Landscape-Snow-Walker-Church

Unsere Favoriten unter den Landschaftsfotos

Haben Sie sich schon einmal gefragt, was einige Landschaftsaufnahmen gegenüber anderen auszeichnet?

Der Fotograf Miles Willis hat seine Lieblingsbilder aus der Canon Galerie ausgesucht und uns erzählt, warum gerade diese ihm ins Auge gefallen sind:

Landscape-Snow-Walker-Church Church on Sunday, Mr Gregor Greg

Die Bildkomposition bei dieser Aufnahme von Gregor Greg könnte nicht besser sein.

Ideale Führungslinien in Form der wunderschönen Spuren im Schnee führen das Auge des Betrachters vom Vordergrund durch das ganze Bild und beugen sich in Richtung der Kirche am Horizont. 

Die rote Figur stellt eine wundervolle Balance zur Kirche dar und unterbricht die Schneefläche. 

Man sieht, dass die Kirche perfekt nach der Drittel-Regel platziert ist. 

Ganz zu schweigen von dem großartigen diffusen Licht auf den Schneeverwehungen und den stimmungsvollen Wolken!

Landscape-Poppies-Hills-Fields Camino de amapolas, Azucena Toquero López

Toquero López hat dieser großartigen Landschaftsaufnahme mit der „Mohnblumen-Straße“ das gewisse Etwas verliehen. Dieser Streifen roter Blumen führt das Auge zu dem malerischen Hügel und der Baumreihe. Toquero hat das Bild in zwei Teile, dem Himmel und dem Land, aufgeteilt und damit einer wunderbare Balance zwischen den Wolken und dem Hügel gefunden. Halten Sie immer Ausschau nach Elementen im Vordergrund einer Landschaftsaufnahme, die als Führungslinien fungieren können.

Landscape-Winter-Trees-Lake-Reflections Wintermorgen, Günter Kleber

Dieses extrem schöne Bild von Günter Kleber ist ein Vorzeigebeispiel für eine Naturaufnahme.

Jeder Baum für sich ist wunderschön, aber Günter hat diesen Eindruck noch verdoppelt, indem er die beeindruckende Spiegelung auf der stillen Wasseroberfläche mit in das Bild integriert hat. 

Vermutlich bei Sonnenaufgang fotografiert, hat sich der Fotograf von der aufgehenden Sonne abgewandt und deutet die warmen Töne auf der rechten Seite dieses Bildes nur an. Das ergibt einen wunderschön abgestuften Himmel in Richtung des kühlen Blaus eines frühen Morgens auf der linken Seite. 

Es scheint auch, dass er das Bild in ein Panorama-Format zugeschnitten hat, um etwas Wasser und Himmel an der Ober- und Unterseite dieses Bildes zu entfernen, das möglicherweise ein wenig leer erschien.

Haben Sie keine Angst, Ihr Bild zuzuschneiden, um die Bildkomposition zu verbessern.

Landscape-black-And-White-Man-WheelbarrowViminacium (1st century), Saša Čolić

Wir lieben dieses Bild von Saša Čolić. Auf den ersten Blick erscheint es wie eine Malerei aus dem Zeitalter der landwirtschaftlichen Revolution. Aber dann werden wir von der modernen Industrieanlage am Horizont überrascht, die der sehr handwerklichen Aktion der Figur im Vordergrund entgegengesetzt ist.

Schwarzweiß passt zu der verwelkten Vegetation auf dem Feld, während die Schlammbank diese wunderbar gekrümmte Führungslinie erzeugt, die das Auge durch das Bild zur Fabrik führt. 

Es lohnt sich immer, am Computer zu prüfen, ob ein Bild in Schwarzweiß oder in Farbe besser wirkt.

Informiert bleiben

Demnächst: Die Welt ohne Sucher sehen

Den Newsletter abonnieren