ARTIKEL

Canons bewegender Video-Werbespot für Fotojournalismus

Tom Jenkins snaps Nina Carberry coming off her horse during the Grand National, with his Canon EOS-1D X.

Fotojournalismus wird weiterhin ein wichtiger Teil der Fotografie bleiben, solange es Menschen mit einzigartigen Geschichten gibt – und Fotografen, die ehrlich und motiviert genug sind, diese zu erzählen.

Niemand glaubt fester daran als die World Press Photo Foundation und Canon. Seit 25 Jahren besteht diese Zusammenarbeit zur Ehrung von sorgfältigem und furchtlosem Fotojournalismus. Angesichts dessen erstellte Canon den unten gezeigten Werbespot – ein Liebesbrief an den Fotojournalismus –, um die schier unmenschlichen Herausforderungen zu beschreiben, denen sich die Männer und Frauen, die in diesem Beruf arbeiten, tagtäglich gegenüber sehen.

Seit einem Vierteljahrhundert ehrt Canon gemeinsam mit WPP die besten Fotografien in Kategorien, die von zeitgenössischen Themen und Natur bis zu Menschen und Sport reichen. Die Ehrungen werden auf dem jährlich stattfindenden World Press Photo Festival of Visual Journalism überreicht.

Im April 2017 schickten 5.034 Teilnehmer insgesamt 80.408 Bilder ein. 45 Fotografen erhielten Auszeichnungen, darunter auch den Hauptpreis. Dieser ging dieses Jahr an Burhan Ozbilici für sein ausdrucksstarkes Foto „An Assassination“ („Attentat“), das in der Türkei aufgenommen wurde – nur Sekunden nachdem ein türkischer Polizist außer Dienst den russischen Botschafter in einer Kunstgalerie in Ankara erschossen hatte. Aufgenommen mit einer Canon EOS 5D Mark III – ein Beispiel für Fotojournalismus ohne Kompromisse.

This is Jonathan Bachman’s winning entry in the Contemporary Issues category. Shot on a shot on a Canon EOS-1D X.

In den letzten 25 Jahren ging es jedoch nicht nur um die Ehrung der besten Fotografien – Canon hat sich ebenfalls der Weiterentwicklung im Technologiebereich verschrieben. Innovationen beim WLAN und Aufnahmemöglichkeiten auch bei schlechten Lichtverhältnissen geben Fotografen die Möglichkeit, unter Bedingungen zu arbeiten, zu denen früher das Fotografieren unmöglich war.

Gael Monfils stretches for a forehand, a few sets before winning the game. Taken on the Canon EOS-1D X.

„Ich nehme relativ oft bei schlechten Lichtverhältnissen auf“, sagt Amber Bracken, Gewinnerin in der Kategorie „Contemporary Issues – Stories“, „also verwende ich einen hohen ISO-Faktor und langsame Verschlusszeiten, damit die Motive auch scharf sind.“ Mit ihrer Canon EOS 7D Mark II konnte Amber die Fotos aufnehmen, die sie wollte – und sich ihren Preis sichern.

„Mit der neuen Technologie spart man Zeit, Geld und Energie“, fügt Burhan Ozbilici hinzu. All das führt dazu, dass der Fotograf freier ist und ganz in den Moment eintauchen kann.

Verfasst von Beren Neale


Weitere Informationen über das neueste Modell der Kamera EOS 5D, die EOS 5D Mark IV, finden Sie auf der entsprechenden Produktseite.

Canon Professional Services

Mitglieder erhalten Zugang zum CPS-Support – lokal und auf großen nationalen und internationalen Veranstaltungen, dem Dringlichkeits-Reparaturservice und – abhängig von der Stufe Ihrer Mitgliedschaft – zum kostenlosen Verleih von Ersatzausrüstung.

Beitreten

Erfahren Sie mehr

Canon Professional Services