Digitaldruck belebt den Markt

Der digitale Druckmarkt wird in den nächsten zehn Jahren rasant an Fahrt gewinnen. Hier erfahren Sie, wie Druckanbieter aus dieser Entwicklung das Beste machen können.

Die Druckindustrie wird aufgrund von Effekten in den sich entwickelnden Volkswirtschaften und weiteren Chancen im Digitaldruck weltweit bis 2018 um etwa 2 % pro Jahr wachsen. Doch obwohl sich der Druckmarkt wieder einmal so rege zeigt, stellt sich die Frage, sind die Druckereien in der Lage, diese Chancen zu nutzen?

Stetiger Wandel

Der Druckmarkt wächst nicht nur, sondern er verändert sich auch.. 2008 gaben 72 %1 der Druckanbieter an, dass sie wirtschaftlich nicht mehr so weiter machen könnten wie in der Vergangenheit. Sie realisierten, dass sie sich verändern mussten. Im Jahr 2014 stieg diese Zahl auf 80 %, und es ist wichtig zu betonen, dass sich der Mark in der Zwischenzeit keineswegs beruhigt hatte. In der Druckbranche ist Wandel zur Normalität geworden.

Die sich kontinuierlich verändernden Strukturen machen es immer schwieriger, auf dem neusten Stand zu sein, die besten Produkte und Dienstleistungen zu bieten und ständig die wachsenden Kundenansprüche zu erfüllen. Und genau das ist, was benötigt wird, um in diesem boomenden Markt Erfolg zu haben.

Frage, Fragen, Fragen

Um von den sich bietenden Chancen im äußerst gesunden Markt für Digitaldruck zu profitieren, müssen sich die Druckereien ihrer Verantwortung bewusst sein. Vielleicht gibt es einige, die sich dem verweigern, doch die Fragen bleiben, wie man sich diesen Möglichkeiten annähert. Bietet Digitaldruck spannende neue Einnahmequellen? Ist Web-to-Print ein Weg, um Ihre betrieblichen Abläufe zu optimieren? Sind die Themen E-Mail und Mobil eher eine Bedrohung? Oder gibt es tatsächlich schon Chancen für Crossmedia-Kampagnen, bei denen Druck neben digitalen Kanälen eine entscheidende Rolle spielen kann?

Es gibt eine Menge Fragen, die auf Antwort warten. Doch die Hauptfrage ist: Was erwarten Ihre Kunden jetzt von Ihnen? Haben sich deren Erwartungen verändert, weil Ihre Mitbewerber ein breiteres und tieferes Dienstleistungsangebot offerieren?

Wissen ist Macht

Die meisten Unternehmer lassen sich davon überwältigen, auf diese Flut von Fragen Antworten finden zu müssen. Und dann auch noch die Angebote ihres Unternehmens and die Kundenwünsche anzupassen, gleichzeitig die Gewinnmargen während der Umstrukturierung hoch zu halten, die Mitarbeiter zu schulen und dabei auch noch die Tagesproduktion zu schultern – das ist sicherlich schwierig.

Allerdings nicht unmöglich. Die Verantwortlichen sollten erkennen, dass sie beginnen müssen, diese Fragen zu beantworten. Nur dann werden Sie den Wandel meistern können. Doch dabei benötigen Sie Hilfe in Form eines Beraters. Er muss Sie unterstützen, dass sie sich die Zeit nehmen, um vom Tagesgeschäft zurückzutreten und ihr Unternehmen ganz sachlich, emotionslos aber kompetent zu bewerten. Dadurch werden sie befähigt, den Umbau für die Zukunft zu beginnen.

Die oben genannten Fragen sind der richtige Ausgangspunkt in diesem Prozess und um das Potenzial des Digitaldrucks zu ermessen. Auf dem weiteren Weg werden die Druckunternehmen sich im heutigen zunehmend lebendiger werdenden Druckmarkt entwickeln, verbessern und erfolgreich sein.



1 Canon Insight Report 2008

So bekommen Sie Ihr Exemplar!

Einfach hier eintragen, und schon erhalten Sie Ihr gedrucktes oder digitales Exemplar von Think Digital.