Action-Women-Fishing-Boat-Landing-Net.jpg

Welche Bildkomposition gefällt Ihnen besser?

Die Bildkomposition ist bei der Fotografie ein Schlüsselelement. Ob Sie sich an die klassischen Regeln halten oder sie bewusst brechen – das richtige Verständnis für die Bildkomposition und die Art und Weise wie ein Motiv aufgenommen wird, ist die wirklich kreative Seite der Fotografie. Hier schauen wir uns drei Bilder genauer an und erklären Ihnen, warum wir die Bildkomposition so gelungen finden.

Action-Frau-Fischen-Boot-Netz-EinholenCatching the Big One, Jonas Nordigards

Dies ist eine sehr interessante Bildkomposition mit einem ungewöhnlichen Motiv. Durch den Einsatz eines großen Weitwinkels hat Jonas den Betrachter mitten ins Geschehen geführt. Nicht zuletzt weil er selbst mit im Boot sitzt, bekommen wir die Action aus erster Hand mit. Wäre dieses Bild mit einer langen Brennweite vom Ufer aus aufgenommen worden, hätte es nicht die selbe Wirkung. Versuchen Sie immer so nah wie möglich an Ihr Motiv heranzukommen, um den Betrachter in die Action hineinzuziehen.

Action-MountainbikerLast Light, Mr Alan Meikle

Alan Meikle ist mit dieser Aufnahme bewusst ganz unkonventionelle Wege gegangen. Er hat nicht nur mit Weitwinkel gearbeitet, um uns die Landschaft näher zu bringen, er hat auch ein Detail im Vordergrund mit in das Bild einbezogen, indem er an dem moosbedeckten Felsen entlang fotografierte. Über die Schärfentiefe hat er unsere Aufmerksamkeit von diesem Vordergrund nicht zu sehr ablenken lassen und interessanterweise hat Alan den Radfahrer genau in der ersten direkten Sonne positioniert. Das Experimentieren mit der Bildkomposition ist eine großartige Möglichkeit, um Ihre Actiobilder abwechslungsreicher zu gestalten.

Action-Papageientaucher-Mit-NahrungPuffin, Dean Eades

Man könnte darüber diskutieren, ob es sich bei diesem Bild tatsächlich um eine Actionaufnahme handelt. Auf jeden Fall hält es einen ganz besonderen Moment fest, in dem der Papageientaucher seine Beute im Schnabel hält. Das Motiv ist sehr nah eingefangen. Dean musste dennoch hart arbeiten, um das Motiv zu finden und aufzunehmen, ohne es dabei zu verscheuchen.

Informiert bleiben

Demnächst: Die Welt ohne Sucher sehen

Den Newsletter abonnieren