Gemeinsam stark: Canon kooperiert mit McAfee für mehr Sicherheit in Druckprozessen

Krefeld, 30. Juli 2019 – Mit Sicherheit vertrauenswürdig: Mit McAfee hat Canon einen starken Partner für seine Multifunktionsdruck-, Scan-, und Kopiersysteme der imageRUNNER ADVANCE-Serie ins Boot geholt. Die Embedded Control Software von McAfee erlaubt ein kontinuierliches Whitelisting autorisierter Anwendungen im laufenden Betrieb. Kunden profitieren von reibungslosen Abläufen bei höchsten Sicherheitsstandards.

Rundum geschützt: Bürokommunikation von
Canon mit McAfee Embedded Control Software

Sicherheit ist fester Bestandteil der System-DNA der imageRUNNER ADVANCE-Serie. Doch Netzwerk-Endgeräte mit Viren und Malware zu infizieren ist ein lukratives Geschäft. Entsprechend schnell entwickelt sich Schadsoftware weiter. Mit McAfee holt Canon deshalb einen der führenden Sicherheitsexperten an seine Seite. Die Embedded Control Software ergänzt die umfangreichen Sicherheitsfunktionalitäten der iR-ADV-Modellreihen, die dank der Firmwareplattformstrategie von Canon regelmäßig an die Marktbedürfnisse angepasst und erweitert werden.

Über das Content Delivery System (CDS) von Canon können Kunden die aktuellsten Updates für ihre Multifunktionssysteme der imageRUNNER ADVANCE-Serie automatisch beziehen. So sind Firmware und Anwendungen stets auf dem neuesten Stand und optimal gegen Cyberattacken gerüstet.

„Cybersicherheit geht heute weit über eine Firewall oder ein Virenprogramm auf dem Rechner hinaus. Die Anzahl vernetzter Geräte ist in den letzten Jahren rapide gestiegen – Stichwort „Internet of Things“. Das ermöglicht zwar nahtlose Workflows, doch die Gefahr durch Malware und Cyberattacken steigt, weil es wesentlich mehr Einfallstore gibt“, weiß Christoph Losemann, Product Business Developer bei Canon Deutschland. „Durch die Integration der Embedded Control Software von McAfee in unsere Firmwareplattform bieten unsere imageRUNNER ADVANCE Multifunktionssysteme eine branchenweit führende Sicherheitsfunktionalität.“

"Da Unternehmen weiterhin ihre eigenen, individuellen digitalen Transformationen durchlaufen, wird es für Hersteller von Bürogeräten immer wichtiger, Cybersicherheitsfunktionen bereits auf der Konstruktionsebene zu integrieren", ergänzt Keith Kmetz, Program Vice President of Imaging, Printing and Document Solutions, IDC. "Die Konstrukteure von Canon und McAfee bündelten ihre Expertisen, um Multifunktionsgeräte zu kreieren, die diese Funktionen im Gerät integrieren. Das ist ein wichtiger Schritt in der Druckindustrie der Zukunft."

Kunden, bei denen imageRUNNER ADVANCE Modelle der III. Edition mit Anschluss an das CDS im Einsatz sind, haben einen Vorsprung: Sie erhalten das Update bereits im August. Neue Systeme mit der Embedded Control Software von McAfee und der Firmwareplattform V3.9 werden ab Oktober ausgeliefert.

Weitere Informationen