Canon eröffnet Produktionsanlage für Polymertinten in Venlo (NL)

8. Februar 2022. Als Reaktion auf die wachsende Nachfrage nach industriellen Produktionsdrucksystemen hat Canon eine hochmoderne Anlage zur Produktion wasserbasierter Polymertinten am Standort Venlo in den Niederlanden eröffnet. An der deutsch-niederländischen Grenze, nahe Düsseldorf gelegen, entstand auf 1.500 m² die neue Fabrik. Sie ist mit modernsten Anlagen ausgestattet, die ein Höchstmaß an Automatisierungsgrad aufweisen. Das stellt die gleichbleibend hohe Qualität der wasserbasierten, polymeren CMYK-Tinten sicher. Im neuen Werk wurden 30 neue Arbeitsplätze geschaffen.

Canon eröffnet in Venlo (NL) eine hochmoderne Produktionsanlage für wasserbasierte Polymertinten. Fotos: Canon

Das Werk ist mit modernsten Herstellungsanlagen und mit hohem Automatisierungsgrad ausgestattet, um hochwertige wasserbasierte CMYK-Farben zu liefern.

  • Neues Werk auf dem Gelände von Canon in den Niederlanden
  • Produktion wasserbasierter CMYK Polymertinten für Inkjet Drucksysteme
  • Moderne Anlage mit hohem Automatisierungsgrad
  • Gleichbleibend hohe Qualität gewährleistet
  • 30 neue Arbeitsplätze

2021 wurde Canon von den Marktforschungsunternehmen Infosource und Keypoint Intelligence zum Marktführer in den Segmenten Continuous Feed (Endlosdruck) und Sheetfed Inkjet Heavy Production Printing (hochvolumiger Einzelblattdruck) in EMEA ausgezeichnet. Die Inkjet-Drucksysteme der Canon ColorStream-, ProStream- und varioPRINT iX-Serie haben sich dank ihrer herausragenden offsetähnlichen Qualität, ihres äußerst zuverlässigen Durchsatzes und ihrer Anwendungsflexibilität als überzeugende Investitionsoptionen für kommerzielle Druckereien und Online-Druckdienstleister erwiesen. Aufgrund des Erfolges dieser Systeme konnte Canon die Führungsposition im Bereich des Inkjetdrucks mit Endloseinzug behaupten und die Führung bei der Produktion im Inkjet-Einzelblattdruck übernehmen. Zur Unterstützung des wachsenden Kundenstamms und der ständig steigenden Druckvolumina bei Anwendungen wie hochwertigen Werbematerialien, Transaktionsdruck, Direct Mailing, Büchern, Katalogen und Zeitschriften hat Canon die Produktionskapazität für wasserbasierte Polymertinten mit der Inbetriebnahme der neuen Anlage erhöht.

Rob Puts, Vice President Manufacturing and Logistics bei Canon Production Printing, erklärt: „Unsere wasserbasierten Polymertinten wurden vollständig eigenentwickelt, und wie alle unsere intern entwickelten Technologien haben wir sie in unserer Forschungs- und Entwicklungsabteilung getestet. Nachdem sich die Tinten auf dem Markt bewährt haben, haben wir in diese neue Anlage investiert, um die wachsende Kundennachfrage sowie den weiteren Anstieg der Nachfrage zu decken. Die hoch automatisierte Anlage ist auf die Produktion von wasserbasierten Polymertinten ausgerichtet, die in unseren verschiedenen Inkjet-Produktionssystemen eingesetzt werden können, und wurde so gebaut, dass sie jedem Wachstum unserer Kunden gerecht wird. Das Werk ermöglicht es uns, unseren Kunden die besten hochvolumigen Inkjet-Produktionsdrucker auf dem Markt anzubieten. Wir sind zuversichtlich, dass wir mit der neuen Anlage das Geschäftswachstum unserer Kunden unterstützen und sie in die Lage versetzen, qualitativ hochwertige Produkte zu produzieren."

Weitere Informationen