messe Berlin, 15.-18. Mai 2018, Halle 3.2 Stand A40/B40) präsentiert Canon Océ Touchstone – eine Relief-Drucklösung mit Anwendungsmöglichkeiten im digitalen Großformat-, Dekor- und Verpackungsdruck.

Touchstone 9300.jpg

Océ Touchstone ist eine erhöhte Relief-Drucklösung für Anwendungen im digitalen Großformat-, Dekor- und Verpackungsdruck

Oce_Arizona_1280_GT FSR 03.jpg

Océ Touchstone wird auf der FESPA 2018 zusammen mit dem Océ Arizona 1280 GT Drucker gezeigt

Die neue Lösung ermöglicht es Grafikbetrieben, Schilderdruckern und Dekordruckanbietern, mit einem Océ Arizona Flachbettdrucker mehrschichtig zu drucken und so Effekte zu erzielen, die beim Betrachter den Eindruck von strukturierten Oberflächen, Prägungen, metallischen Akzenten und erhabenen Schriftzügen entstehen lassen.

Océ Touchstone ist eine End-to-End-Lösung, die aus vier Einzelkomponenten besteht: einem Plug-in-Design-Tool für Adobe Photoshop, der ONYX Thrive Workflow-Lösung, der Océ Touchstone Software mit Océ ALPS (Advanced Layer Printing System) Technologie und einem Großformat-Flachbettdrucker der Océ Arizona 1200 oder 2200 Serie.

Die Komplettlösung wurde sorgfältig integriert, um qualitativ hochwertiges Drucken einfach und zuverlässig zu machen, so dass Druckdienstleister sowie Unternehmen aus den Bereichen Verpackungs-, Schilder- und Industriedruck einen Mehrwert für Kundenprojekte und hochwertige Anwendungen schaffen können.

Mark Lawn, Director, Graphics & Communications Group, Canon Europe, erklärt: „Druckdienstleister suchen nach innovativen Möglichkeiten, sich von ihren Mitbewerbern zu differenzieren und für ihre Kunden Mehrwert zu schaffen. Designer und Druckdienstleister sind wiederum zunehmend bereit, einen Preisaufschlag für stilvollere und wirkungsvollere Oberflächen zu bezahlen. Dieser Trend wird durch eine aktuelle Studie von InfoTrends gestützt, der zufolge 89 Prozent der Printbuyer und 43% der Druckdienstleister bereit sind, einen Aufschlag für texturierte oder erhabene Drucke zu zahlen.1 Auf der Océ Arizona gedruckte Materialien können jetzt mit einzigartigen Texturen, flachen Reliefs oder metallischen Akzenten veredelt werden. Für diese auffälligen Effekte besteht ein breites Spektrum von Anwendungsmöglichkeiten in zahlreichen Märkten, einschließlich Beschilderung, Dekoration und Verpackung. Es bedarf einer Flachbett-Technologie mit perfektem Register, wie es beispielsweise die Drucker der Océ Arizona Serie bieten, um die zuverlässige und genaue Punktplatzierung für optimale Ergebnisse im Reliefdruck zu erreichen. Océ Touchstone erweitert das Angebot von Druckdienstleistern um ein spannendes, taktiles Element."

Mit Océ Touchstone lassen sich verschiedene strukturierte Oberflächen für mögliche Anwendungen in der Innen- und Außendekoration nachbilden, zum Beispiel Stein-, Ziegel-, Holz- und Flieseneffekte. Schildermacher können die Technologie für funktionelle Anwendungen wie Blindenschrift oder für die Herstellung von Reliefschriften für ästhetische Zwecke nutzen. Druckdienstleister, die mit der Flachbettdrucktechnologie kundenspezifische Verpackungen in kleinen Auflagen herstellen, können Océ Touchstone einsetzen, um Prägungseffekte zu erzielen.

Die Konzeption und Gestaltung erfolgt bei der Produktion mit Océ Touchstone in Adobe Photoshop, unterstützt durch das Plug-in. Eine 3D-Vorschau macht es möglich, eventuell notwendige Anpassungen der Gestaltung und der Höhe der Erhebung im Voraus zu erkennen. Nach der Fertigstellung wird das Design in eine Standard-PDF-Datei übertragen, so dass es leicht für die Produktion freigegeben werden kann.

Die ONYX Thrive Workflow-Lösung übernimmt das Farbmanagement und übergibt die Datei- und Höheninformationen an die Océ ALPS Engine. Diese verarbeitet die 2D- und Höhendaten zu einer Relief-Druckdatei, „schneidet“ sie in die einzelnen zu druckenden Schichten, erstellt einen „Stapelauftrag“ für den Tintenauftrag und sendet die Batchdatei an den Flachbettdrucker.

Das Océ Arizona System druckt die einzelnen Schichten in perfekter Ausrichtung, indem es die Druckkopfbrücke automatisch anhebt. Die hervorragende Genauigkeit und einmalige Registrierung der Océ Arizona Flachbettdrucker stellt in Verbindung mit der Océ ALPS Technologie sicher, dass Kunden bei jedem Auftrag qualitativ hochwertige Drucke erhalten.

Wouter Derichs, Marketing Director, Wide Format bei Canon Europe, erklärt: „Von unseren Kunden haben wir erfahren, dass der Wunsch nach innovativen Druckprodukten besteht, die mit Texturen und anderen Effekten versehen sind. Bisher erforderte dies jedoch viel Experimentierfreude, mit unterschiedlichen und unvorhersehbaren Ergebnissen. Mit Océ Touchstone haben wir uns zum Ziel gesetzt, eine Lösung bereitzustellen, die kreative Visionen in die Tat umsetzt. Wir kümmern uns um die Komplexität der mehrschichtigen Verarbeitung und die Optimierung der Druckdateien im Hintergrund und ermöglichen so unseren Kunden, sich auf die Produktion immer wieder beeindruckender Relief-Drucke zu konzentrieren. Durch die hervorragende Farbwiedergabe und die Präzisionsdruckfähigkeit der Océ Arizona Drucker ist die mit Océ Touchstone erzielbare, reproduzierbare Qualität der Relief-Drucke unserer Ansicht nach einzigartig auf dem Markt".

Auf dem Canon Stand auf der FESPA 2018 wird Océ Touchstone in Verbindung mit einem Océ Arizona 1280 GT Drucker bei der Produktion von Verpackungen, Dekordruckerzeugnisse für die Innenraumgestaltung und Reliefschichten auf POS-Displays gezeigt.

Irrtümer und Änderungen vorbehalten.
Stand: Mai 2018

Informationen zu Canon Business Produkten und Lösungen unter: www.canon.de/business



1 Beyond CMYK: Use of Special Effects in Digital Printing, InfoTrends 2016

Weitere Informationen

Fotos

Nächsten Artikel lesen

Canon sponsert den Wettbewerb „GDT Europäischer Naturfotograf des Jahres 2018“

Krefeld, 18. Oktober 2018. Im Rahmen des diesjährigen „Internationalen Naturfotofestival Lünen“ (26.-28.10.2018) sponsert Canon die Auszeichnung des Gesamtsiegers des Wettbewerbs „GDT Europäischer Naturfotograf des Jahres 2018“. Die Gesellschaft Deutscher Tierfotografen (GDT) ist jedes Jahr Treffpunkt für mehrere Tausend professionelle Natur- und Tierfotografen aus ganz Europa.