Crossmedia – Die völlig missachtete Chance im Druck

Wenn man sich positiv auf Crossmedia einlässt, eröffnen sich völlig neue Druckmärkte mit der Chance, die Kundenbindungen nachhaltig zu verbessern.

Cross-Media

Dass zwei Drittel der Druck- und Medienkunden bereits Multichannel-Kampagnen fahren, aber nur ein Viertel der Druckdienstleister diesen Service anbieten, gehört wohl zu den erstaunlichsten Statistiken in der heutigen Druckindustrie..

Indem man sich nicht darum kümmert, verpasst die Druckindustrie eine riesige Chance. Es muss ein neues Umdenken stattfinden, denn das Digitale ist für die Druckindustrie alles andere als eine Bedrohung. Print wird mittlerweile in 94 % aller Multichannel-Kampagnen eingesetzt1, das ist ein Trend, der nicht einfach beiseite gewischt werden kann.

Bedeutende und wachsende Nachfrage

Die Nachfrage nach Crossmedia ist nicht nur erheblich – sondern sie wächst auch rasant. 2012 setzten 58 % der Druckkunden Multichannel-Informationen für Ihre Werbezwecke ein2. Diese Zahl war 2014 bereits auf 68 % gestiegen3. Vor nicht allzu langer Zeit war Druckwerbung allgegenwärtig und wurde dadurch leicht übersehen. Heute sind E-Mail, SMS, Online-Werbung und andere digitale Kanäle zur Routine geworden. Nun kommt Print wieder zu neuem Glanz.

Eine wachsende Zahl von Druckkunden erkennt mittlerweile den Wert, den ein qualitativ hochwertiges, optisch eindrucksvolles Druckwerk für die Neukundengewinnung haben hat. Wenn sie dann noch beginnen, die Stärken des Digitaldrucks für hochwertige, personalisierte Werbung zu nutzen, bekommt das Ganze eine neue Dimension.

Darüber hinaus liegen die Vorteile für die Druckdienstleister nicht nur in der Durchführung der Kampagnen. Die Hälfte der Kunden sucht Rat bei den Druckereien, wie man am besten Print mit anderen Medienformaten verbinden kann. Dabei wollen sie es nicht mit einer Vielzahl von Anbietern zu tun haben, sondern Service aus einer Hand.

Unter den Kunden gibt es das eindeutige Bedürfnis nach mehr Information. Dadurch bietet den Druckunternehmen die Chance, sich als vertrauenswürdige Berater zu positionieren – und gleichzeitig ihre Dienste anzubieten.

Chance verpasst

Untersuchungen zeigen jedoch, dass die Druckunternehmen diese Chancen nicht ausreichend nutzen. Nur 20 % aller Druckereien geben an, dass sie die Planung und Durchführung von Multichannel-Kampagnen anbieten und nur 3 % geben dies als ihr Spezialgebiet an4. Von denen, die kein Crossmedia anbieten, möchten sich nur 20 % damit in naher Zukunft befassen5.

Für diese besorgniserregende Zurückhaltung angesichts der Chancen gibt es Gründe. Einige Druckereien, besonders die kleinen, fürchten die Investitionen – auch in das notwendige Personal. Andere sind der Meinung, dass ihre geschäftliche Grundlage ausreicht, um zu überleben und sogar noch zu gedeihen – ohne Diversifizierung. Dann gibt es noch solche, die keinen geeigneten Partner finden oder sich einfach nur bei der Zusammenarbeit mit Drittanbietern schwer tun.

Ergreifen Sie die Chance

Die Verantwortlichen in den Druckunternehmen müssen einen neuen Blickwinkel einnehmen, sie müssen Zeit investieren und die Chancen genau ausloten. Crossmedia positiv anzunehmen bedeutet nämlich auch, dass man genau die Unterstützung bieten kann, die die Kunden so dringend benötigen.



1 Canon Insight Report 2012

2 Canon Insight Report 2012

3 Canon Insight Report 2014

4 Canon Insight Report 2014

5 Canon Insight Report 2014

So bekommen Sie Ihr Exemplar!

Einfach hier eintragen, und schon erhalten Sie Ihr gedrucktes oder digitales Exemplar von Think Digital.