Vive le Cross-Média!

Vive le cross-média!

Intensivierung des Austauschs zwischen Print-Einkäufern, Agenturen und Druckdienstleistern – dies war das Ziel eines Crossmedia-Seminars, das Canon Frankreich im Juni veranstaltete. Mehr als 30 Besucher – Marketingleiter führender Unternehmen, Kreativ- und Werbeprofis, Entscheider von Akzidenzdruckereien – versammelten sich im „Atelier Paris XVI“.

Geleitet wurde das Seminar von Philippe Lazare (Marketing Manager, Professional Print Solutions, Canon Frankreich), der das Potenzial von Crossmedia unter den folgenden Aspekten beleuchtete:

  • Nutzen eines externen Projektmanagements bei der Realisierung crossmedialer Kampagnen
  • Optimaler Workflow für Crossmedia – von der Web-to-Print-Plattform zur Personalisierung
  • Gedruckte Materialien für crossmediale Kampagnen
  • Werdegang einer crossmedialen Kampagne – von der Planung bis zur Umsetzung

Zur Veranschaulichung diente das crossmediale „Feuerwerk“, das Canon als Einladung zum Seminar veranstaltet hatte – mit personalisierten E-Mails, PURLs (Personalisierte Websites), Printmaterialien und SMS-Nachrichten.

Auf die Vorträge folgte eine Fragerunde, bei der die Teilnehmer lebhaftes Interesse am Einstieg in das Crossmedia-Geschäft bekundeten. Thematisiert wurde nicht zuletzt das Beratungsangebot von Canon im Rahmen des Essential Business Builder - Programms (EBBP). Abgerundet wurde die Veranstaltung durch einen regen informellen Austausch bei einem gemeinsamen Mittagessen.

Und das Fazit? Durchweg positiv: Rund ein Drittel der Teilnehmer möchte sich nun an Crossmedia versuchen.

So bekommen Sie Ihr Exemplar!

Einfach hier eintragen, und schon erhalten Sie Ihr gedrucktes oder digitales Exemplar von Think Digital.