Beispiellose Flexibilität bei Web-to-Print

web-to-print

Seit Kurzem ist EFI Digital StoreFront® 6.6 erhältlich – eine Web-to-Print-Plattform der besonderen Art.

Von Visitenkarten hin zu ganzen Merchandising-Kits – Digital StoreFront (DSF) bietet beste Voraussetzungen zur Erweiterung des Leistungsspektrums um personalisierte Drucksachen. Standardisierte Vorlagen, ausgewählt im Online-Katalog, lassen sich mühelos anpassen. Dabei ist DSF längst nicht „nur“ eine Online-Präsenz – gleichzeitig bildet es eine Schnittstelle zur internen Auftragsbearbeitung, die alle erforderlichen Daten automatisch weiterleitet.

Betrieben wird die Lösung entweder vor Ort vom Druckdienstleister oder – für Unternehmen, denen es an der nötigen IT-Infrastruktur, an qualifiziertem Personal oder ganz einfach an Zeit fehlt – nach dem SaaS-Konzept (Software as a Service) in einem umfassend gesicherten Rechenzentrum in Europa.

Denkbar unkompliziert ist die Einbindung von DSF in den vorhandenen Workflow – ideal (zumal bei Bereitstellung nach dem SaaS-Konzept) für Druckdienstleister, die bei vertretbarem Aufwand erste Schritte in E-Commerce und Crossmedia unternehmen möchten.

Doch auch für Web-to-Print-Routiniers, die ihr Online-Angebot der wachsenden Schar mobil arbeitender Privat- und Geschäfts-kunden zur Verfügung stellen möchten, kann DSF 6.6 mit einem großen Trumpf aufwarten: umfas -sender Integration mit Mobilgeräten.

Text- und Bilddateien in Online-Repositorien, wie Google™ Drive, Dropbox™ oder EFI PrintMe®, können jederzeit mit DSF synchronisiert werden – gerade auch von unterwegs. Außerdem: Zusammenstellen lassen sich die Druckvorlagen nicht nur in einer Adobe® Flash®-Ansicht (von vielen Mobilgeräten nicht unterstützt), sondern auch in einer reinen HTML-Umgebung.

Kurz, DSF 6.6 bietet optimale Voraussetzungen zur Eroberung neuer Geschäftsfelder – für Neueinsteiger wie auch „alte Hasen“ im Online-Geschäft. Abhängig von Kundenanforderungen bietet Canon Deutschland neben EFI Digital Store Front eine Softwarelösung von SKYCO - SKYCO echsPRESS - an. Wenden Sie Sich an Ihren Canon Ansprechpartner.

So bekommen Sie Ihr Exemplar!

Einfach hier eintragen, und schon erhalten Sie Ihr gedrucktes oder digitales Exemplar von Think Digital.