Hans Smittenaar neuer Marketing Director bei Canon

Krefeld, 28. November 2018. Canon gibt heute einen personellen Wechsel im Marketing bekannt. Hans Smittenaar (55) tritt am 01. Januar 2019 die Nachfolge von Marco Gottschalk an, der vier Jahre das Consumer Marketing leitete. Smittenaar berichtet an Guido Jacobs, Country Director ITCG DACH bei Canon.

Hans Smittenaar neuer Marketing Director ITCG DACH bei Canon

Hans Smittenaar

Hans Smittenaar verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung bei Canon in verschiedenen leitenden Positionen im B2C- wie auch im B2B-Marketing. Unter anderem leitete er über viele Jahre das Marketing in den Niederlanden und zeichnete zuletzt als Marketing Director ITCG in den Nordics & Baltics (Dänemark, Schweden, Norwegen, Finnland, Estland, Litauen, Lettland) verantwortlich.

Smittenaar folgt auf Marco Gottschalk, der vier Jahre die Position des B2C-Marketing Director innehatte. Dabei war Gottschalk maßgeblich an der erfolgreichen Bildung der DACH-Organisation für Deutschland, Österreich und der Schweiz im Jahr 2016 beteiligt. Des Weiteren konnten unter seiner Führung die Marktanteile für die Canon Consumer Produktgruppen deutlich ausgebaut werden.
Er verlässt das Unternehmen auf eigenen Wunsch und übernimmt eine neue Aufgabe außerhalb der Imaging-Branche.

Guido Jacobs, Country Director ITCG DACH zum Wechsel: „Wir freuen uns, mit Hans Smittenaar einen sehr erfahrenen Experten als Leiter für das Marketingteam gewonnen zu haben. Hans wird uns durch seine langjährige Expertise und sein fundiertes Fachwissen aus internationalen Märkten hervorragend unterstützen, unser Kerngeschäft in Bezug auf Zielgruppen und Produkte ausbauen sowie unsere Position als Marktführer weiterhin stärken. Gleichzeitig bedauern wir den Austritt von Marco Gottschalk aus unserem Unternehmen. Wir danken ihm für seine herausragende Arbeit und sein Engagement und wünschen ihm für die Zukunft alles Gute.“


Irrtümer und Änderungen vorbehalten.
Stand: November 2018

Weitere Informationen

Fotos

Nächsten Artikel lesen

Canon erweitert sein Drucker-App- und Papier-Portfolio

Krefeld, 23. November 2018. Egal ob Instagram, Snapchat und Co.: Wer heutzutage fotografiert, ist es gewohnt, eine ganze Reihe von Filtern, Sticker oder Rahmen für die selbst geschossenen Bilder zur Verfügung zu haben. Nicht nur um sie umgehend an Freunde und Verwandte zu verschicken, sondern auch für den kreativen Einsatz bei der Dekoration der eigenen vier Wände oder um kleine analoge Aufmerksamkeiten zu verschenken. Um kreativen Köpfen die Arbeit zu erleichtern, hat Canon aktuell neue Apps entwickelt und vorgestellt. Mit dem Easy-PhotoPrint-Editor und SELPHY Photo Layout lassen sich die liebsten Schnappschüsse direkt in der App für Collagen, Kalender, Einladungskarten und vieles mehr bearbeiten. Die kleinen Kunstwerke können dann unmittelbar auf Druckern der PIXMA- und der SELPHY-Serie ausgedruckt werden. Neue Papiersorten, wie beispielsweise magnetisches oder wiederaufklebbares Fotopapier, kommen diesen Dezember in den Handel.